Hostals mit Motorrad-Unterstellmoeglichkeit in SA

Ins Forum Südamerika gehören Infos und Fragen zu Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guyana, Kolumbien, Paraguay, Peru, Surinam, Uruguay, Venezuela und, nur falls nicht einzelthematisch möglich, Fragen, die neben o.g. Ländern auch ein mittelamerik. Land mit einbeziehen.
Forumsregeln
Südamerika-Infopool: Fragen und Infos zu Südamerika hier streng einzelthematisch posten, nur direkt auf den Thementitel bezogen informativ antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen außerhalb Südamerikas oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte hilf, die Suche im Südamerikaforum allen effektiv zu erhalten. Danke
hauben
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 02 Mai 04 20:39
Wohnort: Wilnsdorf

Hostals mit Motorrad-Unterstellmoeglichkeit in SA

Ungelesener Beitrag von hauben »

Hallo Reisende,

plane im September/Oktober eine Motorradreise in Peru/Chile und Argentinien und suche zur Zeit ein paar Hostals zumindest in den groesseren Staedten. Kennt jemand ein paar nette Hostals in Lima/Arequipa und Cusco, wo ich mein Motorrad unterstellen kann - ein abgeschlossenener Hinterhof oder ein kleine Schuppen tuts 100% - moechte nur ungern die Maschine nachts auf der Strasse parken. Habt Ihr vielleicht ein paar gute Idee und vielleicht an die, die schonmal selbst mit dem Mopped in Sued-Amerika unterwegs waren ein paar generelle Tips zum sicheren Abstellen des Moppeds. Wer weitere bikerfreundliche Hostals in den angegebenen Laendern kennt, kurz mal durchgeben.

Vielen Dank

Frank
viola
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: 02 Jan 05 16:41

Re: Hostals mit Motorrad-Unterstellmoeglichkeit in Lima/Areq

Ungelesener Beitrag von viola »

Hallo Frank

In Cusco könntest du in der Casa Grande übernachten, das hosal ist zwei Minuten vom der Plaza de Armas entfernt, und hat einen netten Innenhof der in der Nacht versperrt wird. Die genaue Adresse ist: Santa Catalina Ancha 353. Kann mich nicht mehr erinnern was es gekostet hat, schätz mal so 8 Dollar, dort könntest deine Motorrad auch sicher stehen lassen wennst nach Machu picchu fahrst oder gehst. Falls du fahrst, kleiner Tipp: Es ist schlau wenn du in Aquas calientes (bis dorthin fahrt der Zug)übernachtest, dann kannst am nächsten Tag mit dem Bus um 6Uhr in der Früh rauf fahren, die Menschenmassen, kommen erst so um halb 12

Allgemein würd ich mir nicht allzu viele Gedanken machen, irgendwas passendes zu finden ist nicht schwer.

Liebe Grüße
Viola
Benutzeravatar
Coogar
WRF-Moderator
Beiträge: 758
Registriert: 28 Jun 05 18:29
Wohnort: Córdoba, Argentinien

Hostals mit Motorrad-Unterstellmoeglichkeit in Lima/Arequipa

Ungelesener Beitrag von Coogar »

Für Argentinien kann ich das Hostel Terra Oculta in Salta empfehlen, haben Unterstellmöglichkeit, bzw. sogar Garage soviel ich weiß, wo man auch mal schrauben kann. Kosten im Moment 20 Pesos pro Nacht während der Saison.
Grüße, Coog 8)
What is the use of straining after an amiable view of things, when a cynical view is most likely to be the true one?
G.B.Shaw
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Hostals mit Motorrad-Unterstellmoeglichkeit in SA

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hallo Hauben,

seit Deiner Anmeldung vor 2 Jahren mussten wir erkennen, dass sich ähnlich umfassende Fragen, wie z.B. "Gasthäuser mit Garage in Europa?" in einem einzigen Strang nicht bewähren (die WRF-Anleitung erklärt, warum).

Besser wäre diese Frage landesspezifisch, viel besser für alle jedoch noch ortsspezifischer zu beantworten, zu diskutieren, zu aktualisieren und zu recherchieren.

Für Salta, Argentinien und Cusco, Peru haben wir jetzt schon einen schönen Anfang der, in separate Stränge vereinzelt, gut fortgeführt und ergänzt werden kann.

Dieses kontinentweit übertitelte Forum sperre ich aber schnell, bevor das Infograb tiefer und schwieriger auftrennbar wird.

Vielen Dank für Dein Verständnis :)

Liebe Grüße
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Südamerika Forum“