USA: Employment-Based Immigrant Visum für gelernte Arbeiter

Weltweit, aber einzeln nach Land oder Stadt und Tätigkeitsfeld: Tipps, Adressen, Organisationen, Erfahrungen, Voraussetzungen zum Jobben: Bezahlt, als Au Pair, "Hand gegen Koje", als spezifisch genanntes Auslandspraktikum, Volontariat oder Freiwilligenarbeit Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT!Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT!Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT!
Antworten
Benutzeravatar
SpaniTheCreator
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: 21 Jul 14 14:09

USA: Employment-Based Immigrant Visum für gelernte Arbeiter

Ungelesener Beitrag von SpaniTheCreator » 25 Okt 14 22:23

Als wir uns vor einem Jahr das Ziel gesetzt haben einen Job in den USA zu bekommen und dort für eine bestimmte Zeit zu leben, haben wir zuerst unzählige Fehler gemacht und hatten mit vielen Missverständnissen zu tun.
In den ersten (ca) 40 Mails hab ich für meinen Job eine komplett falsche Terminologie verwendet, ich habe im englischen behauptet ich sei sowas wie ein Mechaniker. Das bin ich allerdings nicht wirklich. Das ganze hat mich gezwungen mein Englisch wieder aufzufrischen und die für mich wichtigen Fachbegriffe zu erlernen. Damit möchte ich sagen, dass ich lieber ein Tagträumer bin der alle Wege zu gehen versucht als jemand der störrisch auf dem nicht machbaren beharrt. Denn ich hab dadurch eine Menge gelernt und der Schritt in die USA zu fliegen und außer Urlaub auch noch Vorstellungsgespräche zu führen hat mich in ein paar Bereichen weiter gebracht als es der alltag jemals tun könnte.

Das Ende vom Lied... Ich habe nach (ca) 130 verschickten Anfragen auf ein Vorstellungsgespräch, mich für genau einen einzigen aus 9 verbliebenen entschieden. Wenn überhaupt dann konnten mir nur Werner und sein Sohn Frank ( der Geschäftsführer ) von Libertycast Products in Detroit weiter helfen. Sie waren selbst ausgewandert und haben großes Interesse an mir gezeigt. Sie suchten händeringend Arbeitskräfte mit guter Ausbildung, die es in der schwierigen Gegend von Detroit einfach nicht mehr gibt.

Mittlerweile hat Frank bei seiner zuständigen Behörde eine Anfrage für ein Employment-Based Immigrant Visa gestellt. Für mich würde E3 als gelernter Arbeiter zutreffen.

"I am currently waiting for the US government to respond on a "Prevailing Wage Determination" for foundry mold makers, and then we (you and I) will complete a complicated "Foreign Labor Certification" form, later followed by the actual Visa application"

Ich bin froh einmal mehr blauäugig gewesen zu sein, auch wenn die Chance auf ein Arbeitsvisum in den USA gering bleibt und das Arbeitsvisum für meine Freundin leider noch gar kein Thema war. Wie auch immer...

Gruß, Vince.

Benutzeravatar
Astrid
WRF-Moderator
Beiträge: 5561
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

USA: Employment-Based Immigrant Visum für gelernte Arbeiter

Ungelesener Beitrag von Astrid » 25 Okt 14 22:38

Hallo Vince :)

Wooooow - was ein Einsatz!
Vielen Dank für Deinen Erfahrungsbericht, den ich aus Deinem Vorstellungsthread in die passende Kategorie des Info-Pools verschoben habe, da er sicher auch für Andere sehr hilfreich ist.

Ohne Dir den Mut nehmen zu wollen...

Auf der Offiziellen Seite des Department of Homeland Security der USA wird das E-3 Visum auch als "Certain Specialty Occupation" Visum bezeichnet. Dort steht allerdings auch, dass das E-3 Visum lediglich an Australier :shock: vergeben wird.
The E-3 classification applies only to nationals of Australia. You must be coming to the United States solely to perform services in a specialty occupation. The specialty occupation requires theoretical and practical application of a body of knowledge in professional fields and at least the attainment of a bachelor's degree, or its equivalent, as a minimum for entry into the occupation in the United States.
Eligibility Criteria

To qualify for an E-3 visa, you must demonstrate that you:

- Are a national of Australia
- Have a legitimate offer of employment in the United States
- Possess the necessary academic or other qualifying credentials
- Will fill a position that qualifies as a specialty occupation
Ein E-3 Visum für qualifizierte Arbeitskräfte anderer Nationalitäten habe ich nicht finden können.

Trotzdem beide Daumen drück und halt uns laufend :)

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

Antworten

Zurück zu „Unterwegs / im Ausland arbeiten, WWOOFEN, Aushelfen, Au Pair, Praktika & Volontariate weltweit“