Von Miami nach New York (per Auto)

Das Nordamerika Forum im Weltreiseforum: Spezielles für Kanada und USA - alle vereinigten Staaten - inklusive Hawaii
Forumsregeln
Nordamerika-Infopool für USA & Kanada Hier bitte nur gem. 1F-1T fragen bzw. antworten!
Bitte vermeide unamerikanische Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen im Nordamerikaforum nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte hilf, die Suche hier allgemeindienlich effektiv zu erhalten. Danke
Roundthewilly
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 14 Nov 04 22:55

Von Miami nach New York (per Auto)

Ungelesener Beitrag von Roundthewilly »

Moin,

hat jemand Erfahrungen mit einer Autotour von Miami nach New York?
Wuerde mich sehr ueber eure Hilfe freuen.


Ich moechte zusammen mit einem Freund in Miami starten und im Wagen nach New York fahren.

Lohnt sich die Strecke? Oder ist es eine der langweiligeren Routen?

Gibt es ausser Orlando noch viel auf dem Weg zu sehen?

Habt ihr eine Idee fuer eine Automiete in der Gegend?

Wie lange dauert die Fahrt von Miami nach New York im Auto so ungefaehr?

Danke
Benutzeravatar
oldman
Kiebitz
Beiträge: 8
Registriert: 25 Jan 05 18:56
Wohnort: Schweiz

Von Miami nach New York (per Auto)

Ungelesener Beitrag von oldman »

Hallo Roundthewilly
deine Frage ist schwer zu beantworten. Sie ist etwa so wie man vom R om nach O slo fahren will. :)

Du kannst von Miami nach New York die Küste entlang fahren, das wird mit der Zeit langweillig, oder mehr im Landesinneren, was viel landsschaftliche Abwechslung bietet. ZB: National Forest, kleine Seen und zum Teil interessant kleine Dörfer.
In Virginia ist der Shenandoah NP gut zum Wandern und Tiere beobachten.
Washington D.C. würde ich auf jedenfall besuchen, nicht Pres. Bush, aber es hat für fast jedes Thema sehr gute Museen und die verschiedenen Monumente sind auch einen Besuch wert.
Der Staat Delaware ist "schön-ländlich" und in Philadephia solltest Du die Altstadt besuchen. Diese Stadt war für 10 Jahre die Hauptstadt der USA.

Sorry, aber mehr helfen kann ich bei so einer weit gefassten Frage nicht.

Gruss
oldman
Escape to Alaska or New Zealand
Benutzeravatar
Gast

Re: von Miami nach New York (per Auto)

Ungelesener Beitrag von Gast »

danke, hat noch jemand anders tips?
greuti
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 24 Mai 05 15:23
Wohnort: Schweiz

Von Miami nach New York (per Auto)

Ungelesener Beitrag von greuti »

Hallo Roundthewilly
Es gibt wie geschrieben mehrere Möglichkeiten die Autotour von Miami nach New York zu machen.
Entweder Inland via Atlanta, ev. Nashville, Great Smoky Mountains (sehenswert) und auf dem Blue Ridge Parkway (eine der schönsten Strassen im Osten) zum Shenandoah National Park nach Washington und dann nach Atlantic City und der Küste entlang nach New York.

Die andere Variante ist alles der Ostküste entlang über Myrtle Beach, die sehenswerten Outerbanks in North Carolina nach Virginia Beach. Über die lange Brücke über die Chesapeake Bay und die Fähre über den Delaware River nach Atlantic City.

Je nach Reisedauer könnt Ihr auch von beiden Routen etwas mitnehmen. In Florida gibt es nördlich von Orlando viele klare Süsswasserquellen wo man herrlich schnorcheln kann und sehenswert sind auch die schneeweissen Strände in der Gegend um Panama City und Fort Walton Beach.
Du siehst, es gibt viele Möglichkeiten und viel zu sehen auf dieser Strecke. Du kannst ja mal unsere Homepage www.greuti.ch besuchen und das Tagebuch unserer kürzlich beendeten Weltreise nachlesen, wir haben die Küstenstrecke und die Inlandstrecke bereist.

Gruss Martin
JokerXP
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 14 Feb 16 11:01

Route für Rundreise von Miami nach New York. Realistisch?

Ungelesener Beitrag von JokerXP »

Hallo zusammen,
ich möchte dieses Jahr mit einem guten Freund ein Rundreise machen von Miami (Florida) nach New York. Eingeplant haben wir dafür ca. 2 bis 2 1/2 Wochen. Und habe auch schon eine ungefähre Route und wollte nachfragen ob diese von der Entfernung her realistisch ist.
Ich weiß so eine Route ist immer ein wenig Geschmackssache. Aber vielleicht sagt ihr doch bei dem einen oder anderen Standort sollte man einen Tag mehr einplane. Vielleicht habt ihr auch Erfahrungen mit den aufgeführten Hotels.



