Wer macht Neuseeland-Test für mich (gegen Vergütung)?

... und was Dir sonst noch als ortsübergreifendes Spezialthema einfällt, das nirgends sonst hinpasst.
ThornyoDevil
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 25 Dez 14 1:37

Wer macht Neuseeland-Test für mich (gegen Vergütung)?

Ungelesener Beitrag von ThornyoDevil » 25 Dez 14 2:08

Spannender Touristik-Lehrgang über Neuseeland: Vergütung für Neuseeland-KennerIn mit Englisch-Kenntnissen

Da ich an Endokriner Orbitopathie leide, darf ich leider nicht lange im Netz recherchieren. Die für mich notwendige Absolvierung des Kurses würde daher für mich, der noch nie Neuseeland besucht hat, viel zu lange dauern.

Aufwand circa 2.5 Std zur Beantwortung eines spannenden Touristik-Lehrganges über Neuseeland in Englisch: vorwiegend Multiple Choice. Keine Werbung, seriöser Lehrgang.
Frist: 2 Wochen
Wer: Neuseeland-KennerIn der/die Freude am Online-Beantworten von standardisierten Fragen über Neuseeland (Touristik) hat (eLearning). Wichtig: Garantiert keine einzige persönliche Frage, nicht mal Deine @ ist anzugeben.
Entgelt: Dein Vorschlag, bitte mitteilen ? Auszahlung unmittelbar nach vollständiger Beantwortung an Deine Bankverbindung (vorzugsweise D, nicht Bedingung).

Besten Dank und bitte um Verständnis wenn nur eine (1) Person berücksichtigt werden kann.
Fragen ? Interesse ? Gerne per PN

kanter
Ex-Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 25 Nov 14 9:38

Neuseeland : Lehrgang Touristik gegen Bares

Ungelesener Beitrag von kanter » 25 Dez 14 8:27

ThornyoDevil hat geschrieben:Aufwand circa 2.5 Std...
Entgelt: Dein Vorschlag, bitte mitteilen ?
2 Fragen: gehen 50 Euro in Ordnung? wie ist sichergestellt (garantiert), dass nach erfolgter Leistung (Beantwortung der Fragen) auch tatsaechlich gezahlt wird?

ThornyoDevil
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 25 Dez 14 1:37

Wer macht Neuseeland-Test für mich (gegen Vergütung)?

Ungelesener Beitrag von ThornyoDevil » 25 Dez 14 13:15

@alle
Der Lehrgang eignet sich aus meiner Einschätzung ausschliesslich für belesende Neuseeland-Kenner welche bereits das ganze Land mit Interesse bereist haben. Falls noch nicht bereist, scheint mir der Aufwand zu gross. Bringt nützliche Info, falls ein weiterer Besuch vorgesehen ist. Konsolidiert und ergänzt das bisherige Wissen.

Umgehende Bezahlung nach erfolgreicher Absolvierung innert Frist ist selbstverständlich.

kanter
Ex-Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 25 Nov 14 9:38

Wer macht Neuseeland-Test für mich (gegen Vergütung)?

Ungelesener Beitrag von kanter » 25 Dez 14 16:00

ThornyoDevil hat geschrieben: Umgehende Bezahlung nach erfolgreicher Absolvierung innert Frist ist selbstverständlich.
ThornyoDevil: die 50 Euro gehen also in Ordnung?

ThornyoDevil
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 25 Dez 14 1:37

Wer macht Neuseeland-Test für mich (gegen Vergütung)?

Ungelesener Beitrag von ThornyoDevil » 26 Dez 14 10:20

@kanter
Mein PM nicht gesehen ? Bitte Forum nicht für Details verwenden, interessiert niemanden. Dafür ist PM da. Danke

kanter
Ex-Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 25 Nov 14 9:38

Wer macht Neuseeland-Test für mich (gegen Vergütung)?

Ungelesener Beitrag von kanter » 26 Dez 14 11:09

ThornyoDevil hat geschrieben:@kanter
.... Bitte Forum nicht für Details verwenden...
ThornyoDevil: du willst also die Frage, ob man 50 Euro erhaelt - nicht bezahlt - sondern selbst auf sein eigenes Konto erhaelt, nicht beantworten, sprichst aber andererseits davon, dass das alles serioes sei.

