Messer im Gepäck

Einzelthematische Sach-Infos zur NICHT-elektronischen Reiseausrüstung wie Schlafsack, Rucksäcken, Reisekleidung, Moskitonetzen, Utilities und Spezialausrüstung. Bewährtes und Neues. Was man wo braucht - und was nicht.
(Bitte Reiseelektronik-Fragen sowie Suche & Angebote gebrauchter Reiseartikel in passender Kategorie weiter unten posten!)
Forumsregeln
Info-Pool zu Reiseausrüstung und Globetrotter-Bedarf-
Bitte beim Betreff bleiben, Thema nicht zerreden, ggf. lieber ein neues Thema aufmachen.
Reiseelektronik bitte NICHT hier behandeln, s.u.
Danke! :)
OliverG
Kiebitz
Beiträge: 7
Registriert: 06 Sep 14 5:05

Messer im Gepäck

Ungelesener Beitrag von OliverG »

Also ich wäre mit so "grossen" Messern doch eher vorsichtig. Laut dem verschärften Waffengesetz aus 2008 besteht z.B. in Deutschland das Verbot zum mitführen von feststehenden Messern mit mehr als 12 cm Klingenlänge.

Bei Flugreisen ist es sicher kein Problem ein Messer im aufgegebenen Gepäck mitzunehmen. Welches Messer man wo führen darf bestimmen die jeweilgen Gesetze im Reiseland. Pauschal kann man da sicher keine Aussage treffen.

Im Ausland besteht immer die Gefahr bzw. Möglichkeit, dass man ein festehendes Messer abgenommen bekommt (Insbesondere in Ländern wo die Gesetze oftmals von der örtlichen Exekutive nach Gutdünken festgelegt oder interpretiert werden).

Gruss
Oliver
Benutzeravatar
ReiseRiese007
WRF-Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 16 Okt 12 18:12
Wohnort: Ein schöner Ort im Sauerland

Messer im Gepäck

Ungelesener Beitrag von ReiseRiese007 »

So - Ich habe jetzt mal recherchiert und herausgefunden, dass man keine "Messer mit einhändig feststellbarer Klinge (Einhandmesser) oder feststehende Messer mit einer Klingenlänge über 12 cm" (Zitat aus dem Waffergesetz) führen darf. Von daher erübrigt sich die Frage, welche Messer man im Koffer auf internationalen oder nationalen Flügen mitführen darf. Allerdings wundert mich das, da es och sogar Küchenmesser gibt, die eine längere Klimge haben. Vielleicht verstehe ich da ja auch etwas falsch. Es steht dort auch, dass man größere Messer (>12cm) mitführen darf, wenn man sie in einem geschlossen Behälter aufbewahrt, für die Verwendung in Aufführungen oder wegen berechtigter Interessen. Ich würde mich trotzdem einfach an die 12cm-Regel halten.
Benutzeravatar
Gast

Messer im Gepäck

Ungelesener Beitrag von Gast »

Das schrieb ich doch schon in meinem vorherigen Beitrag. Und Du wirst wohl kaum mit Küchenmessern am Gürtel herumrennen ... Klar gibt es Ausnahmen bei berechtigtem Interesse (Jäger z.B. oder ein Koch, der seine gesammelten Küchenmesser im Köfferchen mit sich herumträgt). Aber mit einer Reise lässt sich sicher kein berechtigtes Interesse begründen.

Bei mir tut es auch ein 12cm Messer. Wobei auch für mich dieses Waffengesetz etwas abstrus ist, denn auch mit einem 12cm Messer kann man theoretisch jemanden trefflich abstechen ...

Gruss
Segler Seb
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: 13 Jan 15 18:50

Messer im Gepäck

Ungelesener Beitrag von Segler Seb »

Anonymous hat geschrieben:Das schrieb ich doch schon in meinem vorherigen Beitrag. Und Du wirst wohl kaum mit Küchenmessern am Gürtel herumrennen ... Klar gibt es Ausnahmen bei berechtigtem Interesse (Jäger z.B. oder ein Koch, der seine gesammelten Küchenmesser im Köfferchen mit sich herumträgt). Aber mit einer Reise lässt sich sicher kein berechtigtes Interesse begründen.

