Dänemark: 4 Tage Kopenhagen - Städtekarte lohnenswert?

Das Europa Forum im Weltreiseforum. Europäische Länder in und außerhalb der europäischen Union, inkl. Türkei und Zypern.
Hier:
Europa-Infopool: Hier zu europäischen Orten bitte streng einzelthematisch fragen und auch nur direkt titelbezogen informativ auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen). Bitte helft, die Suche im Europa-Infopool für alle effektiv zu erhalten.
Babsi_2222
WRF-Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 16 Feb 16 13:35
Wohnort: Nördliches Weinviertel - Niederösterreich

Dänemark: 4 Tage Kopenhagen - Städtekarte lohnenswert?

Ungelesener Beitrag von Babsi_2222 » 17 Feb 16 13:02

Hi!

Vielleicht kann mir jemand seine Meinung zur Kopenhagencard sagen? Hat jemand Erfahrung damit? Lohnt sich die?

Ich werde im Oktober 4 Tage (29.9.-02.10.) in Kopenhagen sein.

Liebe Grüße!


[Frage einzelthematisiert - Astrid :)]

Benutzeravatar
marty1982
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 18 Feb 16 17:00
Wohnort: Wien

Dänemark: 4 Tage Kopenhagen - Städtekarte lohnenswert?

Ungelesener Beitrag von marty1982 » 18 Feb 16 17:07

Also ich bin vor zweieinhalb Jahren für ein verlängertes Wochenende in Kopenhagen gewesen und habe außerdem am Samstag- und am Sonntag-Nachmittag die damalige Volleyball-EM besucht.

Aber: Man kommt man wenn man genug Zeit hat sehr gut zu Fuß durch die Stadt und bei vielen Sehenswürdigkeiten, wo ich gewesen bin, muss man entweder nichts oder wenig zahlen. Daher hängt das von deinen Plänen für den Trip ab.
"Man reist ja nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen." - Johann Wolfgang von Goethe

manu-unterwegs
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 14 Dez 15 8:39
Wohnort: Berlin

Dänemark: 4 Tage Kopenhagen - Städtekarte lohnenswert?

Ungelesener Beitrag von manu-unterwegs » 22 Feb 16 11:32

Die Kopenhagencard hatte ich bisher nicht, aber etwas vergleichbares hatte ich bei meinem letzten B arcelona-Trip (Überraschung: "B arcelona-Card" xD).

Finde ich durchaus sinnvoll, gerade wenn man das erste Mal in einer Stadt unterwegs ist. Lohnt sich oft schon allein durch den inkludierten ÖPNV. Aber mir gab das immer - auch durch das Heft mit Gratis-Museen und Rabatten interessante Impulse.

Wobei man schon sagen muss, das die Kopenhagen-Card mit 79 Euro für nur 72 Stunden recht teuer ist. Wenn du also schon weißt, dass du aufgrund der Lage deines Hotels oder deinen Zielen viel mit Bahn, Bus und Metro unterwegs sein wirst und auch gerne in Museen bzw. zu den Attraktionen gehst, die mit der Karte abgedeckt sind, dann würde ich auf jeden Fall zuschlagen! ;)

Benutzeravatar
marty1982
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 18 Feb 16 17:00
Wohnort: Wien

Dänemark: 4 Tage Kopenhagen - Städtekarte lohnenswert?

Ungelesener Beitrag von marty1982 » 25 Feb 16 1:40

Ja, die B arcelona Card habe ich seinerseits im November 2007 ebenfalls verwendet. Das hat sich damals auf jeden Fall ausgezahlt, und ich weiß noch, dass ich ermäßigt oder kostenlos unter anderem im Picasso Museum und auf der Kolumbus-Statue gewesen bin.

72 Euro in Kopenhagen sind ein stolzer Preis, da muss man abwiegen ob sich das für sich selbst von den Sehenswürdigkeiten und von den Öffis her auszahlt.
"Man reist ja nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen." - Johann Wolfgang von Goethe

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Europa“