Bin jung, abenteuerlustig und möchte einfach nur noch weg!!!

Worüber man in der Welt-Reise-Community so spricht / sprechen sollte, wo Du Reisethemen diskutieren, von Deinem Fernweh daheim oder Heimweh unterwegs berichten - oder auch außerhalb Deines Vorstellungsbereichs einfach mit anderen Mitgliedern der Weltreise-Community "labern" kannst... (Keine Reise-Infos hier!)
Forumsregeln
Ob als Urlauber oder Hardcore- Traveler: Reisen bildet und ändert das Bewusstsein. Freier Austausch unter Betroffenen.
Hier im Plauderbereich der Reisecommunity aber bitte KEINE konkreten Reiseinfos fragen oder posten, denn die gehören einzelthematisch in den Reise-Info-Pool. sodass sie als Sachthemen ergänzbar, aktualisierbar und für andere hilfreich findbar bleiben. Danke!
schuft
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 23 Jun 05 21:31
Wohnort: noch Großenaspe

Re: Bin jung, abenteuerlustig und möchte einfach nur noch we

Ungelesener Beitrag von schuft »

Moin,

mal schauen, ob mein nick jetzt zu sehen ist. Ist auch egal.

Also, der Test ist nur mal als Anregung gedacht um sich selbst zu testen. Wie ihr das macht, ist euch überlassen. Unterwegs, oder überhaupt im Leben, müsst ihr auch immer selbst entscheiden.

Es geht nur darum heraus zu finden, ob man mit sich selbst alleine klar kommt, noch dazu in einer Stress-Situation ( Hunger und kein Geld ist für uns verwöhnte Europäer Stress).

Und solche Situation kann jedem unterwegs passieren.

Na dann, viel Spass beim ausprobieren.
Lebe lieber heute!
sammygoesaround
WRF-Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 14 Jan 05 16:19

Re: Bin jung, abenteuerlustig und möchte einfach nur noch we

Ungelesener Beitrag von sammygoesaround »

hi schuft,
ich habe jetzt letztes wochenende ein kleines "survival-wochenende" gemacht ohne geld versorgung oder sonstwas (außer schlafsack und ausrüstung) einfach mal 5 tage ins blaue gegangen.es war sehr interessant weil mir in der zeit viele dinge klar wurden an die ich vorher noch nie nachgedacht habe wie z.B. was ist wenns regnet und ich irgendwo in der pampa stehe ohne zelt oder das man für die nahrungssuche (fischen, beeren pflücken usw.)doch mehr zeit braucht als ich dachte :lol:
naja aber alles in allem war es schon sehr aufregen natürlich sind einige jahre nicht mit 5 tagen zu vergleichen aber wenn man sowas schonmal für 2 wochen oder so macht kann man sich schon besser vorbereiten als wenn man sich zuhause im warmen vor nem gedeckten tisch gedanken macht an was man bei so einer weltreise alles denken muss.
in diesem sinne danke für den guten tipp und bald hab ich 3 wochen urlaub da werde ich das bestimmt länger machen.

LG sammy
immer der nase nach
Torsten73
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 30 Jul 05 18:40

Re: Bin jung, abenteuerlustig und möchte einfach nur noch we

Ungelesener Beitrag von Torsten73 »

Grüss euch alle miteinander.
Der Drang nach Freiheit hat auch mich erwischt mir scheint. Ich steh' derzeit vor dem Ende meiner Studienausbildung, und mir graut es davor in einem Jahr ein Beamtenleben als Lehrer aufzunehmen, heiraten, Kinder kriegen, Baum pflanzen, Haus bau'n, reingeh'n, rausschau'n ... Das ist nichts für mich. Ich hab' lange studiert, lange Zeit das Leben außerhalb den grauen Hörsälen der Uni gelebt und bin für mich zu dem Schluss gekommen, dass ich das was ich such' nicht hier in dieser Welt, in der ich jetzt bin, finden kann.
Dann hab ich mir die Frage gestellt, gibts eine andere? Offensichtlich ja, wie man hier in diesem Forum sieht! Die, die in unseren Träumen existiert. Meinen Traum kenn ich auch, ich träum ihn jede Nacht: Ein kleines Cafe oder eine kleine Bar unter Palmen. einen guten 5stelligen Eurobetrag hätte ich zur Verfügung, um etwas zu riskieren, jedoch fehlt mir noch der Strand. Zudem könnte ich mich dort am ehesten meinem großen Ziel, ein Buch zu schreiben, widmen. Hier im Alltag wie ich ihn momentan durchlebe find' ich halt nicht die nötige Ruhe.
Doch funktioniert soetwas wirklich? Könnte man diesen Traum wirklich leben?
Benutzeravatar
Flöle
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 21 Aug 05 14:57
Wohnort: Holzminden

