Pakistan-Durchquerung über Land: Sicherheit? Erfahrung?

Israel & Palästina, Syrien, Libanon, Irak, Jordanien, Iran, Kuwait, Bahrain, Katar, UAE - Vereinigte Arabische Emirate, Oman, Jemen, Saudi Arabien, Afghanistan, Pakistan - etwas vergessen?
Forumsregeln
Infopool Naher Osten Einzelthematisch befragte und beantwortete nah-östliche Reisethemen.
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).Bitte helft, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten. Danke
caseyjones
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 29 Jul 07 19:35
Wohnort: Ofenbach

Pakistan-Durchquerung über Land: Sicherheit? Erfahrung?

Ungelesener Beitrag von caseyjones »

Hi muger,

danke jedenfalls für die Infos. Ich werde noch zu schauen haben, wie ich es am Ende mache.

Grüße
bienenmann
bibi jo
Kiebitz
Beiträge: 7
Registriert: 04 Okt 16 0:39

Pakistan-Durchquerung über Land: Sicherheit? Erfahrung?

Ungelesener Beitrag von bibi jo »

bienenmann hat geschrieben: hat hier ebenfalls jemand vielleicht kürzlich Erfahrungen zur Pakistan-Durchquerung über Land selbst gesammelt, oder aus zuverlässiger Quelle was zur Sicherheit in Pakistan mitbekommen?
Bienenmann:

da hast du ja eine spannende Reise vor. Ich beneide dich um deinen Mut. Wann soll es denn losgehen? Schaffst du dir fuer die Pakistan-Durchquerung ein Auto oder ein Motorrad an? Oder macht du es mit dem Taxi?

Aber zu deiner Frage: die Lage in Pakistan aendert sich taeglich. Das Auswaertige Amt schreibt aktuell folgendes:

Zitat: "Aktuelle Hinweise
Die pakistanischen Sicherheitskräfte haben ihr Vorgehen gegen terroristische und extremistische Kräfte im Land deutlich verschärft. Insbesondere die Operationen gegen Terroristen und Extremisten in Nord-Wasiristan halten an. Da vor diesem Hintergrund mit Racheanschlägen terroristischer Elemente im ganzen Land zu rechnen ist, sollte bei der Planung von Reisen nach Pakistan Sicherheitsaspekten besondere Beachtung geschenkt werden."
caseyjones
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 29 Jul 07 19:35
Wohnort: Ofenbach

Pakistan-Durchquerung über Land: Sicherheit? Erfahrung?

Ungelesener Beitrag von caseyjones »

Nein, ich plane aktuell nicht selbst zu fahren. Es wird auf öffentliche und private Verkehrsmittel hinauslaufen.

Als besonders mutig, würde ich mich nicht bezeichnen. Es ist ein schon lange gehegter Wunsch von mir weitere Strecken auf dem Landweg zurückzulegen statt immer nur weit entfernte Oasen anzufliegen. Dass es nun dazu kommt als gefährlich geltende Gebiete zu durchqueren war ursprünglich nicht angedacht, aber ich will jetzt auch nicht sofort aufgeben.

Hier findet man einen ganz brauchbaren Bericht von einer kürzlichen Reise (Jun/Jul 2016), der etwas Mut machen könnte: http://lostwithpurpose.com/country/pakistan/
Benutzeravatar
muger
WRF-Spezialist
Beiträge: 558
Registriert: 28 Nov 11 18:58

Pakistan-Durchquerung über Land: Sicherheit? Erfahrung?

Ungelesener Beitrag von muger »

caseyjones hat geschrieben:Nein, ich plane aktuell nicht selbst zu fahren. Es wird auf öffentliche und private Verkehrsmittel hinauslaufen. ...
Heute explodierten im Zug über den Bolan-Pass (südlich von Quette) zwei Bomben. Es gab 9 Tote und 19 Verletzte. :!:
Dies ist der Neuste in einer langen Reihe von Anschlägen auf die Eisenbahn und die Linienbusse in Belutschistan. Und obwohl man nur noch mit Polizeieskorte unterwegs sein kann, ist es weiterhin unsicher...

liebe Grüsse vom Muger
.
Benutzeravatar
muger
WRF-Spezialist
Beiträge: 558
Registriert: 28 Nov 11 18:58

Pakistan-Durchquerung über Land: Sicherheit? Erfahrung?

Ungelesener Beitrag von muger »

Hallo

Als Entscheidungshilfe :!: habe ich mal die mir bekannten Anschläge auf der Transitroute durch Belutschistan zusammengestellt.
Es sind nur die für Touristen relevanten Vorfälle aufgeführt, und nur die in Belutschistan – und nur im 2016!
In und um Lahore (an der Grenze zu Indien) gab es weiter Anschläge mit zahlreichen Opfern.

