Willkommen im WRF und ein erlebnisreiches Reisejahr 2020!
Pünktlich vor seinem 20. Geburtstag musste das WRF kürzlich von Grund auf aktualisiert und alles neu eingestellt werden.
Das WRF hat etliche neue Funktionen bekommen siehe FAQ, die wir in den nächsten Wochen mit wertvollem Feed-Back von Euch im Forum WRF-News noch "fein-tunen" müssen.

Bitte scheue Dich nicht, im WRF-Testforum Fragen zu den Veränderungen bzgl. Design und Funktionalität zu stellen bzw. zu beantworten, oder alles selbst auszutesten.

Olympus OM-D als kompakte System-Reisekamera?

Was man (außer Computern und Datenspeichern, s.u.) an Reise-Elektronik mitnehmen kann: Fotoapparate, Smartphones, Videokameras, Akku-Ladegeräte, weltweite Mobiltelefone, GPS, Solarpanels, usw.

Moderatoren: Astrid, MArtin, Thorsten

Bereichs-Regeln
Info-Pool Reise-Elektronik:
Neue Themen bitte auf eine Frage / ein Gerät / eine spezifische Einzelthematik beschränken und diese bitte im Betreff benennen. Beim Antworten bitte beim vorgegebenen Thema bleiben und für Themenwechsel ein neues Thema aufmachen und ggf, verlinken.
Danke! :)
JanisJohannes
WRF-Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 24 Mär 13 20:33
Wohnort: Berlin

Olympus OM-D als kompakte System-Reisekamera?

Ungelesener Beitrag von JanisJohannes » 26 Apr 13 3:39

Hallo!

Auf der Suche, welche Kamera ich mir für meine Reise zulegen möchte, will ich hier eine der neueren kompakten Systemkameras in die Runde werfen, die ich mir eben im Fotoladen habe erklären lassen: die Olympus OM-D.

Preislich liegt die Olympus wohl deutlich über Kompaktkameras, sie hat mich aber ziemlich begeistert. Sie ist dank Wasser- und Staubschutz ziemlich robust, macht hervorragende Bilder mit vielen Einstellungsmöglichkeiten und ist sehr kompakt.

Neben dem Preis bleibt aber natürlich die Diebstahlgefahr als Manko: ich meine man sieht ihr den Preis an, sie würde meinen mit Abstand teuersten Ausrüstungsgegenstand darstellen.
Pedito auf [url=http://www.reise-forum.weltreiseforum.de/viewtopic.php?p=94906#94906]Wechselobjektiv- Systemkamera vs. High End Kompaktkamera?[/url] hat geschrieben:Es gibt für mich vier Kriterien bei der Reisekamera-Wahl:
1. Schmal und selbsteinfahrendes Objektiv mit Deckel
Grund: Ich reise meist in Ländern mit erhöhter Diebstahlgefahr. Da ist eine Kamera, die man nicht einfach in die Hosentasche stecken und eng am Körper tragen kann einem erhöhten Diebstahlsrisiko ausgesetzt.
2. ...
Entgegen Punkt 1 von pedito lässt sich das Obektiv nicht einfahren, sodass man sie eher nicht (vielleicht mit Festbrennweiteobjektiv?) einfach in die Hose stecken kann.

Ich denke aber, dass sie für mich einen guten Kompromiss zwischen Praktikabilität und Qualität darstellen kann.

Vielleicht hat ja schon irgendwer Erfahrungen mit der Olympus MD-5?

In B erlin wird ab morgen für einen Monat ein großer Workshop von Olympus angeboten ( https://omd.olympus.de/site/playground ).
Ich werde dort im Reiseoutfit hingehen und kann Euch danach hoffentlich mehr berichten.

Liebe Grüße
Janis

boppel
WRF-MENTOR
Beiträge: 402
Registriert: 22 Feb 09 15:58
Wohnort: wieder in D-72...

Olympus OM-D als kompakte System-Reisekamera?

Ungelesener Beitrag von boppel » 05 Mai 13 21:03

In B erlin wird ab morgen für einen Monat ein großer Workshop von Olympus angeboten ( https://omd.olympus.de/site/playground ).
Ich werde dort im Reiseoutfit hingehen und kann Euch danach hoffentlich mehr berichten.
Ja und nu? - Gibt es jetzt besondere neue Erkenntnisse oder bleibt nach wie vor Astrid und Martin's Workshop für die Kamerawahl die beste Wahl!

Gruss

Boppel

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reise-Elektronik: Reisekamera, Videocam, Handy, GPS, Ebook-Reader, Solarpanel...“