Laos/Nordthailand

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Forumsregeln
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Benutzeravatar
Jorge
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 05 Feb 03 16:31
Wohnort: CH

Laos/Nordthailand

Ungelesener Beitrag von Jorge »

Hallo Asien Fans

Wir wollen unsere Weltreise folgendermasse beginnen:

Ende Februar Flug nach BKK. Und dann stellt sich bereits die Frage, ob wir nach Vietnam weiterfliegen sollen, oder auf dem Landweg nach Südlaos und dann weiter innerhalb Laos in den Norden. Was würdet ihr empfehlen? Wir möchten dann in Nordlaos nach Thailand rüber wechseln und innerhalb Thailand dann Richtung Süden schlussendlich bis Singapur. Wer kann uns da Tipps geben?!

Gruss

Juerg und Sibylle
Ein Schiff ist im Hafen sicher, dafür wurde es aber nicht gebaut!
www.tauchcenter.ch
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

MArtin

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Ich weiß jetzt nichts über Euren Zeitplan. Aber wenn der es zulässt, ist sicherlich die Reise über Land und noch dazu nach Laos, von dem viele Traveler total begeistert zurückkommen (freundliche Bevölkerung, wenig touristisch & naturbelassen, arm & billig) ein großes Erlebnis, das Euch den perfekten Einstieg ins Travelerleben bietet. Sowohl in Zügen als auch in Bussen lernt Ihr über pesönlichen Austausch natürlich am meisten von Land & Leuten kennen und habt die Chance, das Leben mit Einheimischen viel unmittelbarer zu teilen.
Was meinen Andere ?
Benutzeravatar
Eddie
Kiebitz
Beiträge: 8
Registriert: 06 Feb 03 23:09
Wohnort: Würzburg

Ungelesener Beitrag von Eddie »

Sowas aehnliches schwebt mir auch vor, ich wollte urspruenglich von Kambodscha nach Laos und dann hoch.
Problem bei der Sache (und ich habe leider keinerlei Informationen dazu, sei es pro oder contra) ist moeglicherweise die Flussrichtung des Mekong. Denn ein Hauptfortbewegungsmittel wird wohl auch fuer Euch das Boot sein. Ist denke ich mal eine Zeitfrage.

Gruss, Eddie

P.S.: meinen Bericht gibt's live auf www.umdiewelt.de.
Dort kann uebrigens jeder live von unterwegs berichten, kommt besser als immer nur Kettenmails und ist genauso einfach.
www.umdiewelt.de
Dein Reisebericht online.
Benutzeravatar
Jorge
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 05 Feb 03 16:31
Wohnort: CH

Laos Gesundheit

Ungelesener Beitrag von Jorge »

Hallo Ihr Lieben

Vielen Dank für die Antworten! Zeitmässig sind wir überhaupt nicht gebunden, wir können uns also gut Zeit lassen. Wir möchten eigentlich von Bankok mit dem Bus durch Sudlaos hinauf und dann im Norden mit einem Boot auf dem Mekong Richtung Thailändische Grenze. So viel ich weiss ist es kein Problem in beide Richtungen zu fahren. Und es gibt, wie fast überall, eine schnelle und eine langsamere Möglichkeit.
Gestern habe ich mich mal ein bisschen betreffend Gesundheit in Laos schlau gemacht. Wenn man dies so liest, ist einem nicht mehr ganz wohl....es gibt ja da jenste Krankheiten, die man sich auflesen kann. Scheint mir dies nur so?! Kann mir jemand ein bisschen Tips geben? Betreffend essen (cook it, peale it or .....) ist mir schon klar, aber sonst?!
Wichtigste Regeln?! :?:
Ein Schiff ist im Hafen sicher, dafür wurde es aber nicht gebaut!
www.tauchcenter.ch
Benutzeravatar
Petra
WRF-Spezialist
Beiträge: 622
Registriert: 16 Jan 03 15:54
Wohnort: Berlin

Gesundheit in Laos

Ungelesener Beitrag von Petra »

Hallo Juerg,

ich war gerade 5 Wochen in Laos und es hat mir supergut gefallen. Am liebsten wuerde ich gleich wieder zurueck (bin gerade in Nordthailand).
Ich war nur in Nordlaos unterwegs und hatte mit meiner Gesundheit keine Probleme, ausser vielleicht mal der uebliche Durchfall.
Es gibt nicht viele Krankenhaeuser in Laos und die gesundheitliche Versorgung ist wirklich schlecht, aber dies betrifft wie so oft die Bevoelkerung, weil wir Farangs so schnell nach Thailand reisen koennen, wo die medizinische Versorgung super ist. Fuer die Laoten ist es wirklich gefaehrlich krank zu werden und viele sterben an einfachen Krankheiten. Malaria ist in Nordlaos in der Trockenzeit auch kein Problem und ich nehme keine Prophylaxe.

Laos ist auf alle Faelle eine Reise wert, da die Laoten sehr freundlich und nett sind. Es gibt nicht soviele Sehenswuerdigkeiten, aber die Menschen machen das auf alle Faelle wieder wett!!! Das Reisen ist schwieriger als in Thailand, da die Strassen sehr schlecht sind und alles braucht seine Zeit.

Gruesse
Petra
Benutzeravatar
Jorge
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 05 Feb 03 16:31
Wohnort: CH

Ungelesener Beitrag von Jorge »

Hallo Petra

Vielen Dank erstmal für deine Infos betreffend Kambodscha, da werde wir sicher hingehen. Aber Laos bereitet uns schon noch ein wenig Kopfzerbrechen. Wir haben soeben vernommen, dass die Leute nicht mehr so glücklich sind, und dass es unberechenbar sei! Wie sieht es in Laos aus, ist es gefährlich, dort herumzureisen? Und die Rebellen?

Vielen Dank und liebe Grüsse

Jorge und Siby
Ein Schiff ist im Hafen sicher, dafür wurde es aber nicht gebaut!
www.tauchcenter.ch
Benutzeravatar
Petra
WRF-Spezialist
Beiträge: 622
Registriert: 16 Jan 03 15:54
Wohnort: Berlin

Laos

Ungelesener Beitrag von Petra »

Hallo Jorge,

Freunde von mir sind gerade aus Laos zurück und haben auch von Unruhen in bestimmten Gebieten berichtet. Sie waren jedoch nicht eingeschränkt in ihrer Reise. Inlandsflüge in Laos sind billig und sie haben diese auch genutzt.
Meiner Meinung nach ist es immer das Beste Traveler vor Ort auszufragen und dann das Risiko abschätzen.


Viel Spass
Petra
Benutzeravatar
Gerhard

Reisen und Gesundheit in Laos

Ungelesener Beitrag von Gerhard »

Hallo Jorge,

ich bin sowohl in Vietnam wie in Laos gereist und würde auf alle Fälle Laos vorziehen. Bezüglich Gesundheit sehe ich keine spezielleren Risiken als in anderen Ländern Südostasiens. Ich war in Nordlaos auch mit dem Flugzeug und auf dem Mekong und seinen Nebenflüssen mit dem Speedboot unterwegs. Man muss für viel Untenehmungen Geduld haben, ehe etwas startet, die Unterkünfte sind auf dem Land zum Teil sehr einfach, und ich habe auch bei Familien gegessen und getrunken ohne gesundheitlichen Probleme.

Schöne Reise
Gerhard
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“