10. Januar, Taftan (Grenze zum Iran): 7 Entführte, 2 Verletzte
28. Januar, Mithri: Bombenanschlag auf Bahn, keine Opfer
5. April, Mithri: Bombenanschlag auf Bahn, 5 Tote, 5 Verletzte
27. April, Sui Tehsil: Sprengfalle am Strassenrand, 3 Tote
5. Juni, Kolpur: Bombenanschlag auf die Bahn, keine Opfer
24. Jun, Quetta: Bombenanschlag auf Flughafenbus, 3 Tote, 32 Verletzte
4. Juli, Quetta: Bombenanschlag, keine Opfer
27. Juli, Quetta: Bombenanschlag, 1 Toter, 5 Verletzte
3. August, Quetta: Sprengfalle am Strassenrand, 5 Verletzte
8. August, Quetta: Bombenanschlag, 74 Tote, über 100 Verletzte
11. August, Quetta: Sprengfalle am Strassenrand, 14 Verletzte
13. September, Quetta: Sprengfalle am Strassenrand, 2 Tote, 5 Verletzte
24. September, Quetta: Schiesserei an Bushaltestelle, 1 Toter
4. Oktober, Quetta: Bombenanschlag auf Bus, 2 Leute, 5 Verletzte
7. Oktober, Mach: Bombenanschlag auf Bahn, 9 Tote und 19 Verletzte


Zurzeit gibt es in Belutschistan täglich Anschläge, Schiessereien oder Entführungen; und etwa 1‘500 Opfer jährlich. Doch davon sind in der Regel nur Einheimische betroffen. Westliche Touristen kommen nur selten zu Schaden; vermutlich aber vor allem deshalb, weil kaum solche unterwegs sind ...

liebe Grüsse vom Muger
.
caseyjones
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 29 Jul 07 19:35
Wohnort: Ofenbach

Pakistan-Durchquerung über Land: Sicherheit? Erfahrung?

Ungelesener Beitrag von caseyjones »

hm... das klingt ja nicht so toll. danke dir für die zusammstellung.

wie viele touristen kommen würde mich auch mal interessieren. offensichtlich wird ja nicht gerade dafür geworben.
ein paar wenige berichte über kürzliche reisen habe ich jedoch gefunden hier und dort im netz.

ich werde das mal weiter im auge behalten und entsprechend in meine überlegungen einbeziehen.
Leo.P.
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 27 Jan 16 22:18
Wohnort: Reinsberg / Niederösterreich

Pakistan-Durchquerung über Land: Sicherheit? Erfahrung?

Ungelesener Beitrag von Leo.P. »

Habe hier eine sehr interessante Seite, mit aktuellen Informationen zum Thema, Reisen in Pakistan gefunden.

lostwithpurpose

(Google Suche verwenden, darf leider keine Adresse Posten :? )

Vielleicht hilft das dem einen oder anderen bei seiner Entscheidung.

Ich habe in den letzten Monaten auf meiner Reise durch S kandinavien und das B altikum einige Pakistani getroffen und durchwegs positive antworten auf meine Fragen zum Thema Reisen in ihren wunderschönen Land erhalten...
caseyjones
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 29 Jul 07 19:35
Wohnort: Ofenbach

Pakistan-Durchquerung über Land: Sicherheit? Erfahrung?

Ungelesener Beitrag von caseyjones »

Ich hatte ja schon zu dem Blog verlinkt ein paar Beiträge weiter oben.

Bedenklich ist vor allem Belutschistan. Dort kommt es immer wieder zu Zwischenfällen, der Transport kann beschwerlich sein und reguläre Auslandskrankenversicherungen gelten dort nicht aufgrund der Reisewarnung.

Ansonsten hätte ich keine Bedenken in Pakistan zu reisen. Das wird bestärkt durch den Bericht im Blog. Aber in Belutschistan waren die wohl auch nicht unterwegs. Dazu gibts aber anderswo im Netz Berichte.
Benutzeravatar
muger
WRF-Spezialist
Beiträge: 558
Registriert: 28 Nov 11 18:58

Pakistan-Durchquerung über Land: Sicherheit? Erfahrung?

Ungelesener Beitrag von muger »

caseyjones hat geschrieben:... Ansonsten hätte ich keine Bedenken in Pakistan zu reisen. ... Aber in Belutschistan waren die wohl auch nicht unterwegs. Dazu gibts aber anderswo im Netz Berichte.
Hallo

Ich habe einige Mal Belutschistan durchquert. Uns ist dabei nie etwas passiert, aber auf jeder Reise gab es irgendwo/irgendwann Anschläge, Schiessereien oder Überfälle. Manchmal ganz nahe bei uns, manchmal grad am anderen Ende unserer Route.

Ganz wichtig scheinen mir bei der Überlandreise durch Pakistan zwei Dinge zu sein: Du musst jederzeit mobil sein, also weiterfahren können, ohne auf jemanden angewiesen zu sein. Und halte möglichst grossen Abstand zu Behörden und Militär, denn zumindest bei der letzten Touristen-Entführung war die Begleit-Polizei eindeutig mehr Täter als Beschützer.

Wenn du unbedingt fahren willst, dann jetzt. Es gibt nämlich überhaupt keine Hinweise, dass sich die Lage in naher Zukunft bessern wird! :cry:

liebe Grüsse vom Muger
.
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 3: Naher Osten (Mittlerer Osten)“