Was haltet ihr von der Weltreiseroute?

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Forumsregeln
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
tirili
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 11 Jun 05 19:30
Wohnort: München

Re: Was haltet ihr von der Reiseroute?

Ungelesener Beitrag von tirili »

Hola!

Eigentlich ist ja alles gesagt... Hier trotzdem noch mein Senf :-)

Ich würd dir auch raten, bei einem Tagesbudget von ca 15 Euro (außer ich hab mich verrechnet....) SOA anzugehen. Da ist das auch realistisch (wenn man nicht zu viel rumreist, allzuviele Trips sind da dann auch nicht drin, Transport schlägt ja oft am meisten zu Buche).

Australien ist wirklich nicht günstig, soweit ich das sehe (plane gerade selber sehr spontanen Trip, geht nächste Woche los), und wenn man dort dann so gar nix unternehmen kann, ist das ja auch blöd.

Und Mittelamerika? Ich kenne nur Mexiko (teilweise), da sind 15 Euro pro Tag evtl. mit einigen Entbehrungen machbar, aber Bus ist dann noch nicht bezahlt....

Kuck doch mal hier, auch sehr nützlich für die Finanzplanung:
http://www.worldtrip.de/Weltreise/Weltr ... -land.html

Ciao
Regina
Anin
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 27 Mai 05 16:52
Wohnort: Köln

Re: Was haltet ihr von der Reiseroute?

Ungelesener Beitrag von Anin »

So, auf Grund einiger Überlegungen und Eurer Anregungen hat sich der Plan jetzt etwas verändert:

Von Bangkok über Kambodscha, Vietnam (Saigon bis Hanoi) und Laos durch China bis Hongkong in 3 Monaten.
Dann 3 Wochen Australien (nur minimal Touri-Programm) und 1 Monat Neuseeland (mein Highlight!).
Das gemeine RTW-Ticket zwingt uns dann 1 Woche auf den Fijis Urlaub zu machen, bevor wir weiter nach Mexico City reisen können.
Von da aus bereisen wir dann 2 Monate Mittelamerika und halten uns noch 1 Monat im nördlichen Teil von Südamerika auf (mal schaun was wir so schaffen von Venezuela, Kolumien, Ecuador oder dem Norden Perus).
Dann fliegen wir nach Buenes Aires und halten uns noch einen Monat in Chile und Argentinien auf.

Sind also jetzt 9 Monate geworden und es scheint mir immer noch zu viel Programm zu sein, aber notfalls lassen wir auf der Reise halt ein paar Sachen weg. Oder streichen Australien. Vom Geld will ich ja gar nicht erst reden, aber nur für die Reise werden es mindestens 6500 Euro exklusive Flug. Aber wir haben ja "nur" 2 Monate in hochpreisigen Ländern.

So, was sagen die Profis jetzt zur Route?
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Re: Was haltet ihr von der Reiseroute?

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hallo Anin,

Schon realistischer die Route, aber...

Analog könnte man sagen: Neue Route, neue Frage.
Das stimmt zwar so nicht - aber schau mal, was hier entsteht:
Ein ellenlanger auf Dich persönlich zugeschnittener Thread, der mit jeder Routenänderung (auch für Dich) unübersichtlicher wird und dessen Recherchierbarkeit gleich Null ist.

Am Ende wirst Du selbst nicht mehr wissen, auf welche Routenversion sich der jeweilige Schreiber nun gerade bezieht...

Vielleicht findest Du beim Schmökern und in den VORworten Anregungen, wie Du Deine Weltreiseplanung hier übersichtlicher, für Andere nutzbar und mit einer Vorstellung von Euch & Reisestil verbinden kannst...

Liebe Grüße :)
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“