Schulkind aus Ö - Regelung d. Schulpflicht bei Langzeitreise

Von der Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Planung. Vom Chaos zur Organisation und von der Reisebuchung bis zum Abflug:
Einzelthematische Sachfragen zu Bürokratie, Reisezeit, Organisatorisches, Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)

Moderator: pukalani

Antworten
reisender80
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 25 Sep 16 14:44

Schulkind aus Ö - Regelung d. Schulpflicht bei Langzeitreise

Ungelesener Beitrag von reisender80 » 25 Sep 16 14:57

Liebe Weltreisende,

wir möchten für 10 bis 12 Wochen auf die P hilippinen. Ca. Anfang/Mitte Dezember bis Mitte/Ende Feburar. Unsere Tochter ist in der 1 Klasse Volksschule (Grundschule). Meine Frau ist von den P hilippinen. Wir alle leben in Österreich.

Leider haben wir keinerlei Erfahrungen mit dem Thema Ausland und Schule und möchten euch um eure Erfahrungen und um euren Rat fragen.

Wie würdet ihr vorgehen, damit dies ermöglicht wird?

Unser Kind hat die Möglichkeit in diesen 10-12 Wochen den Schulstoff zu lernen bzw. hat sie wahrscheinlich auch die Möglichkeit vor Ort für diese Zeit zur Schule zu gehen.

Wir freuen uns auf eure Beiträge.

lg

Benutzeravatar
Sino
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 253
Registriert: 17 Jun 13 17:43
Wohnort: Wien, Österreich

Grundschulkind aus Österreich 10-12 Wochen Südostasien

Ungelesener Beitrag von Sino » 25 Sep 16 15:44

Vielleicht hilft dir das weiter: http://www.stadtschulrat.at/files/conte ... dlagen.pdf
...schlimmstenfalls kostet es halt 220€.

Wir haben unsere Kinder nur maximal 2 Wochen für Urlaubsreisen aus der Schule genommen. Dafür war ein Schreiben an den Stadt-/Landesschulrat nötig, und der Schuldirektor konnte das dann befürworten oder eben nicht.
Im Antwortschreiben stand dann "wird ausnahmsweise genehmigt, aber in Zukunft teilen Sie sich das bitte besser ein"

reisender80
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 25 Sep 16 14:44

Schulkind aus Ö - Regelung d. Schulpflicht bei Langzeitreise

Ungelesener Beitrag von reisender80 » 25 Sep 16 16:13

Stimmt das??? Wenn wir unser Kind unerlaubter Weise für so viele Wochen aus dem Unterricht fern halten, wird unser Kind nicht abgemeldet und wir bezahlten nur 220 EUR maximale Strafe in Österreich???

Habe da schon viel schlimmeres gelesen von vielen Hundert bis Tausend Euro Strafe und Abmelden der Schule usw.

reisender80
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 25 Sep 16 14:44

Schulkind aus Ö - Regelung d. Schulpflicht bei Langzeitreise

Ungelesener Beitrag von reisender80 » 25 Sep 16 21:40

hat sonst noch jemand Tipps und Erfahrungen?

Benutzeravatar
Astrid
WRF-Moderator
Beiträge: 5566
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Schulkind aus Ö - Regelung d. Schulpflicht bei Langzeitreise

Ungelesener Beitrag von Astrid » 06 Feb 18 22:32

Hallo reisender80,

wie waren denn Eure Erfahrungen in Österreich, Euer Kind wegen einer Reise vorübergehend von der Schulpflicht befreien zu lassen bzw. wie seid Ihr vorgegangen?

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

Antworten

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“