Wohin mit den Wertsachen als Alleinreisende

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Forumsregeln
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
Benutzeravatar
Panny
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 141
Registriert: 05 Nov 09 13:49
Wohnort: Deutschland

Wohin mit den Wertsachen als Alleinreisende

Ungelesener Beitrag von Panny »

Statt konkreter Vorschläge eine allgemeine "Weisheit": ich glaube an Risiko-Streuung -> verteil die Kohle auf viele Stellen, die notfalls auch suboptimal sein können. So stehst Du am Ende wenigstens ganz sicher nicht komplett ohne da.
Goldene Regel Nr. 2: typische Verstecke meiden. Unversteckt ist manchmal die beste Tarnung, wobei man natürlich vermeiden muß, daß die Kohle/Wertsachen direkt sichtbar sind, denn Gelegenheit macht Diebe.

Gruß

Panny
www.krad-vagabunden.de
Motorrad-Weltumrunder
Benutzeravatar
Valerio
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: 10 Aug 12 7:56
Wohnort: Berlin

Wohin mit den Wertsachen als Alleinreisende

Ungelesener Beitrag von Valerio »

Panny hat geschrieben:Unversteckt ist manchmal die beste Tarnung
Beispiele?
Benutzeravatar
Panny
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 141
Registriert: 05 Nov 09 13:49
Wohnort: Deutschland

Wohin mit den Wertsachen als Alleinreisende

Ungelesener Beitrag von Panny »

Valerio hat geschrieben:
Panny hat geschrieben:Unversteckt ist manchmal die beste Tarnung
Beispiele?
Wir haben ein paar dreckige ramponierte Täschchen am Motorrad, die glaube ich keiner anpacken würde, obwohl sie durch kein Schloß gesichert sind. So gibt es viele Stellen, die einfach "un-reich" aussehen...

Denk wie ein Dieb unter Zeitdruck und Du findest die Lösung:-)

Gruß

Panny
www.krad-vagabunden.de
Motorrad-Weltumrunder
nextext
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 204
Registriert: 02 Jun 12 3:12

Wohin mit den Wertsachen als Alleinreisende

Ungelesener Beitrag von nextext »

ich war mal 9 wochen allein in thailand, da hab ich die sachen dann entweder in den safe gegeben oder irgendwo in der huette gehabt, im letzten jahr hab ich oft mit freund zusammen auf tauchboot gearbeitet und hatte alles einfach in meiner huette.

die thais zb. klauen nicht, das geht gegen ihre religion, wenn dann sind eher andere traveller denen das geld ausging gefährlich.

aber ein bischen vertrauen in die menschheit gehört beim reisen einfach dazu.

tauchanzuege sind uebrigens nicht wasserdicht :-)

wie gesagt, am besten streuen, also nicht alles an einen platz und wenn dann wirklich mal eine karte weg kommt, sperren lassen.

reisen ist abenteuer, gut so !
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“