Kuba: biete Wertmarken zur Visumverlängerung

Nicht kommerzieller Marktplatz für heimische gebrauchte und ungebrauchte Reiseartikel (Reiseausrüstung, Reiseführer, Reisehilfsmittel und Prophylaktika... (KFZ u.ä. am Reiseort bitte ortsspezifisch posten). Außerdem alles zum WRF- Weltreise-Shop. BITTE lösche Deinen Beitrag, wenn erledigt!

Moderatoren: Astrid, WRF-Moderatoren - "Teamgeister"

Antworten
moorea
WRF-Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 30 Mai 13 11:48
Wohnort: BaWü

Kuba: biete Wertmarken zur Visumverlängerung

Ungelesener Beitrag von moorea » 26 Jul 15 21:56

Biete Wertmarken für die Verlängerung von zwei Touristenkarten (Visum) um weitere 30 Tage. Die Marken haben einen Gegenwert von 50 CUC.

Grund des Verkaufs:
Wir haben die Wertmarken gekauft, weil wir unser Visum verlängern lassen wollten. Aber es gab eine kurzfristige Änderung unserer Reisepläne und wir haben unsere Reise abgebrochen, ohne von der Verlängerung Gebrauch zu machen.

Um das Visum vor Ort in Kuba verlängern zu können, muss man im Oficina de Inmigración (in jeder Provinzhauptstadt zu finden) pro Person 25 CUC bezahlen. Allerdings nicht in bar sondern mit Wertmarken, die man in manchen Banken kaufen kann. Wir machten dies in der kubanischen Nationalbank in Santiago de Cuba - und mussten 2,5 Stunden warten, bis wir endlich an der Reihe waren.....

Wer also sicher ist, dass er länger als 30 Tage in Kuba bleiben will, jedoch auf die nervige Warterei in einer Bank verzichten möchte, kann unsere Wertmarken gerne kaufen.

Wert: 50 CUC (der CUC entspricht etwa dem Euro)
Preis: 45 EUR incl. Versand

Mannuel
WRF-Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 26 Jul 15 6:08

Kuba: biete Wertmarken zur Visumverlängerung

Ungelesener Beitrag von Mannuel » 26 Jul 15 23:53

Moorea, bitte, bitte, sei mir nicht boese, wenn ich davon abrate, diese Wertmarken zu kaufen. Grund:

Es besteht die ganz grosse Gefahr in Kuba, dass Wertmarken, die der Inmigración nicht sehr, sehr zeitnah nach dem Erwerb bei der Bank vorgelegt werden, nicht mehr akzeptiert werden.

Du hast die Marken vor dem 26. Juli 2015 bei einer Bank in Santiago erworben. Bis jemand aus dem Forum, der sie dir abkaufen wuerde, die Marken dann vorlegen koennte, waere es ja mindestens September oder Oktober 2015 (denn in den ersten 30 Tagen nach Einreise nach Kuba braucht er sie ja nicht). ich halte es fuer sehr, sehr unwahrscheinlich, dass derart alte Marken dann noch akzeptiert werden. Hinzu kommt, dass die Marken, falls ueberhaupt noch, dann auch nur im abgelegenen Santiago einsetzbar waeren.

Ich habe mit den kubanischen Behoerden uebrigens in einer aehnlichen Sache mal sehr negative Erfahrungen konkret gemacht. Ich hatte mehrere Touristenkarten voellig legal im Voraus bei dem kubanischen Konsulat erworben - und als ich dann auch nur die erste davon einsetzen wollte, war sie bereits verfallen. Ich bekam auch weder das Geld zurueck noch auch nur gueltige Ersatzkarten. Kuba halt... :shock:

Antworten

Zurück zu „Nicht-kommerzieller (!) Reise-Markt für Reise-Artikel und Weltreise-Shop“