Kenia: Motorrad / Auto importieren und dann verkaufen?

Das Afrikaforum im Weltreiseforum: Gerade irgendwo in Afrika unterwegs? Infos und Reisefragen speziell zu afrikanischen Ländern inkl. Azoren, kanarische Inseln Madeira, Las Palmas, Madagaskar, Kap Verden, Mauritius, Seychellen ...
Hier:
Afrika-Infopool mit einzelthematischem Reisewissen zum schwarzen Kontinent Hier bitte streng einzelthematisch fragen und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Quartz
Kiebitz
Beiträge: 8
Registriert: 30 Jun 16 21:11
Wohnort: Ingolstadt

Kenia: Motorrad / Auto importieren und dann verkaufen?

Ungelesener Beitrag von Quartz » 01 Jul 16 15:23

Hallo allerseits,

ich würde gerne mit eigenem (in U ganda gekauftem) Fahrzeug nach Kenia reisen und es dort wieder verkaufen.

Mit Hilfe der Google Ländersuche (Vielen Dank dafür) bereits eine Seite gefunden die die Zollgebühren für den Import von Fahrzeugen nach Kenia berechnet gefunden: calculator.co.ke/kra-motor-vehicle-import-duty-calculator
(Nicht ganz schlüssig ist mir hierzu was passiert wenn ein Fahrzeug älter als BJ 2009 ist.)

Hat jemand schon Erfahrungen bezüglich des Imports und Verkaufs eines Fahrzeuges in Kenia?


MFG

Andi


[einzelthematisiert - Astrid :)]

BikeAfrica
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 251
Registriert: 14 Mai 03 20:37
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Kontaktdaten:

Kenia: Motorrad / Auto importieren und dann verkaufen?

Ungelesener Beitrag von BikeAfrica » 04 Jul 16 19:22

Hallo Andi,

ich kann Dir speziell für Kenya keine Info liefern, aber etwas für Afrika allgemein.

In vielen Ländern Afrikas kann man kein Auto erstmals zulassen, wenn es ein bestimmtes Alter überschritten hat. Dieses Alter liegt oftmals bei acht Jahren, kann aber in bestimmten Ländern sogar niedriger liegen. Das ist die Folge von dem vielen Schrott, den Europa und Asien in den vergangenen Jahrzehnten häufig nach Afrika exportiert haben.

Es kann also sein, dass Du das Auto aus diesem Grund schon in Kenya nicht verkaufen kannst, weil es niemand mehr anmelden darf.

Außerdem gibt es Länder, in denen man z.B. keine linksgelenkten Autos mehr anmelden darf, wenn im Land Linksverkehr herrscht. Könnte also z.B. theoretisch sein, dass Du ein solches Fahrzeug in U ganda kaufen und anmelden darfst, aber es in Kenya nicht mehr loswirst, weil die Rechtslage vielleicht anders ist.

Diese zwei Punkte solltest Du auf jeden Fall klären.

Gruß
Wolfgang
Es gibt vierzig Arten von Wahnsinn, aber nur eine Art von gesundem Menschenverstand (Ghana)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Afrika - inkl. Kanaren, Azoren, Madagaskar, Mauritius, Seychellen“