Bin jung, abenteuerlustig und möchte einfach nur noch weg!!!

Worüber man in der Welt-Reise-Community so spricht / sprechen sollte, wo Du Reisethemen diskutieren, von Deinem Fernweh daheim oder Heimweh unterwegs berichten - oder auch außerhalb Deines Vorstellungsbereichs einfach mit anderen Mitgliedern der Weltreise-Community "labern" kannst... (Keine Reise-Infos hier!)
Forumsregeln
Ob als Urlauber oder Hardcore- Traveler: Reisen bildet und ändert das Bewusstsein. Freier Austausch unter Betroffenen.
Hier im Plauderbereich der Reisecommunity aber bitte KEINE konkreten Reiseinfos fragen oder posten, denn die gehören einzelthematisch in den Reise-Info-Pool. sodass sie als Sachthemen ergänzbar, aktualisierbar und für andere hilfreich findbar bleiben. Danke!
Norph
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 13 Mai 05 12:44
Wohnort: Schweiz

Re: Bin jung, abenteuerlustig und möchte einfach nur noch we

Ungelesener Beitrag von Norph »

Hy Leute

Wowww das es soviel Leute gibt die die schnauze voll haben hätte ich nie gedacht, dachte immer ich bin alleine und jedem den ich erzähle das ich kein bock mehr habe auf diese quatsch hier in der Schweiz erklären mich für verrückt!!! Ist es so verrückt einen Traum zu haben??? Ich sparre wo es nur geht und bald habe ich ein wenig kohle um hier weg zu kommen, alleine will ich auch nicht weg aber wenn ich niemanden finde der mit mir zurecht kommt und ich mit der anderen Person dann gehe ich lieber alleine weg und treffe leute unterwegs, aber merkt euch 1 traut niemanden. Warum muss ich wohl nicht erklären


Lg aus der Schweiz
Norph
Rustymania
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 21 Apr 05 12:17
Wohnort: Lehsten (an der Müritz)

Re: Bin jung, abenteuerlustig und möchte einfach nur noch we

Ungelesener Beitrag von Rustymania »

Jepp, rusty hier!

Also....... wenn wir jetzt ma nen Vergleich aufstellen würden, was für u. was gegen eine Gruppenreise steht dann kommen wir, glaube ich, alle auf den gleichen Nenner, oder?
Allein aus psychischer Sicht brauch man ab u. zu sicherlich ma nen Gesprächspartner, der einen versteht(sprachlich gesehen)um sich besser kennenzulernen sind wir mitunter alle hier, um auf keine bösen Überraschungen zu treffen!
Aus finanzieller Sicht kann der ein o. andere bestimmt schon ma mit nem Taler aushelfen! Wenn man im Dschungel in eine Lianenfalle tritt u. am Baum hängt schneidet der andere ihn einfach ab :lol: !!!! KANN ALLET PASSIEREN!
Und nur mal am Rande, meine Mutti würd mich garnig alleine losziehen lassen :)
Eins werden wir alle gemeinsam haben --> der Drang nach Freiheit!!!

Naja dann haut ma in die Tasten!

MfG rusty
Benutzeravatar
pukalani
WRF-Moderator
Beiträge: 762
Registriert: 01 Nov 04 14:31
Wohnort: Stuttgart

Re: Bin jung, abenteuerlustig und möchte einfach nur noch we

Ungelesener Beitrag von pukalani »

Hallo liebe Gleichgesinnte!!

Rusty, du schreibst: "...aber Sammy, für das was wir vor haben brauchen wir keine Ausbildung!"

Auch auf die Gefahr hin, daß ich mich anhöre wie die Mutter aller Mütter widerspreche ich dir da mal. Glaubst Du, Astrid & MArtin wären in der Lage, so lange zu reisen, ohne eine Ausbildung als Ärzte, ohne Kenntnisse in Akupunktur, Schneidern, Homepage basteln, etc, etc? Ohne eine Vielfalt an Er- und Gelerntem, das es einem leichter macht, unterwegs ein Zubrot zu verdienen? Oder sich über den guten alten Tauschhandel mit dem notwenigsten zu versorgen.

Denn auch wenn manche Länder sehr günstig zu bereisen sind, braucht man eben doch Geld um überhaupt überleben zu können. Klar kann man auch versuchen, sich im Nehberg-Style mit Krabbelviechern am Leben zu erhalten oder sich á la Michael J. Fay durch die Botanik zu schlagen. Aber man kann sich auch einfacher umbringen... ;)

Ich habe unterwegs genügend Aussteiger getroffen, die einfach nicht über die Runden kommen. Die vor ihren Problemem daheim weglaufen. Doch die Probleme reisen mit. Die nicht mal wieder nach Hause können um sich ein neues Polster anzuschaffen, weil sie ohne Ausbildung losgezogen sind und daheim keinen Job finden. Und da jeder seine Talerchen zusammenhalten muß, ist gegenseitige (finanzielle) Unterstützung unter Travellern eher die Ausnahme.

