Reise-Elektronikversicherung für Kamera und Laptop?

Was man (außer Computern und Datenspeichern, s.Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT!) sonst noch an Elektronik mitnehmen kann: Fotoapparate, Smartphones, Videokameras, mp3-Player, Akku-Ladegeräte, weltweite Mobiltelefone, GPS, Solarpanels, Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT!

Moderator: Thorsten

anda
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 17 Mai 05 14:19

Re: Elektronikversicherung für die Kamera Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT!

Ungelesener Beitrag von anda » 25 Aug 05 13:46

nur drei monate? oh, was soll ich sagen, bin sprachlos :shock: in der schweiz kannst du die reiseversicherung gut 365 tage laufen lassen, vielleicht sogar noch länger, da bin ich jetzt aber auch nicht sicher. und die hausratversicherung läuft bei mir ja schon ein paar jährchen... aber danke für die antwort phos4/markus

Benutzeravatar
phos4|markus
WRF-Förderer
Beiträge: 266
Registriert: 25 Mär 05 13:27
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Elektronikversicherung für die Kamera Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT!

Ungelesener Beitrag von phos4|markus » 25 Aug 05 17:12

Naja Reisegepäck kann ich auch länger laufen lassen. Aber bei der Provinzial in Deutschland geht die Hausratsversicherung höchstens 3 Monate (oder warens 6? ) im Ausland. Ziemliches Wirrwarr mit den ganzen Versicherungen. Ich weiss nicht mehr genau obs 3 oder 6 waren, aber auf jedenfall kein Jahr. Ich weiss nicht wie das bei anderen Versicherern läuft. Kann natürlich gut sein, dass es auch in Deutschland welche gibt, die das bei der Hausrat mit anbieten.

aussteigeraufzeit
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 131
Registriert: 25 Mai 09 0:05
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Erfahrungen mit der Elektronikversicherung Assona

Ungelesener Beitrag von aussteigeraufzeit » 09 Aug 09 4:55

Hallo,
meine elektronischen Wertsachen (Laptop, Kamera, Soundsystem, MP3-Player) versichere ich immer über http://www.assona.de/ die haben in den letzten Jahren immer gezahlt.
Felix

sphaera
WRF-MENTOR
Beiträge: 222
Registriert: 03 Jun 09 2:17

Assona Elektronikversicherung für Kamera und Technik

Ungelesener Beitrag von sphaera » 24 Aug 09 21:17

Hallo Aussteiger,

Das Problem mit Assona ist, dass die scheinbar wie Vorgänger Jamba nur sehr neue Technik versichern (max. 3 Monate alt), s.a.
-> Laptop älter als 3 Monate - Welche Elektronik-Versicherung?.
Aber ich habe Assona mal angeschrieben, vielleicht machen die mir ja für meine gesamte Technik ein Reiseversicherungsangebot.
Abwarten.

Benutzeravatar
xtrawurst
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 10 Jan 10 13:58
Wohnort: Lübeck

P&P Foto-ASSekuranz Elektronikversicherung - Erfahrungen

Ungelesener Beitrag von xtrawurst » 25 Jan 10 13:46

Hallo zusammen,

ich möchte gerne kurz meine Erfahrungen zum Thema Kameraversicherung mit P&P hinzufügen.

Ich habe eine Fotoausrüstung die ich, wie auch ein Schreiber vor mir, bei P&P versichert habe.
Die Versicherung nennt sich FOTO-ASSekuranz, hier habt ihr eine Übersicht : http://www.pundpgmbh.de/foto-assekuranz.html

Habe da wirklich eine Menge angemeldet, 2x Nikon D200, 1x SB-600, 2x SB-800 und diverse Objektive.
Ich werde die Tage auch mein Netbook dort versichern. Einfach Laptop mitangeben im Antragsformular, wie eine Kamera. Egal ob die Geräte neu oder gebraucht sind, Rechnung vorhanden ist oder nicht. Klappt einwandfrei.
Bei einem gebrauchten Objektiv habe ich ein Screenshot von einem Angebot aus der Bucht mitgeschickt und ein Foto vom Objektiv auf einer aktuellen Tageszeitung, damit wurde das mitaufgenommen.

Großer Vorteil ist, dass der Neuwert bei dieser Versicherung ersetzt wird, sofern der Gegenstand nicht mehr zu reparieren ist. Viele andere Versicherungen ersetzen dann leider nur den gebrauchten Wert (Zeitwert).

Vor 1 1/2 Jahre ist mir mein Objektiv aus der Hand gefallen, habe den Schaden gemeldet und zur Reparatur geschickt. Die enstandenen Kosten wurden komplett übernommen.

Man wird sehr freundlich behandelt und ich kann bis heute nichts Negatives vermerken. Natürlich besteht weltweiter Versicherungsschutz!
Desweiteren sind auch Zubehörteile bis 300€ mitversichert.

So, das war es erstmal. Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen bei der Wahl der richtigen Kameraversicherung für seine Reise!

Viele Grüße
Jan

Christoph74
WRF-Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 04 Jun 10 22:49

Aktivas - Fotoapparate & Equipmentversicherung - Erfahru

Ungelesener Beitrag von Christoph74 » 05 Jun 10 0:02

Hallo!


