Thailand: neue Touristen-Visa ab 13.11.2015

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven

Moderatoren: Astrid, pukalani, Modschiedler

Sebastian YCP
WRF-Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 30 Sep 15 1:06
Wohnort: Herne, NRW
Kontaktdaten:

Thailand: neue Touristen-Visa ab 13.11.2015

Ungelesener Beitrag von Sebastian YCP » 15 Nov 15 12:42

alles verstanden. Vielen vielen dank für die hilfreichen links und tipps. manchmal ist das ein eigenartiger Djungel durch den man erstmal durchblicken muss.

da ich nur 2 mal einreise mit Ausreisebeleg und vor ort unter 30 tagen bleibe, habe ich also keine probleme zu befürchten. und im schlimmsten fall muss ich halt meinen rückflug aus thailand stornieren und von v ietnam oder so fliegen.

Danke. wirklich! ihr seid grossartig

Joanna10
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 15 Nov 15 16:10

Thailand: neue Touristen-Visa ab 13.11.2015

Ungelesener Beitrag von Joanna10 » 16 Nov 15 18:10

Caveman hat geschrieben: 1. Ohne Visum darfst du nur max. 30 Tage im Land bleiben....
2. Ohne Visum wirst du i.d.R. ab der 3. oder 4. Wiedereinreise deine weiteren Reiseplaene detailliert darstellen und belegen muessen...
Siehe dazu bitte auch meine Frage im Thema: -> Thailand: visa-freier multiple entry - wie oft - wie lange?

Tobilein
Mitglied im WRF
Beiträge: 750
Registriert: 18 Mär 05 14:02
Wohnort: Bodensee

Thailand: neue Touristen-Visa ab 13.11.2015

Ungelesener Beitrag von Tobilein » 17 Nov 15 16:12

Sebastian YCP hat geschrieben:
da ich nur 2 mal einreise mit Ausreisebeleg und vor ort unter 30 tagen bleibe, habe ich also keine probleme zu befürchten. und im schlimmsten fall muss ich halt meinen rückflug aus thailand stornieren und von v ietnam oder so fliegen.
Das wird unter Garantie nicht passieren.

Problem ist nur die erste Einreise, die du ja von Deutschland aus machen willst. Die Airline kontrolliert die Einreisebestimmungen am Flughafen beim Checkin und wird dich evtl. nach einem Weiterreise Nachweis fragen.

In Thailand selbst interessiert das keine Sau.

Karara
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 14 Okt 15 8:35

Thailand: neue Touristen-Visa ab 13.11.2015

Ungelesener Beitrag von Karara » 06 Dez 15 19:55

Caveman hat geschrieben:@Sebastian


2. Ohne Visum wirst du i.d.R. ab der 3. oder 4. Wiedereinreise deine weiteren Reiseplaene detailliert darstellen und belegen muessen, um erneut visumfrei einreisen zu duerfen. Kannst du den zustaendigen Immigration Officer nicht restlos ueberzeugen, wird dieser die Einreise nicht genehmigen oder nur eine Aufenthaltsgenehmigung fuer wenige Tage ausstellen. Mit dem Touristenvisum fuer mehrere Einreisen entfaellt diese Pruefung normalerweise und eine Abweisung ist aeusserst unwahrscheinlich.

3. Das Touristenvisum fuer beliebig viele Einreisen ermoeglicht eine Gesamtaufenthaltszeit von theoretisch bis zu 269 Tagen (bei entsprechenden Aus- und Wiedereinreisen). Ohne Visum wirst du einen derart langen Zeitraum niemals schaffen und schon sehr viel frueher nicht mehr einreisen duerfen.

Gruss
Caveman
Woha, wie jetzt? Ich kann die 60 Tage auch jedes mal um weitere 30 beim Konsulat verlängern? Damit hab ich irgendwie nicht gerechnet!
Und die 269 Tage verwirren mich etwas, die Gültigkeit des Visums beträgt doch maximal 6 Monate?


BTW, wie sind eure Erfahrungen mit der Visaausstellung? Lt. Internet dauert das ja nur 3 Werktage, ist das auch verlässlich?

Grüße!