Re: Bin jung, abenteuerlustig und möchte einfach nur noch we

Ungelesener Beitrag von Flöle »

...naaa tut sich hier noch was?
Auch ich möchte irgendwann einfach weg von hier...die welt kennenlernen...mich einfach treiben lassen...
Allerdings wirds bei mir erst im Oktober 2007 losgehen,da ich vorher meine Ausbildung beenden will...
Wohin genau? Möchte eigentlich mit SOA starten...und dann gucken was kommt...
Ihr glaibt gar nicht wie ich alle beneide, die schon so viel herumgekommen sind ;)
LG
anna
...Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann lässt du den Schatten hinter dir...
Rustymania
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 21 Apr 05 12:17
Wohnort: Lehsten (an der Müritz)

Bin jung, abenteuerlustig und möchte einfach nur noch weg!!!

Ungelesener Beitrag von Rustymania »

Ja ja erst findet man hier 30 User die sich so viel zu erzählen haben das man selber garnig zu Wort kommt und dann ganz plötzlich is allet still als wenn sie alle ausm Flugzeug gesprungen sind und ihre Träume verwirklicht haben!
Mensch Leute steigt wieder in den Jet und lasst uns weiter debatieren, über das was wir machen wollen und das was wir schon gemacht haben für manche ist es ein Lichtblick am Ende des Tunnels um endlich das Leben zu führen was man in unserer jetzigen Gesellschaft nich führen kann!

Zum Beispiel das was Torsten vor hat ist eine Sache wo ich sofort als Partner einsteigen würde, ohne zu zögern, jedoch besteht ein haus nicht nur aus einem Stein und es sind sicherlich ein paar Überlegungen zu treffen! Auch die Idee ein Buch zu schreiben is fett, auch ich werd, nach meiner hoffentlich abenteuerlichen und interessanten Reise, ein Buch schreiben um das alles festzuhalten was mir wiederfahren ist um für die Nachwelt ein Beweis zu hinterlassen das ich tatsächlich mein Traum gelebt hab und mich auch getraut hab diesen zu leben!

Diese Worte sollen bloß Anstoß geben miteinander zu reden da es wirklich Menschen gibt die wollen sich aber nich trauen und man sein Leben ja nich verschwenden soll!

Leute gehabt euch wohl!
Bin für jeden geistigen Erguß zu haben!

ringetrackt
euer rusty
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Re: Bin jung, abenteuerlustig und möchte einfach nur noch we

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hi :)
ja, wir verfolgen's auch mit Interesse.
Rustymania hat geschrieben:Ja ja erst findet man hier 30 User die sich so viel zu erzählen haben das man selber garnig zu Wort kommt und dann ganz plötzlich is allet still als wenn sie alle ausm Flugzeug gesprungen sind und ihre Träume verwirklicht haben!...
Wir sind schon (etwas) älter, dafür aber schon lange weg. Ziemlich ungeplant und seit Ostern 2000, um genau zu sein.
Bislang haben wir keinen Tag bereut, obwohl wir uns unterwegs Schlaflosigkeit, Insekten, Hunger, Geldnot und einige andere Dinge "erfahren" haben, die man "zu Hause" nur vom Hörensagen her kennt.
Derzeit könnten wir in 2 Min. zu Fuß täglich zum Traumstrand - schaffen es aber (mit Glück) nur 1-2/ Woche für 1-2 Std.

Man nimmt sich mit, wohin man geht...

Liebe Grüße :)
freak007
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 18 Mär 08 3:56

Bin jung, abenteuerlustig und möchte einfach nur noch weg!!!