Ich will's euch auf keinen Fall madig machen, denn ich gehöre auch zu diesem Club. :)
Ich will euch nur die andere Seite der Medaille aufzeigen.
Denn eines haben wir alle gemeinsam, Rusty: den Drang nach Freiheit!!! 8)

In diesem Sinne: Schönes Träumen!
Lani
Rustymania
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 21 Apr 05 12:17
Wohnort: Lehsten (an der Müritz)

Re: Bin jung, abenteuerlustig und möchte einfach nur noch we

Ungelesener Beitrag von Rustymania »

Tja, Lani o. pukalani!!

Die Kehrseite der Medaille is mir natürlich bekannt, musste sie mir in Form von Worten immer u. immer wieder von Freunden, Bekannten, Verwandten u. nicht zu vergesen den aufdieschnauzegefallenen Aussteigern anhören! Du schreibst das die Probleme mitreisen, was ja im gewissen Sinne auch stimmt aber bei mir speziell is it dat problem der Gewohnheit u. Einöde der ich entfliehen will!
Im nachhinein war mir klar das irgendeiner auf den Satz treffen wird
---- für das was wir vor haben brauchen wir keine Ausbildung---- aber es hat sich einfach so verdammt cool angehört 8) ! Hab mich mitreißen lassen! :lol:
Ich steh unter einem echt krassen Druck hier zu Haus bei mir weil ja alle
NUR DAS BESTE FÜR MICH WOLLEN soll ich natürlich meine Lehre beenden um was in meinen Händen zu halten, versteh ich doch, keine Frage aber es MUSS einen anderen Weg geben zu leben, auch ohne Regen!!!
Das wichtigste auf so einer Reise ist sicherlich das Problem --ESSEN-- wobei ich denke das es bestimmt viele Orte auf der Welt gibt wo man dies machen kann wenn man Geld o. andere Wertgegenstände besitzt! Allein das beschränken auf das Notwendigste wie z.B. die Nahrung kann man vorab durch sein Erspartes abdecken ( ich plane mit 7000 $ ) falls da nich noch was anderes dazwischen kommt! Kleidung, evtl. Transportkosten, Bestechungsgelder :shock: sind Faktoren die man hier auf jedenfall berücksichtigen muss, klar!!!

Naja scheut/scheu euch/dich nich zurück zu schreiben!
MfG rusty
Benutzeravatar
Rainer Backpack
Mitglied im WRF
Beiträge: 560
Registriert: 08 Feb 05 11:24
Wohnort: Saskatoon,Saskatchewan/Canada

Re: Bin jung, abenteuerlustig und möchte einfach nur noch we

Ungelesener Beitrag von Rainer Backpack »

Hey rusty
Habe gerade gelesen das du mit 7000 Euro losziehen willst. Jetzt habe ich aber die Frage ob du dir schon mal Gedanken gemacht hast wo du dir ein neues Domizil aufbauen willst und ob du irgendwie ein konzept für dein unternehmen hast.
Kleiner Tipp, sage niemals im Ausland wieviel geld du für dein unternehmen hast. Erstens wirst du damit für neu gefundene " Freunde " gleich zum opfer oder was unter umständen auch passieren kann ist das du für andere uninteressant wirst zb. bei Ärzten. In den meisten Ländern musst du einen Arzt besuch cash bezahlen oder es gibt keine leistung. Wenn du von vornherein gleich sagst was du mit dir führst kann es passieren das dich der Arzt gleich ablehnt weil du nicht genug hast.
Zweitens spricht man niemals von Bestechungsgeldern, hört sich immer so krimminell an, besser ist von Trinkgeldern zu sprechen. Es gibt Länder auf dieser Welt die für solche sachen die jeweilige höchst Strafe aussprechen. Auch wenn es nur gefängnis gibt ist das schon hart genug in manchen Ländern.
Gruss Rainer Backpack
Benutzeravatar
pukalani
WRF-Moderator
Beiträge: 762
Registriert: 01 Nov 04 14:31
Wohnort: Stuttgart

Re: Bin jung, abenteuerlustig und möchte einfach nur noch we

Ungelesener Beitrag von pukalani »

Danke Rusty, es hat auch mich mitgerissen... musste laut lachen... :D
Wobei ich auch denke, daß REISEN die beste Ausbildung fürs Leben sein kann: Charakterschule, Horizont-Erweiterung und Stärkung des Selbstwertgefühls und der Selbständigkeit. Besser als jede Grundausbildung, Schule oder Studium...