Benutzeravatar
Caveman
WRF-Spezialist
Beiträge: 688
Registriert: 31 Jan 05 6:36
Wohnort: Provinz Mukdahan, Thailand

Thailand: neue Touristen-Visa ab 13.11.2015

Ungelesener Beitrag von Caveman » 06 Dez 15 23:48

Hatte mich schon gewundert, dass so lange niemand fragt, wie ich auf die 269 Tage komme. :wink:

Also: Wenn man es schafft, bereits am 1. Tag der Visumgueltigkeit einzureisen, kann man erst einmal die volle Visumgueltigkeit ausnutzen (mit entsprechenden Aus- und Wiedereinreisen natuerlich). Am 180. Tag, also am letzten Tag der Visumgueltigkeit, reist man dann noch einmal aus und sofort wieder ein. Da das Visum dann ja noch gueltig ist, bekommt man auch dann wieder 60 Tage. Der Einreisetag zaehlt aber mit. Somit sind es nur 59 zusaetzliche Tage, insgesamt also 239 (180 + 59). Diese sechzigtaegige Aufenthaltsgenehmigung laesst man sich dann um 30 Tage verlaengern und kommt somit insgesamt auf 269.

Ich schrieb aber ausdruecklich "theoretisch". Praktisch wird man - zumindest wenn man in Deutschland (Oesterreich, der Schweiz) lebt - mindestens 1 Tag abziehen weil man es nicht schaffen wird, gleich am 1. Tag der Visumgueltigkeit einzureisen. Das wird wohl erst dann funktionieren, wenn es irgendwann mal wieder zivile Ueberschallflugzeuge gibt.

Ja, die thailaendische Botschaft gibt eine Bearbeitungszeit von 3 Werktagen bei persoenlicher Beantragung und Abholung an. Bei einer Beantragung auf dem Postweg gibt sie eine Bearbeitungszeit von bis zu 4 Wochen an.

Gruss
Caveman

Karara
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 14 Okt 15 8:35

Thailand: neue Touristen-Visa ab 13.11.2015

Ungelesener Beitrag von Karara » 07 Dez 15 13:22

Ausgefuchst! Danke!

Benutzeravatar
Caveman
WRF-Spezialist
Beiträge: 688
Registriert: 31 Jan 05 6:36
Wohnort: Provinz Mukdahan, Thailand

Thailand: neue Touristen-Visa ab 13.11.2015

Ungelesener Beitrag von Caveman » 08 Dez 15 3:49

Ach so, noch etwas. Verlaengern lassen kann man natuerlich nicht "beim Konsulat" (bei welchem auch?) sondern bei der fuer den jeweiligen Aufenthaltsort zustaendigen Dienststelle der Immigration.

Gruss
Caveman

Karara
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 14 Okt 15 8:35

Thailand: neue Touristen-Visa ab 13.11.2015

Ungelesener Beitrag von Karara » 08 Dez 15 20:40

Guter Tipp, danke Caveman!

Es ergibt dich daraus noch eine Frage für mich, kurz zur Erläuterung

-ich möchte Mitte Januar aus D. einreisen, mein Visa wird kurz zuvor Ausgestellt, läuft somit ca. Juli aus. Ich reise per one way ein und möchte nach Ablauf meines Visums nach I ndonesien -

somit muss ich bei Beantragung einen Rückflug/Weiterflug nachweisen, ich nehme an des ich diesen aber innerhalb der Gültigkeit des Visums legen muss? Ohne die weiteren 30(60) Tage bei Einreise kurz vor Ablauf? Klar was ich meine? :wink:

Benutzeravatar
Caveman
WRF-Spezialist
Beiträge: 688
Registriert: 31 Jan 05 6:36
Wohnort: Provinz Mukdahan, Thailand

Thailand: neue Touristen-Visa ab 13.11.2015

Ungelesener Beitrag von Caveman » 08 Dez 15 23:54

Ich kann dir leider nicht sagen, wie pingelig man dies bei der Beantragung deines Visums sehen wird. Da mit diesem Visum aber auch ohne Verlaengerung vor Ort eine Gesamtaufenthaltsdauer von 239 moeglich ist und mit Verlaengerung sogar von 269, waere es unsinnig, ein auf einen frueheren Tag ausgestelltes Weiterreiseticket zu verlangen.

Es sollte nach meiner Einschaetzung eigentlich ausreichen, wenn du deine Reiseplaene genau erklaerst und ein Ticket nach Indonesien (natuerlich neben mindestens einem weiteren Beleg fuer eine zwischenzeitliche Ausreiseabsicht) fuer den tatsaechlich beabsichtigten Termin vorlegst. Garantieren kann ich dir das aber nicht. Wenn du ganz auf Nummer sicher gehen willst, buchst du halt ein auf deinen eigentlichen Wunschtermin umbuchbares Ticket (achte dabei auf die Ticketgueltigkeit > 6 Monate!) fuer einen Tag innerhalb der Visumgueltigkeitsdauer.

Die weiteren Voraussetzungen fuer das Touristenvisum "M" sind dir bekannt? Vermoegensnachweis, exakte Angabe mindestens einer Uebernachtungsanschrift in Thailand, Nachweis mindestens einer zwischenzeitlichen Ausreiseabsicht u.s.w.?

Gruss
Caveman

Antworten

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“