Ungelesener Beitrag von freak007 »

Hallo""

Frage mich grade warum dieser Thread leider so eingeschlafen ist. Habe ihn gerade sehr interessiert durchgelesen, und leider feststellen müssen, das wohl bei den meisten nichts aus den Abenteuern geworden ist. Also ich bin am 31.10 weg. Hab schon fast alles verkauft was ich besitze, und wohnung ece ist schon alles gekündigt.
Gibt es hier noch Menschen mit gleicher Sichtweise das Projekt "fast ohne Geld ab in die Welt" verfolgen?
Habe mir ein Buget von ca. 10€uro am Tag gesetzt.
Verstehe nicht ganz warum viele so hohe monatliche Bugets haben. Gut ich weiß das ich nicht in einem Hostel, geschweige den einem Hotel unterkommen werde, zumindestens bis ich nicht in so-asien bin. Aber ich habe mein Zelt. Essen brauch ich auch nicht viel. PumpernikelBrot nen bisschen Käse, vielleicht ne 5min Terriene ece. Natürlich fallen Besuche beim Dönermann oder im Restaurant flach. Aber egal. Und wenn ich vor ner Sehenswürdigkeit stehe, für die man bezahlen muss? Egal, dann schau ich sie mir nicht an und gehe weiter.
Was ich will ist glücklich werden und die Welt bereisen.
Ich bin nicht so naiv und denke das es immer einfach und federleicht für mich werden wird, aber das will ich auch nicht. Ich will das Abenteuer suchen und hoffentlich finden. Langweilig fände ich es wenn ich genügend Geld hätte um mir alles zu "kaufen". Wenn man kein Geld hat, muss man improvisieren und nachdenken.

Bin ich in der heutigen Zeit alleine mit dieser Sichtweise?
Benutzeravatar
whatawonderfulworld
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 28 Sep 08 5:40
Wohnort: Montréal / QC

Bin jung, abenteuerlustig und möchte einfach nur noch weg!!!

Ungelesener Beitrag von whatawonderfulworld »

Hallo !

In der Tat ist es etwas schade, dass in diesem Thread seit 2006 nicht mehr gepostet wurde ...

Gut ... freak007 hat einen "Neustart" begonnen !

Natuerlich habe auch ich mir die meisten Beitraege durchgelesen und es wuerde mich doch interessieren was aus all den "Abenteuerlustigen" geworden ist ...

Viele reden (traeumen) ja von "Einfach weg" ... "Auswandern" ... aber SO einfach ist dann manchmal doch wieder nicht !!

Viele Gruesse aus Montréal, Juergen
Tiroler
WRF-Förderer
Beiträge: 335
Registriert: 31 Jul 03 0:33

Bin jung, abenteuerlustig und möchte einfach nur noch weg!!!

Ungelesener Beitrag von Tiroler »

die pläne ändern sich bei vielen. Manche verlieben sich vor dem geplannten trip andere sterben, werden väter od. mütter, gehen in den knast.
Das leben ändert sich ständig.
Ich hatte vor 5 jahren z.b ganz andere reisepläne als heute.
Viele sind jetzt schon unterwegs und genießen ihre reise und haben keine zeit für berichte.
Andere berichten ...und werden aber überlesen weil einen die reiseroute nicht zusagt.
Ich wollte für unbestimmte zeit nach südamerika, hab alles verkauft,verschenkt ....... und fliege in 14 tagen für unbestimme zeit nach südostasien :lol: ... ich lasse mich treiben..so ist das leben
2 x China, 14 x Thailand, 3 x Neuseeland, 5 x Cook Inseln, 3 x Spanien , 2 x Jamaika, 2 x Kuba , 3 x Frankreich, 2 x Schweiz, 1 x Brasilien, 1 x Dubai, 1x Nepal, 1 x Kenia, 4 x USA, 1 x Indien, 1 x französisch Polynesien, 2 x Kambodscha, 1 x Australien. Unzählige Male in Deutschland und Italien, England (nur London), Ägypten, Kroatien, Slowenien

viewtopic.php?f=48&t=218&hilit=Tiroler#p545

Zurück zu „Allgemeiner Austausch - Selbsthilfegruppe Fernweh & Heimweh“