westküste australiens - auto oder bus ??

Australien im Weltreiseforum: In oder kurz vor Down Under? New South Wales, Queensland, Victoria, West-Australien, Northern Territory, Süd-Australien, Tasmanien ...
Forumsregeln
Australien-InfoPool Bitte streng einzelthematisch zu Australien fragen und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte helft, die Suche im Australienforum allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
annika
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 21 Sep 03 18:17
Wohnort: Hamburg

westküste australiens - auto oder bus ??

Ungelesener Beitrag von annika »

hi.
wie schon mal erwähnt gehts im januar nach australien.
erstmal nach perth.

wir wollen hoch nach monkey mia, vielleicht ein stückchen ins inland und in den süden.
hat jemand erfahrungen mit den bustickets bzw. bussen??
is ja wohl doch um einiges günstiger, als sich ein auto zu mieten, oder?
3 wochen sind für nördlich perth angedacht und 1 woche für südlich, die wir wohl dann doch auf jeden fall mit auto machen wollen.
also wie siehts mit der nördlichen strecke aus??

dank im voraus
annika 8)
Benutzeravatar
Gast

bus in australien

Ungelesener Beitrag von Gast »

hallo annika

ich hab deinen beitrag gelesen und hoffe, dir einen oder zwei tipps geben zu können. ich war selbst vor 2 1/2 jahrne in australien für ein halbes jahr und bin innerhalb dieser zeit 7 wochen unterwegs gewesen, zumeist mit dem bus. ich habe damals die etwas teurere varinate gewählt und bin mit aussie experience gereist. preiswerter sind z.b. greyhound, aber die fahren lediglich highway oder über land straight von A nach B, man sieht also auf den tagestouren nicht allzu viel. aussie exp. fährt quasi zickzack und ganz nebenbei fahren sehr viele junge leute mit aussie, so daß man fast immer nette weltgereiste bekanntschaften macht.
ich hab da noch etwas gefunden bei www.australien-info.de
http://search.atomz.com/search/?sp-q=mo ... sp1000e23b
und vielleicht hast du auch mal lust bei www.aussie-experience.com reinzuschauen.

es würd mich freuen, wenn du mal etwas von deiner reiseplanung hören läßt.

liebe grüße nach hamburg - meiner lieblingsstadt auf deutschem boden - aus essen

vivian
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Bus, Mietauto oder eigener stationwagon für West Australien?

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hallo Vivian und willkommen an Board :)
dacht ich mir doch, dass Du darüber was wissen könntest - schön, dass Du reagiert und Dich registriert hast! :)
(Wenn Du Dich beim nächsten Betreten des Weltreiseforums einloggst, verwschwindet auch das hässliche "Gast" unter Deinem Namen und Du wirst b.B. bei Antworten benachrichtigt. ;)

Zu Annikas Frage:
hat jemand erfahrungen mit den bustickets bzw. bussen??
is ja wohl doch um einiges günstiger, als sich ein auto zu mieten, oder?
Wäre bei entsprechender Konstellation (ideal: Er KFZ- Mechaniker, gutes Auto-Angebot vorhanden) auch der An- und Wiederverkauf eines station wagons eine gangbare & billige Option?
Da könnten sie preisgünstig drin schlafen & könnten ihre Reiseroute zudem viel individueller gestalten.
Zumindest in Sydney haben wir in den Backpacker Hostels jede Menge Anzeigen von Travelern zwecks An- und Verkauf von station wagons gesehen. Vielleicht kennt jemand auch Links zu entsprechenden Automärkten?

Meine Erfahrung mit den (stets?) klimatisierten australischen Überlandbussen: In manchen fror ich wie in einer Gefriertruhe.

Sind es insgesamt 4 Wochen, Annika?


Liebe Grüße
annika
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 21 Sep 03 18:17
Wohnort: Hamburg

Bus, Mietauto oder eigener stationwagon für West Australien?

Ungelesener Beitrag von annika »

Sind es insgesamt 4 Wochen, Annika?

genau. es sind insgesamt 4 wochen australien und dann gehts über sydney nach südostasien.

ich hab in der zwischenzeit mit ein paar arbeitskollegen gesprochen, die schon öfter da waren. und die meinen man kann auch gut für ein paar tage straight nach monkey mia fahren, dann zurück nach perth und von da aus dann mit einem auto oder so richtung inland, dann runter an die südküstee und an der küste entlang wieder nach perth. dafür sollte man dann eher ein bißchen mehr zeit planen.
wie findet ihr das???

liebe grüße
und ich finds übrigens supi toll hier
annika
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Australien-Forum“