Freiheitseinschränkung --> Visum (SOA,Südamerika)

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Forumsregeln
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
Rustymania
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 21 Apr 05 12:17
Wohnort: Lehsten (an der Müritz)

Freiheitseinschränkung --> Visum (SOA,Südamerika)

Ungelesener Beitrag von Rustymania »

Hey Leute!

Ich hab schon den ein o. anderen Beitrag hier rein gesetzt u. auch schon viele gelesen, jedoch das Thema Visum wurde noch nicht so oft erwähnt!
Starten wollte ich eigentlich in den USA, aus sprachlichen Gründen, doch die meisten Leute die das gleiche vorhaben wir ich wollen ihren Trip in Thailand u. Umgebung beginnen(preiswert), dass werd ich wohl dann auch tun!
Es könnte auch durchaus passieren das ich irgendwo bleiben möchte weil es mir dort halt so gut gefällt, deswegen dieses Thema!
Erfahrene Aussteiger sind doch sicherlich mit dem Problem konfrontiert worden, also wäre es nett von euch mich in der Hinsicht ma aufzuklären!
Ich danke euch schon ma im Vorraus!

Euer Rustymania

-- Träume nich im Leben, lebe deinen Traum --
Sabitzer
WRF-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 19 Mär 04 18:44
Wohnort: Graz

Re: Freiheitseinschränkung --> Visum (SOA,Südamerika)

Ungelesener Beitrag von Sabitzer »

Also verstehe ich es richtig du willst spontan auf der Reiseroute "aussteigen" also eine längere Zeit bleiben ... Wenn ja nehmen wir an Dir gefällt es in den USA und du planst länger zu bleiben .. nun ich kanns nur für die USA sagen aber das läuft nicht länger als das Touri-Visum. Du könntest zwar vielleicht mal nach ner Woche Mexiko wieder in die USA aber spätestens beim zweiten Mal unterstellt man Dir die Einwanderungsabsicht und du kannst Dich drauf verlassen einen fetten Vermerk der zukünftige Einreisen erschwert bzw. ganz verhindert kassiert zu haben. USA ohne Greencard oder über ne Firma etc. kannste vergessen mit aussteigen. Wie das in anderen Ländern aussieht in Kanada wohl ähnlich beim Rest keinen blassen Schimmer. Sollte ich Dein Posting flasch verstanden haben .. ignore me ;) mfg
You know nothing for sure...except the fact that you know nothing for sure. - John F. Kennedy
Benutzeravatar
Rainer Backpack
Mitglied im WRF
Beiträge: 560
Registriert: 08 Feb 05 11:24
Wohnort: Saskatoon,Saskatchewan/Canada

Re: Freiheitseinschränkung --> Visum (SOA,Südamerika)

Ungelesener Beitrag von Rainer Backpack »

Australien sieht das genauso. Es wird vielleicht nicht immer unbedingt so streng kontrolliert aber ansonsten sind die bestimmungen eindeutig.
Gruss Rainer Backpack
Benutzeravatar
Gast

Re: Freiheitseinschränkung --> Visum (SOA,Südamerika)

Ungelesener Beitrag von Gast »

Tja Leute!

Wie die Einwanderungsbestimmungen in Australien u. den USA aussehen weiß ich auch, sicherlich werd ich nen short stay in AUS, für ein Jahr beantragen, genauso werd ich meine 3 Monate in den Staaten ausnutzen aber dann immer der Gedanke daran einem Zeitlimit unterstellt zu sein, nervt unwahrscheinlich!
Lieber Rainer,
wenn ich mich nicht irre, standen wir beide schon mal im Kontakt zu einander u. ich glaube du hast dich als erfahrener Backpacker zuerkennen gegeben, stimmts?
Wat is denn mit Malaysien, Indonesien u. den Philippinen, welche Einwanderungsbestimmungen herrschen dort?
Wäre echt nett mir darauf ne Antwort zukommen zu lassen!

MFG
bis dann
Benutzeravatar
Caveman
WRF-Spezialist
Beiträge: 688
Registriert: 31 Jan 05 6:36
Wohnort: Provinz Mukdahan, Thailand

Re: Freiheitseinschränkung --> Visum (SOA,Südamerika)

Ungelesener Beitrag von Caveman »

Anonymous hat geschrieben: Wat is denn mit Malaysien ...
Mit Malaysia hast du Glück! Als Deutscher bekommst du bei der Einreise eine 3-monatige Aufenthaltserlaubnis, brauchst also kein Visum. Kurz vor Ablauf kannst du kurz in eines der angrenzenden Länder ausreisen (Thailand und Singapur funktioniert wohl am leichtesten, da du dort auch kein Visum brauchst) und noch am gleichen Tag wieder zurück. Bei der Wiedereinreise gibt's wieder 3 Monate. Wie oft du das Spiel wiederholen kannst, bis der erste Grenzer anfängt, dumme Fragen zu stellen, weiß ich nicht. Ein paar Mal geht das aber ganz bestimmt.

