Guatemala-Busfahrt vor dem Ziel Flores zu Ende

Weltreisend oder im Urlaub schlechte, vielleicht "ortstypische" Erfahrungen mit Trickbetrügern, abgekarteten Spielen, Halunken und Räubern gemacht- und daraus gelernt? - Hier kannst Du es schildern, Andere warnen - und Trost finden.
Hier:
Vorsicht- Reisefalle! im WRF- Info-Pool Hier sollte einzelthematisch geschrieben und auch nur direkt auf den Betreff bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Übersichtlichkeitshalber am besten Ort und Schädigungsart gleich in den Betreff schreiben und für ähnliche Erlebnisse an einem anderen Ort bitte jeweils ein neues Thema aufmachen (falls nicht schon vorhanden, bitte suchen).
Danke! :)
Chester
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: 24 Apr 12 8:29
Wohnort: Berlin

Guatemala-Busfahrt vor dem Ziel Flores zu Ende

Ungelesener Beitrag von Chester » 22 Mär 13 15:18

2008 unterwegs in Guatemala mit dem Bus von Santa Cruz del Quiche. Die Reise dauert den ganzen Tag und unterwegs musste man mehrmals den Minibus wechseln. Auf dem letzten Stück nach Flores hiess es plötzlich kurz vor dem Ziel, der Bus fahre nicht nach Flores, sondern wir (insgesamt 4 Deutsche) sollten hier aussteigen und das wartende Taxi nach Flores nehmen. Zu Fuß sei es viel zu gefährlich.
Der Busfahrer und sein Kumpel haben sich die ganze Fahrt über schon sehr egoistisch verhalten, haben angehalten, um sich in einem Dorf Schuhe zu kaufen und solche Sachen, eigentlich hätte man sich denken können, dass da noch was kommt, aber wir waren alle zu müde nach der langen Fahrt um zu argumentieren.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Vorsicht Falle! Reisende und Urlauber als Opfer“