ThornyoDevil: ich hab ein ganz grosses Verstaendnisproblem. Du sprichst von einem Lehrgang. Da muesste doch der, der einen solchen Lehrgang in Anspruch nimmt, derjenige sein, der zahlt, und zwar an die, die den Lehrgang vertreiben.

Aber du sagst, es ist zwar ein Lehrgang, aber trotzdem zahlt der, der den Lehrgang vertreibt, Geld an seine Kunden. Ich zitiere: "Auszahlung unmittelbar nach vollständiger Beantwortung an Deine Bankverbindung"

ThornyoDevil: ist das nun so oder ist es nicht so? Warum haeltst du dich so merkwuerdig bedeckt, wenn doch die Sache, wie du behauptest, serioes ist?

Wer kriegt also Geld? Von wem? Der Kunde vom Betreiber? Oder der Betreiber vom Kunden, also von einem User dieses Forums hier, der "anbeisst".

Und PN? Natuerlich geht sowas NICHT per PN. ThornyoDevil: Du sprichst mich, ueberhaupt alle User des Forums an und behauptest, die Sache sei serioes. dann scheue dich bitte nicht, die Seriositaet auch hier, hier im Faden, zu belegen.

ThornyoDevil
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 25 Dez 14 1:37

Wer macht Neuseeland-Test für mich (gegen Vergütung)?

Ungelesener Beitrag von ThornyoDevil » 26 Dez 14 13:02

@kanter
Du bist ja ein richtiger Psycho. An meiner Anfrage ist nichts unrecht. Bitte akzeptiere, dass ich mit einem wie Du nichts zu tun haben möchte.

@an alle
Mit einem solchen Verlauf habe ich nicht gerechnet. Kanter hat mir nun die Sache versaut. Einer der keinen einzigen Artikel über Neuseeland verfasst hat und nur über Geld spricht kann mein Vertrauen nicht gewinnen. Benötige ledigliche eine(1) kompetente und zuverlässige Person die Freude mitbringt. Nun hagelt es halt übelste Unterstellungen.

Gebe auf.

jonathan
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 12 Dez 14 8:50

Wer macht Neuseeland-Test für mich (gegen Vergütung)?

Ungelesener Beitrag von jonathan » 26 Dez 14 13:35

ThornyoDevil hat geschrieben:@kanter
Du bist ja ein richtiger Psycho
ThornyoDevil

naja, du hast aber doch tatsächlich geschrieben:

"Auszahlung unmittelbar nach vollständiger Beantwortung an Deine Bankverbindung"

Da kann ich schon verstehen, dass man da wissen will, ob das überhaupt ernst gemeint ist.

Und nun beschimpfst du Kanter als Psycho. Ich weiß nicht, um du hier in diesem Forum richtig bist. Du hättest doch einfach die Frage von Kanter beantworten können.

jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

Wer macht Neuseeland-Test für mich (gegen Vergütung)?

Ungelesener Beitrag von jot » 29 Dez 14 10:54

Mir erscheint das Angebot auch nicht seriös... worum geht es hier, willst Du einen Lehrgang mit Zertifikat abschließen den Du eigentlich nie besucht hast bzw. das notwendige Wissen nicht vorweisen kannst? Oder Leute ködern einen kostenpflichtigen "Lehrgang"/Multiple-Choice-Test zu buchen (und dann ggf. auf den Kosten sitzen zu lassen)? Vielleicht auch beides?

Tut mir leid, dass wir hier gleich das Schlimmste unterstellen, aber im Netz wird halt leider viel Quatsch gemacht und ich kann mir derzeit keine legale/ehrliche Situation vorstellen, die es nötig machen sollte dass jemand von uns Neuseeland-Fragen beantwortet, die du dann anschließend(!) vielleicht bezahlst.

Gesperrt Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Spezialthemen: Weitere Sportarten, Hobbies, Reisesituationen, Plaisirchen...“