Indonesien dürfte schon erheblich schwieriger werden (Visumzwang, Langzeitvisa angeblich schwierig zu bekommen) und zu Philippinen kann ich dir gar nix sagen.

Gruss
Caveman
Benutzeravatar
Rainer Backpack
Mitglied im WRF
Beiträge: 560
Registriert: 08 Feb 05 11:24
Wohnort: Saskatoon,Saskatchewan/Canada

Re: Freiheitseinschränkung --> Visum (SOA,Südamerika)

Ungelesener Beitrag von Rainer Backpack »

An den Gast, Ich weiss zwar nicht mehr ganz wer du bist aber ist ja auch egal. Mit Gewissheit sagen kann ich dir nur das du In Malaysia/ Indonesien nur sehr schwer einwandern kannst. Für ein kurzzeit Visum zu bekommen dürfte es warscheinlich keine Probleme geben aber für eine Daueraufenthaltsgenehmigung zu bekommen musst du zum Beispiel in Malaysia mindestens schon 3 Jahre dort mit Arbeitgeber gelebt haben. Dann könntest du auch einen Antrag für eine Permanent Residence bekommen, vorausgesetzt du hast etwas Geld und liegst dem Staat nicht auf der Tasche. ( ca. 200.000 Euro !!!) Desweiteren musst du mindestens 1 Arbeitsplatz zur verfügung stellen, was kein Problem sein dürfte (Putzfrau zb.) Du müsstest glaube ich auch den Koran als Fundament deines Glaubens anerkennen. Was für eine Westlisch orientierte Frau einige probleme mit sich bringen dürfte. In Indonesien dürfte es ziemlich das selbe sein. Abgesehen davon das Indonesien nicht gerade das sicherste Land ist. Man liesst und hört halt immer wieder von übergriffe auf Weisse, Christen und " Reiche" (Als Weisser bist du immer reich, sonst wärst du nicht in der lage dir so einen Urlaub zu leisten. Phillippinnen kann ich nur sagen das der Norden sicherer ist wie der Süden. Für Visa angelegenheiten kann ich dir nichts weiter sagen.
Gruss Rainer Backpack
Benutzeravatar
Gast

Re: Freiheitseinschränkung --> Visum (SOA,Südamerika)

Ungelesener Beitrag von Gast »

Hey Leute!

Yeah, also das wat Caveman über Malaysia geschrieben hat hört sich echt nich schlecht an, wär geil wenn man das mit der Wiederholungseinreise öfter durchziehen kann, naja vorrausgesetzt es wird mir da gefallen, was ja hoffentlich der Fall sein wird!
Tja und zu dir Rainer, ich... weiß... nich... ob... du... es... wusstest aber ich bin ein Mann ----------- ... was für eine westlich orientierte Frau ein Problem sein dürfte......-------- damit war ich gemeint oder?
Naja ich werd ma noch nen bisschen weiter umherdenken u. dann werd ich mich sicher nochma melden!

Ciao
MfG rusty
Benutzeravatar
Rainer Backpack
Mitglied im WRF
Beiträge: 560
Registriert: 08 Feb 05 11:24
Wohnort: Saskatoon,Saskatchewan/Canada

Re: Freiheitseinschränkung --> Visum (SOA,Südamerika)

Ungelesener Beitrag von Rainer Backpack »

Nein damit warst du nicht speziell gemeint, auch wenn es sich so gelesen hat. War eigentlich für die allgemeinheit gemeint. Es soll ja auch schon mal vorkommen das Frauen irgendwo hin und her reisen.
No worry´s about that
Gruss Rainer Backpack
Modschiedler
WRF-Moderator
Beiträge: 368
Registriert: 13 Sep 04 12:32
Wohnort: Hamburg

Re: Freiheitseinschränkung --> Visum (SOA,Südamerika)

Ungelesener Beitrag von Modschiedler »

Offtopic:
In Indonesien musst Du nicht den Koran als Fundament Deines Glaubens anerkennen. Der Islam ist, im Gegensatz zu Malaysia, nicht Staatsreligion.

Ontopic:
Für Indonesien bekommst Du, als Deutscher, ein Visum für maximal 60Tage. Dieses muss aber auch im Vorwege beantragt werden. Bei ANkunft im Land gibt es ein "Visa-on-arrival" für 30 Tage...nicht verlängerbar. Ausserdem musst Du Deine Ausreise belegen können...
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“