Klar, auf die Kehrseite werden wir immer wieder (v.a. von Familienmitgliedern) hingewisen werden. Was einerseits nerven kann, für mich aber auch immer eine Art "Inneres Gewissen" bedeutet. Da auch ich Gefahr laufe, die ganze Sache hin und wieder zu verklären, zu romantisieren.... :? Ich glaube, das ist die wahre Kunst des Lebens: der schmale Grat zwischen Traum und Realität zu finden. Das Machbare denken und das Denkbare machen.

Allzeit schönes Reisen & LIVE ALOHA! 8)
Lani
Rustymania
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 21 Apr 05 12:17
Wohnort: Lehsten (an der Müritz)

Re: Bin jung, abenteuerlustig und möchte einfach nur noch we

Ungelesener Beitrag von Rustymania »

Hey ihr Mitschnacker!

Hab nich vor mir auf die schnelle nen neues Domizil zu suchen, IRGENDWANN werd ich einen Ort der Harmonie finden wo Menschen leben die ein Herz haben das ohne Gier, Hass o. Stress zerfressen is :cry: ! Hoffentlich gibt es diesen Ort sonst wär das Leben echt fürn arsch!
Arztbesuche sind wirklich nich billig, hab ich auch schon gehört, muss wohl einfach drauf hoffen das ich Gesund bleib u. nich so schnell schlaff mach! Jo Lani hinter deinen Worten steckt echt nen bisschen Weisheit besonders der part mit dem schmalem Grad zwischen Träumen u. Realität hats mir wirklich angetan :lol: ! Mich würd ma interessieren wo ihr beiden (Rainer,Lani) schon überall gewesen seit? Mein Erfahrungsreichtum in Sachen Reisen fängt in Dänemark an und hört in Ungarn auf, nich gerade der Kulturknüller!
Naja Leute dann bis später u. gehabt euch wohl!

ciao quietscht rusty u. is offline!!!!
Benutzeravatar
Rainer Backpack
Mitglied im WRF
Beiträge: 560
Registriert: 08 Feb 05 11:24
Wohnort: Saskatoon,Saskatchewan/Canada

Re: Bin jung, abenteuerlustig und möchte einfach nur noch we

Ungelesener Beitrag von Rainer Backpack »

Hallo rusty
ich habe auch innerhalb Europa´s angefangen und so ziemlich alle EU Staaten bereist. Dann ist der drang nach mehr aber grösser geworden und und so sind wir nach Sri Lanka für 1 jahr, Bali 8 wochen, Sulawesi 4 wochen, Australien 1 jahr, Paraguay 1 Jahr, Argentinien 6 wochen, Brassilien 6 wochen, Japan 3 Monate, Malaysia 6 Monate, 6 wochen Marroko, Thailand 6 Monate, Tunesien 2 wochen, Dubai 4 wochen. Glaube jetzt habe ich alles. Teilweise habe ich durch meinen Arbeitgeber auch dort gearbeitet. Du hast geschrieben das du den richtigen Platz zum niederlassen suchst und darauf hoffst das es diesen gibt. Ich kann dir sagen das es diesen auch gibt man muss nur wissen was man genau will und etwas suchen und man wird ihn finden.
Gruss Rainer Backpack
Benutzeravatar
pukalani
WRF-Moderator
Beiträge: 762
Registriert: 01 Nov 04 14:31
Wohnort: Stuttgart

Re: Bin jung, abenteuerlustig und möchte einfach nur noch we

Ungelesener Beitrag von pukalani »

Hallo!

Meine Reisezeit hab ich überwiegend in SOA verbracht. Sumatra, Thailand, Malaysia, Laos, Indien... Kleiner Trip nach Marokko. Hab jeweils in Irland und Hawaii ne Weile gelebt. Lasse mich gerne treiben. Plane meine Reisen nur bedingt – schau lieber was kommt und wie sich's anfühlt.... Hab überall versucht, Hand gegen Koje oder über Tauschhandel die Reisekasse zu schonen. Bin meistens alleine unterwegs gewesen. Tut einfach gut. Man kann sich ja auch mal mit anderen zusammenschließen und gemeinsam Zeit miteinander verbringen. Wenn's dann zuviel der Gesellschaft ist, lieber GoodBye sagen und alleine weiterziehen.... Gesunder Egoismus... 8)

Kann ich nur jedem mal empfehlen, ganz auf sich selbst gestellt zu sein – man lernt soviel über sich.... :)

Wann geht's bei Dir denn los?

Liebe Grüße,
Lani

Zurück zu „Allgemeiner Austausch - Selbsthilfegruppe Fernweh & Heimweh“