Bei mir tut es auch ein 12cm Messer. Wobei auch für mich dieses Waffengesetz etwas abstrus ist, denn auch mit einem 12cm Messer kann man theoretisch jemanden trefflich abstechen ...

Gruss
Natürlich ist eine Reise - wenn sie in entsprechende Gebiete führt - ein berechtigtes Interesse. Ich wurde einmal kontrolliert als ich mit einem entsprechenden Messer mit dem Zug gefahren bin um am Zielort wandern zu gehen - und zwar abseits von wegen. Das wurde ohne Probleme von der Polizei akzeptiert, da berechtigtes interesse. Besonders leicht ist das ganze dann für z.B. Pfadfinder: da läuft das unter brauchtumspflege...
Segler bringen ihre Signalpistole - die ebenfalls unters waffengesetz fällt und als Schusswaffe gilt - auch zum boot. Nur eben nicht am Gürtel sondern verpackt. Wobei verpackt auch ne plastiktüte vom aldi sein kann... :lol:
Man darf es halt erst am "Einsatzort" auspacken und nicht offen führen während man im zug/auto/bus sitzt... Oder stolz am Gürtel mitten in der Stadt :roll:

Der Weg zum Flughafen ist also nicht das Problem - höchstens dann bei den Sicherheitskontrollen oder im Zielland.

Grüße,
Sebastian
Westbahexpress
WRF-Spezialist
Beiträge: 436
Registriert: 17 Jul 09 15:26

Messer im Handgepäck

Ungelesener Beitrag von Westbahexpress »

Hier nochmal die Liste der Verboten Gegenstände im Handgepäck.

Das geile ist ja, dass man ein Messer mit einer Klingenlänge von <6cm im Handgepäck mitnehmen kann. :lol:
Die haben mir den Arsch aufgerissen weil ich am Klo einen 2L Trinkbeutel mit Wasser aufgefüllt hatte.... :roll:
flymaniac
WRF-MENTOR
Beiträge: 957
Registriert: 16 Feb 11 10:50

Messer im Handgepäck

Ungelesener Beitrag von flymaniac »

Westbahexpress hat geschrieben: Das geile ist ja, dass man ein Messer mit einer Klingenlänge von <6cm im Handgepäck mitnehmen kann. :lol:
Das wird unterschiedlich bewertet.
Mir wurde in H ong-Kong und P eking eine 2cm Nagelschere abgenommen. In P eking gab es noch einen ordentlichen ansch... dazu

Seitdem fliege ich ohne.
Don't leave for tomorrow what you can fly today
Westbahexpress
WRF-Spezialist
Beiträge: 436
Registriert: 17 Jul 09 15:26

Messer im Gepäck

Ungelesener Beitrag von Westbahexpress »

Du musst halt lesen/ schauen was nach Chinisischen Recht ( :lol: ) erlaubt ist.
Ex. AT gillt AT recht da kannst es mitnehmen.
flymaniac
WRF-MENTOR
Beiträge: 957
Registriert: 16 Feb 11 10:50

Messer im Gepäck

Ungelesener Beitrag von flymaniac »

Westbahexpress hat geschrieben:Du musst halt lesen/ schauen was nach Chinisischen Recht ( :lol: ) erlaubt ist.
Oder nach dem Motto "Tausend mal ist nix passiert". :)
4 Wochen vorher in Shanghai hatte das niemand interessiert. Aber die Pekinesen auf Shanghai ansprechen kam nicht gut an.
Don't leave for tomorrow what you can fly today
Benutzeravatar
Kurt1971
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 11 Feb 15 18:12
Wohnort: Harz

Messer im Gepäck

Ungelesener Beitrag von Kurt1971 »

Mmh, gute Frage. Ich sage mal, im Fluggepäck wäre es okay. Ich würde trotzdem mal direkt bei der Airline nachfragen und auch mal beim Zoll horchen. Alternative: Messerchen vor Ort kaufen.
Die Welt muss man live entdecken!
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseausrüstung, Globetrotterequipment und Spezialgear (keine Elektronik!) - Info-Pool“