Bar/TC/DeBi/Creditcard in Malaysia,Thailand,Cambodia,viet.

Rund um die Finanzen beim Reisen: Debitkarten, Kreditkarten, Online-Banking, int. Überweisungen, Bankkonto im Ausland, Reiseschecks, Geldtransfer per Internet. Reisekosten, Reisebudget pro Land, Finanz- und Geldfragen weltweit - und wie komme ich im Ausland billig an mein Geld?...
Forumsregeln
Finanz-Pool- Infos zu Reise-bezogenen Geldfragen wie Reisekasse, internationalem Geldtransfer, Reisebudget etc.
Im Finanzpool bitte die in der WRF-Anleitung erklärten 3 Info-Pool-Regeln einhalten:
1. Erst WRF-Suche auf schon passend vorhandene Geldthemen, dann dort Lesen / Nachfragen.
2. Andernfalls für jede neue Finanzfrage ein eigenes Thema mit passendem Betreff eröffnen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten und bei Reisebudgetfragen bitte erst das Geld-Sticky lesen.
Danke! :)
Nepuchadnezza
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 05 Jul 04 13:52

Bar/TC/DeBi/Creditcard in Malaysia,Thailand,Cambodia,viet.

Ungelesener Beitrag von Nepuchadnezza »

Bin gerade mitten in meinem Gapyear und komme dann anfang mai nach singapore/malaysien. ich bin insgesammt 8 monate in asien (davon 2 in Cambodia und 3 in Vietnam). Nun frage ich mich langsam wie ich das fuer so eine lange zeit mit dem geld mache, das ist ja natuerlich auf nem konto in deutschland und ich glaube es wird sehr schwer werden nen automaten oder ne bank in vietnam oder cambodia zu finden bei denen ich geld abheben kann (besonders auserhalb der grosstaedte).
Lohnt es sich jedesmal ein konto zu eroffnen und das geld zu ueberweisen oder giebt es andere und einfachere wege?

Habe im moment eine debicard, creditcard (master und visa), 500euro tc fuer den notfall und nur sehr wenig bargeld (umgerechnet immer so 100euro in bar).

vieleicht hat ja der eine oder andere erfahrung mit laengeren aufenthalten in asien und weiss wie ich das am besten (und vieleicht auch guenstigsten) machen kann??

schonmal danke im vorraus und viele gruesse aus NZ
Ben
Benutzeravatar
Ralph
WRF-Moderator
Beiträge: 531
Registriert: 03 Dez 02 21:25
Wohnort: Reichelsheim / Wetterau

Re: Bar/TC/DeBi/Creditcard in Malaysia,Thailand,Cambodia,vie

Ungelesener Beitrag von Ralph »

Was Du brauchst ist lediglich Deine EC-Karte. Die sind mittlerweile alle an das Maestro-Netz angeschlossen (Logo besteht aus einem roten und blauen Kreis und dürfte auf Deiner EC-Karte zu sehen sein). Damit kannst Du an jedem Geldautomaten der Welt, an dem Du dieses Zeichen findest, Geld abheben - und das sind so ziemlich alle Automaten. Manchmal ist kein Maestro-Logo zu finden, geht aber trotzdem. Einfach ausprobieren. Im schlimmsten Fall kannst Du ja auch mit Deinen Kreditkarten Geld abheben.


Auf der Maestro-Homepage habe ich folgendes gefunden:

"Please note we are currently working to expand the number of merchant locations where you can use Maestro in Vietnam. Look for any of our 3 ATMs in Vietnam that display the Maestro acceptance mark to withdraw cash in local currency"

Ansonsten einfach hier stöbern: www.maestrocard.com/wheretouse

Happy Trails,

Ralph

Happy Trails,

Ralph
Modschiedler
WRF-Moderator
Beiträge: 368
Registriert: 13 Sep 04 12:32
Wohnort: Hamburg

Re: Bar/TC/DeBi/Creditcard in Malaysia,Thailand,Cambodia,vie

Ungelesener Beitrag von Modschiedler »

Ich kann mich Ralph nur anschliessen. NIcht vergessen, immer den grösstmöglichen Betrag abzuheben. Gerade bei Maestro ist nämlich nicht der Betrag entscheiden für dei Gebühren, sondern nur der Vorgang!

Selbst wenn Du in den einzelnen Lä#ndern ein Kto eröffnest brauchst Du ja immer noch eine Bank wo Du die Kohle ziehen kannst...und da steht dann meist auch ein Automat wo Du mit Deiner Maestro Karte an den Start gehen kannst!

Frohes Reisen noch und "neidische" Grüsse :D
AndreB
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 09 Mär 05 18:25

Re: Bar/TC/DeBi/Creditcard in Malaysia,Thailand,Cambodia,vie

Ungelesener Beitrag von AndreB »

Hallo Ihr zwei Antwortenden (und alle anderen),

fuer uns wird die Region auch bald aktuell. Was ich unbesehen glaube ist, dass ich in Thailand mit allen Reisezahlungsmitteln ueberall meine Kohle bekomme. Aber wie sieht das speziell in Kambodscha, Laos, Vietnam und Myanmar aus?
Sind diese Laender auch mit VISA- oder Master/Maestro- Geldautomaten ausgeruestet oder muss ich dort mit TC oder bar antreten?

Fuer Myanmar kann ich noch meine Erfahrungen aus 2002 beisteuern: da half nur Bargeld in USD. Zum Glueck war es dort kein Problem, viel Geld bei sich zu haben. Falls da jemand neue Info's hat, waere ich dankbar diese zu erfahren.

Gruesse
Andre (z.Z. in Nepal)
albatross02
WRF-Spezialist
Beiträge: 498
Registriert: 20 Sep 04 13:08

Re: Bar/TC/DeBi/Creditcard in Malaysia,Thailand,Cambodia,vie

Ungelesener Beitrag von albatross02 »

Hallo,

ich war vor 4 Jahren in Vietnam. Es gab meiner Information nur 2 Geldautomaten in Saigon und 1 in Hanoi. Das soll sich angeblich gebessert haben, wie konkret weiß ich aber nicht.

Gruss
Dieter
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ab Juli Cambodia/Thailand/Indien/Nepal, ca. 2-3 Monate
    1 Antworten
    2825 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rayban
  • Grenzübertritt Laos Vietnam mit viet. Moped
    von kimpi » » in Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien
    1 Antworten
    3751 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kimpi
  • Kambodscha: Visum für Cambodia nötig?
    2 Antworten
    8744 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Charlymelon
  • Kambodscha: Erfahrungen mit dem Internet in Cambodia
    von Offliner » » in Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien
    8 Antworten
    13519 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Ralvieh

Zurück zu „Finanz-Info-Pool: Geld & Reise - Bargeld im Ausland, Reise-Budget, Devisen, Geld-Transfer ...“