Type City Service Name Date Nts
/Days To Date
PACKAGE CUSTOM FLYDRIVE FL Jun 27 2016 15 Jul 12 2016
HOTEL MIAMI THE NEW CASABLANCA ON THE OCEAN Jun 27 2016 2 Jun 29 2016
HOTEL ORLANDO HOLIDAY INN & SUITES ACROSS FROM UNIVERSAL ORLANDO Jun 29 2016 1 Jun 30 2016
HOTEL ATLANTIC COAST FAIRFIELD INN & SUITES ST. AUGUSTINE Jun 30 2016 1 Jul 1 2016
HOTEL SAVANNAH, GA BEST WESTERN PLUS SAVANNAH HISTORIC DISTRICT Jul 1 2016 1 Jul 2 2016
HOTEL CHARLESTON, SC COMFORT INN RIVERVIEW CHARLESTON Jul 2 2016 1 Jul 3 2016
HOTEL MYRTLE BEACH HILTON MYRTLE BEACH RESORT Jul 3 2016 1 Jul 4 2016
HOTEL OUTER BANKS, NC BAYMONT INN & SUITES KITTY HAWK BEACH Jul 4 2016 1 Jul 5 2016
HOTEL WASHINGTON DC DAYS INN CONNECTICUT AVENUE Jul 5 2016 2 Jul 7 2016
HOTEL PHILADELPHIA, PA SONESTA HOTEL PHILADELPHIA Jul 7 2016 2 Jul 9 2016
HOTEL NEW YORK, NY NEW YORK'S HOTEL PENNSYLVANIA Jul 9 2016 3 Jul 12 2016


Vielen Dank
onurb
WRF-Spezialist
Beiträge: 436
Registriert: 15 Sep 10 0:48
Wohnort: Schweiz, Thalwil

Route für Rundreise von Miami nach New York. Realistisch?

Ungelesener Beitrag von onurb »

Ehrliche Antwort: bleib zu Hause. Das bringt gar nichts!
Du machst im Prinzip eine Motel-Besuchstour, ohne irgend etwas zu sehen.
Du bist 1/2 Tag in Orlando! Was willst Du dort machen?
In Charleston 1/2 Tag! Was willst Du dort machen? Dort ist der amerikanische Bürgerkrieg ausgebrochen! Alleine für den Patriots Point braucht man einen vollen Tag.
1 Tag für Washington DC????
Der einzige Ort, wo Du genügend Zeit eingeplant hast, ist St. Augustine, FL, da reichen 2-3 Stunden.

Die Motels/Hotels sind in Ordnung. Amerikanisches Mittelmass, sauber, grosse Zimmer, vernünftige Lage.

Einige Daten sind zeitkritisch. So um 4. Juli (Nationalfeiertag, Ferien, verlängertes Weekend). Ob da überhaupt Zimmer nur für eine Nacht abgegeben werden, falls überhaupt vorhanden?

Ich würde, wenn überhaupt, die Route massiv straffen. New York und Washington D.C verlängern und Zwischenpunkte auslassen.
Auslassen: Orlando (St. Augustine eignet sich gut für 1. Zwischenstopp, da in 1-2 Stunden das Nötigste besichtigt wird). Ebenfalls Myrtle Beach und Outer Banks auslassen (aus Zeitgründen). Charleston auslassen, ausser es liegt ein Interesse in Sachen Bürgerkrieg vor, oder an der Besichtigung von alten Schiffen der US Navy. Philadelphia ebenfalls auslassen zG. von Washington D.C. und New York.

Eine vernünftige Zeitschätzung um die Strecke zwischen Miami und Washington DC abzufahren, sind 3 Nächte (Amerikaner fahren das durch). Ich würde neu planen. 3-4 Orte auswählen und dort länger bleiben, dazwischen dann die 'Verschiebungsfahrten', welche den ganzen Tag dauern werden. Florida im Juli würde ich ganz auslassen (ganz unangenehme feuchte Hitze, zudem alles gepackt voll, wegen Schulferien).

Mietwagen nur bis Washington mieten und dann mit Zug nach New York (Mietwagen und Manhattan passen gar nicht zusammen).
manu-unterwegs
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 14 Dez 15 8:39
Wohnort: Berlin

von Miami nach New York (per Auto)

Ungelesener Beitrag von manu-unterwegs »

Ich würde diese Route so wie sie jetzt steht auch nicht wirklich empfehlen. Ich glaube die Strecke ist in der kurzen Zeit zu weit und man sieht nichts wirklich richtig.

Was ich schonmal gemacht habe, war eine Reise in die andere Richtung. Erst vier Tage in New York, anschließend Flug nach Miami und von dort ne Rundreise durch Florida. Die Keys, Ft. Lauderdale, Orlando, Everglades, Naples, Tampa... da gibts viel interessantes zu sehen.

Also nehmt euch doch lieber etwas weniger vor und habt dann auch wirklich was davon! Meine Meinung.. ;)
Benutzeravatar
Mucki
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 07 Mär 16 8:30
Wohnort: Unterfranken

von Miami nach New York (per Auto)

Ungelesener Beitrag von Mucki »

Wenn es die Route von Miami nach New York unbedingt sein soll würde ich mind. 19 Tage aber wohl eher etwas über 3 Wochen einplanen.

Key West usw. stehen ja wahrscheinlich sowieso schon auf dem Plan nehme ich mal an? Auto mieten auf reisen mache ich grundsätzlich über SIXT.

Bislang ausschließlich gute Erfahrungen gemacht. Wünsche euch viel Erfolg!

LG
Benutzeravatar
markussven
WRF-Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 14 Dez 15 0:53

Von Miami nach New York (per Auto)

Ungelesener Beitrag von markussven »

Hi,
ich habe vor einer Weile einen Road Trip die Ostküste rauf gemacht und einen ausführlichen Blog geführt. Ich habe versucht alles anzusteuern, was irgendwie interessant ist. Das Ergebnis findest Du in meiner Playlist bei Youtube:

https://www.youtube.com/playlist?list=P ... SeNMMiIhjt

Ich hoffe das hilft dir oder zukünftigen Lesern weiter :-)

Grüße
Markus
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Nordamerika - USA - Kanada“