Südkorea, Insel Jeju: Empfehlenswerte Strände?

Russland, Belarus, Ukraine, Moldawien, Georgien, Aserbaidschan, Armenien, Kasachstan, Usbekistan, Turkmenistan, Kirgistan, Tadschikistan, Mongolei - China, Korea, Japan, Taiwan (grenzüberschreitende Fragen zur Transsibirischen Eisenbahn bitte in den Transport-Pool)

Moderator: Eliane

Antworten
Livie81
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 227
Registriert: 22 Aug 12 14:30
Wohnort: Wien

Südkorea, Insel Jeju: Empfehlenswerte Strände?

Ungelesener Beitrag von Livie81 » 05 Feb 16 17:30

Ich fliege Ende April/Anfang Mai nach Südkorea und möchte mir unbedingt mal die Insel Jeju (auch Jeju-do oder Cheju geschrieben) anschauen und bin von Sonntag Abend bis Dienstag Abend auf der Insel, habe also praktisch 2 volle Tage Zeit für Sightseeing.

Siehe dazu bitte auch meine Frage im Thema: -> Südkorea, Insel Jeju: Sehenswürdigkeiten?.

Ausserdem möchte ich mir mind. 2 Strände anschauen, einfach nur, um aufs Meer herauszuschauen.

Einen Fixpunkt habe ich auch schon, nämlich in diesem super schönen Café am Meer einen Kaffee zu trinken: http://www.dezeen.com/2016/02/04/monsan ... uth-korea/

Ich bin auf die öffentlichen Busse angewiesen.


[Frage und erste Antwort einzelthematisiert - Astrid :)]

layla
WRF-Spezialist
Beiträge: 808
Registriert: 13 Sep 06 13:57
Wohnort: Österreich

Südkorea, Insel Jeju: Empfehlenswerte Strände?

Ungelesener Beitrag von layla » 05 Feb 16 17:32

Ich war selber leider noch nicht dort, will aber auch unbedingt heuer noch mal nach Korea und dann auch nach Jeju. Habe mir schon einige Reiseinfos zur Insel durchgelesen.

Die Insel Udo soll einen sehr schönen Strand haben.

Als anderen schönen Strand habe ich mir Hyeopjae Beach den rausgeschrieben.

Livie81
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 227
Registriert: 22 Aug 12 14:30
Wohnort: Wien

Südkorea, Insel Jeju: Empfehlenswerte Strände?

Ungelesener Beitrag von Livie81 » 05 Feb 16 17:34

Danke für die Tipps!!!

Den Hyoepjae Beach hab ich auch ins Auge gefasst oder den Gwakji Beach etwas weiter nördlich und ganz nah an dem Café in Aewol, wo ich hin will.

Livie81
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 227
Registriert: 22 Aug 12 14:30
Wohnort: Wien

Südkorea, Insel Jeju: Empfehlenswerte Strände?

Ungelesener Beitrag von Livie81 » 09 Mai 16 17:10

So, ich bin zurück aus Jeju und habe folgendes zu den Stränden, an denen ich war, zu berichten:

- Jungmun Saekdal Beach: sehr schöner, recht unverbauter Strand mit hellen Sand beim Jungmun Resort im Süden der Insel

- Hyeopjae Beach: einer der beliebtesten Strände, sehr schön mit der vorgelagerten Insel, feinem, weissen Sand und türkisblauem Meer, aber ich glaube im Sommer sehr voll. Es geht sehr flach ins Wasser, also für Kinder ideal, und an der "Strandpromenade" gibt es Restaurants, Cafes und Convenience Stores. An der Westküste bei Hallim.

- Gwakji Beach: etwas nördlich von Hygopjae und auch sehr schön, aber es war eine grosse Baustelle dort, also keine Ahnung, ob da irgendein grosses Gebäude gebaut wird. Heller Sandstrand und ein paar Cafes, Restaurants und ein Convenience Store in der Nähe. An dem Tag war es sehr winding und es war starker Wellengang, so dass ein paar Surfer da waren.

- Samyang Black Sand Beach: etwas östlich von Jeju City gelegen mit schwarzem Sand, aber recht verbaut und mit Blick auf ein Kraftwerk oder Kläranlage oder so.

Ich war im Mai dort, also war noch keine Badesaison und es war überall recht wenig los. Wie es im Sommer bei Vollbetrieb aussieht, kann ich daher nicht sagen.

Und noch ein Tipp: Vom Gwakji Beach führt ein wunderschöner kleiner Wanderweg die Küste entlang. Die schwarzen Vulkangesteinsklippen sind sehr malerisch und man kommt gegen Ende des Wegs in Aewol bei zwei beliebten Cafes mit schönem Ausblick vorbei, dem modernen Café Monsant von K-Pop Star G-Dragon und dem Bonmal Café, welches aus dem K-Drama "Warm and Cozy" bekannt ist.

Gast

Südkorea, Insel Jeju: Empfehlenswerte Strände?

Ungelesener Beitrag von Gast » 16 Aug 16 20:21

Strände auf Jeju, schön aber nicht zum Baden: Meine Empfehlung wäre im Osten der Insel, von Seong-San Mountain einfach an der Uferstraße Richtung Norden entlang fahren, bis es Dir irgendwo gefällt. Ach, Du wolltest ja zwei ... ok, dann evtl. noch westlich von Seogwipo, dort ist es allerdings vulkanisch, kein Sand. Allerdings kann man dort diese Meeresfrüchtetaucherfrauen Haenyeo beobachten ... und da Du ja nur gucken wolltest, sollte das ok sein. Du kannst auch dort den Olle-Trail vom Seogwipo World Cup Stadium in der Stadt machen. Die Strände zum Baden sind im Westen, und während der koreanischen Ferienzeit extrem voll.

Ich hatte dort auch ein sehr nettes Hotel, Hotel Sumorum.

Gruß beatboxer


[Beitrag in passenderes Thema verschoben - Danke beatboxer :)]

Antworten

Zurück zu „Asien-Forum 2: Russland, Kaukasus, China, Zentralasien & Ostasien“