Ich bin bei der Aktivas versichert, hinter der die Alte Leipziger Versicherung steht. Die Konditionen sind gut und es wird nahezu jeder Fall versichert, sogar Fälle wie Diebstahl aus dem unbewachtem Zelt! Ich hatte leider schon einmal einen Schadensfall und kann bestätigen das was in der Werbung versprochen wird, auch gehalten wird. Vom Tag des Schadens bis ich das Geld auf dem Konto hatte verging circa eine Woche. Alles verlief unbürokratisch und einfach. Der Schutz gilt weltweit und man bezahlt nur das was man auch braucht. Mehrmals im Jahr Änderungen durch Neukauf, Verkauf oder Reise am Vertrag vorzunehmen ist kein Problem und verursacht keine Mehrkosten. Bei der Aktivas bekommt man den Wert der zu versichernden Sache mit dem in der Versicherung genanntem Betrag auf das Konto überwiesen und keinen materiellen Ersatz.


Christoph


http://www.aktivas.de/foto.htm

Novro
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 28 Jun 07 12:05

P&P Foto-ASSekuranz Elektronikversicherung - Erfahrungen

Ungelesener Beitrag von Novro » 07 Aug 10 23:17

Ich möchte auch hier die P & P Versicherung (FotoASSekuranz) empfehlen. Wir haben eine Bridge-Kamera und ein Notebook versichert. In den Versicherungsinformationen auf der Webseite steht ausdrücklich dabei, dass ein Notebook als Fotozubehör angesehen wird (ähnlich einer mobilen Festplatte) und deshalb mitversichert wird.

Wir hatten einen selbstverschuldeten Schaden am Notebook (Display kaputt, weil versehentlich draufgestützt) und die Reparaturkosten wurden anstandslos übernommen!

Viele Grüße,
Novro

Jr. Gong
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 11 Jan 11 17:58

Reise-Elektronikversicherung für Kamera und Laptop?

Ungelesener Beitrag von Jr. Gong » 11 Jan 11 18:35

Hi,
hab mich soeben mal hier angemeldet, da ich auch nach einer Versicherung für meine Kamera suche. Im März geht es auf eine längere RTW Reise und zu diesem Zeck hab ich mir eine bessere Kamera geleistet.
Jetzt bieten die oben genannten Versicherungen (pundp und activas) ja nahezu das gleiche an, lediglich ist bei activas kein Versicherungsschutz während des Campings.
Hier ist jedoch nicht klar ob Übernachten in einem Van, bzw. Wohnmobil zu Campen gehört. Versicherungsschutz innerhalb eines Kfz´s besteht ja. Hat in dieser Hinsicht jemand Erfahrung?

Zweitens ist mir aufgefallen, dass activas einem den wert der versicherten Kamera zurückerstattet während pundp einen Naturalersatz leistet.
Sollte jetzt die Kamera am anderen Ende der welt geklaut werden, wäre es ja sinnvoll das Geld zurückerstattet zu bekommen um gegenbenenfalls vor Ort sich nach einer neuen Cam umgucken zu können. Oder dauert das Abwickeln der ganzen Angelegenheiten im Zweifelsfall zu lange (bin "nur" ein halbes Jahr unterwegs :-))?

Da die pundp Versicherung hier des öfteren empfohlen wurde, tendiere ich eher zu dieser. Ist ja zudem günstiger nur die Sache mit der Naturalerstattung ist mir irgendiwei nicht klar. Denn es steht in den Versicherungsbedingungen "Auszahlung der Entschädigung bzw Lieferung des Naturalersatzes".
Kann mir da irgendjemand weiterhhelfen was das konkret heißt?


Danke
Grüße

Cookie
WRF-Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 31 Mai 06 11:50
Wohnort: Darmstadt

Reise-Elektronikversicherung für Kamera und Laptop?

Ungelesener Beitrag von Cookie » 20 Dez 12 18:37

Auch wenn Jr. Gong wohl schon wieder in den Landen ist (oder gerade deshalb):

Mich interessiert auch genau diese Naturalien-Erstattung. Wie soll das gehen wenn ich irgendwo auf der Panamericana unterwegs bin - selbst wenn ich in einer Stadt bin. Wie "schicken" die mir den Ersatz? Des geht bei mir nicht - ich müsste den Wert erstattet bekommen und mich selbst um Ersatz kümmern.

Ich habe mir die AGB von P&P durchgelesen. Vertrauenswürdig klingt das nicht so sehr (muss jeder selbst lesen). - Vermutlich klingt jede Versicherung so, wenn man das Kleingedruckte liest...

Übrigens ist gerade bei der P&P das Thema Diebstahl aus dem KFZ ziemlich genau aufgegriffen. z.B. erstatten die keinen Diebstahl wenn er aus einem abgestellten Auto zwischen 2200 und 600 Uhr erfolgt ist.
Da ich mit dem eigenen Auto unterwegs bin... (wenngleich ich nicht vorhabe die Sachen im Auto liegen zu lassen; wir schlafen allerdings im Dachzelt...)

Würde mich freuen, wenn hier wieder Leben in den Thread kommt.

Grüße!
Jan

Antworten

Zurück zu „Reise-Elektronik: Reisekamera, Videocam, Handy, GPS, mp3-Player, Ebook-Reader...“