Motorradführerschein außerhalb der EU machen

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Forumsregeln
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
Benutzeravatar
_philipp_
WRF-Spezialist
Beiträge: 309
Registriert: 16 Jan 05 11:25
Wohnort: Würzburg

Motorradführerschein außerhalb der EU machen

Ungelesener Beitrag von _philipp_ »

Hi,

hat von euch jemand Informationen oder einen Link wo man sich mit den, bestimmt existierenden, Regeln für das Umschreiben eines zum Beispiel Thailand oder Australien erworbenen Führerscheins vertraut machen kann?
Zum Beispiel die Kosten für einen Motorradführerschein in Australien oder Neuseeland und ob das überhaupt möglich ist (als Deutscher).

In meinem speziellen Fall bin ich gerade am Überlegen für meinen 6-monatigen RTW Tripp (Ende 2007/Anfang 2008) einen Motorradführerschein zu machen.

Es gibt auch eine gute Seite der Australier zu diesem Thema, aber leider habe ich da nichts gefunden, speziell für Europäer

http://www.vicroads.vic.gov.au
Martin W
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 26 Nov 04 9:37
Wohnort: Hannover

Motorradführerschein außerhalb der EU machen

Ungelesener Beitrag von Martin W »

Hi,

leider kann ich Deine Frage nicht ganz beantworten - ich habe mich naemlich dafuer entschieden, VOR der Abreise einen DEUTSCHEN Motorradfuehrerschein zu machen (2 Wochen, 700 Euro, direkt vor der Abreise in super Stress...).

Hintergund war, dass meine KV im Kleingedruckten eine Klausel hat, dass Motorradunfaelle nur gecovert sind, wenn ich einen dt Fueherschein habe. OK, so lange man sich nur das Bein aufschuerft ist alles nicht so schlimm und man kann es gegenueber der KV zurechtluegen - aber was ist, wenn wirklich was ernsthaftes passiert?

Checke also auf jeden Fall Deine KV-Unterlagen!

Fuer Ost-Europa gilt uebrigens: Du musst mindestens 6 Monate registriert in dem Land gewihnt haben, damit Du den dort erworbenen Fuehrerschein problemlos umschreiben lassen kannst.

Frag mal beim ADAC, die wissen oft weiter!

Liebe Gruesse aus dem motorradfreundlichen Thailand,

Martin
Es lohnt sich immer, einen neuen Weg zu gehen!
www.martin-wode.de
Reinhard
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 04 Jan 06 19:56

Motorradführerschein außerhalb der EU machen

Ungelesener Beitrag von Reinhard »

Hallo Phillip.
In Australien gibt es eine bestimmte Zeitspanne, die du dich mindestens dort aufhalten musst um einen Führerschein erwerben zu können. Meines Wissens 300 Tage.
Der Führerschein ist billiger als bei uns in Dt. Ich habe letztes Jahr rund 1200 Euro in Dt. bezahlt, genaue Preise in Oz kenne ich leider nicht. Allerdings musst du, falls du aus Oz nach Dt. zurückkommst und den Schein weiter nutzen möchtest, die praktische Prüfung nochmal absolvieren. Das wurde mir in Australien so gesagt.
viele Grüße Reinhard
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“