Indonesien mit Schulkindern - Sumatra oder Sulawesi?

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven

Moderatoren: Astrid, pukalani, Modschiedler

Antworten
Panatronics1981
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 05 Feb 18 13:14

Indonesien mit Schulkindern - Sumatra oder Sulawesi?

Ungelesener Beitrag von Panatronics1981 » 14 Jun 18 15:13

Nächsten Sommer (Juli / August) wollen wir mit unseren 2 Buben (dann 9 und 7) knapp 7 bis 8 Wochen Indonesien bereisen. Am meisten reizen würden mich Sumatra und Sulawesi. Sumatra ist zur Anreise schätze ich einfacher, näher und billiger. Wie unterscheiden sich die beiden Inseln? Was wäre eure Empfehlung?

LG pana


[Frage aus Vorstellungsbereich gefischt und im Info-Pool gepostet - Astrid]

Benutzeravatar
Sino
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 253
Registriert: 17 Jun 13 17:43
Wohnort: Wien, Österreich

Indonesien mit Schulkindern - Sumatra oder Sulawesi?

Ungelesener Beitrag von Sino » 14 Jun 18 16:57

Sumatra, unsere Töchter waren 7 und 9
Wir waren nur kurz dort, 2 Tage in Bukit Lawang, 2 in Medan, 4 am Tobasee.

Wir haben in Bukit Lawang nur die Orang Utans im Rehabilitationszentrum gesehen (Open Air Zoo halt, Tanjung Puting war besser) und im Fluss gepritschelt. Für eine mehrtägige Trekkingtour hätte die Ausdauer unserer Kinder nicht gereicht, es ist schon SEEEHR schwül und anstrengend, im Urwald rumzuhatschen.
Medan...da mussten wir auf unser Gepäck warten und Kleidung kaufen, sonst wären wir nicht dort geblieben
Tobasee: angenehm frischer See, sehr günstige Quartiere und Restaurants, Spaziergänge, für Kinder recht nett.

Den Norden (Aceh) und Süden kennen wir nicht.

Sulawesi, Kinder 4+7 (Toraja, Palu, Manado, Bunaken) bzw. Kinder 11+14 (Palu, Togian Islands)
In Rantepao (Taxi von Makassar) waren wir bei einer Begräbniszeremonie mit Büffel schlachten, baden, besichtigen, spazieren, insgesamt 4 oder 5 Tage. Dann zurück nach Pare Pare, von dort mit einem Pelni Schiff nach Palu, wieder ein paar Tage Strandurlaub mit toller Unterwasserwelt, Flug nach Manado, ein paar Tage Tomohon mit Vulkanbesteigung, Ausflug zum See, danach Baden/Schnorcheln in Bunaken. Bunaken hat leider keinen Strand, Siladen wäre besser.

Einige Jahre später sind wir nach Palu (Tanjung Karang) zurückgekommen und gleich geflüchtet....früher ein netter Strand mit günstigen Quartieren, jetzt ein Wochenendziel für muslimische Familien, wo man im Bikini sehr begafft wird, unter der Woche dienen die Quartiere als Stundenhotels. Nur das Prince John Dive Resort sollte noch gehen. Dann waren wir einen ganzen langen Tag unterwegs (Langstreckentaxi nach Ampana), weiter nach Kadidiri. Nette Insel, schöne Unterwasserwelt.

Benutzeravatar
Hirogen
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 186
Registriert: 24 Nov 08 13:40

Indonesien mit Schulkindern - Sumatra oder Sulawesi?

Ungelesener Beitrag von Hirogen » 24 Aug 18 7:56

Sumatra ist echt toll gewesen mit Bukit Lawang und Toba See, aber Transfer dahin? Nein, danke. Du wirst, egal wo in Indonesien, sehr viel Zeit im Minibus (Taxi) sitzen. Und das eben auch für kurze Strecken von 60km. Da braucht man schon mal 4 Stunden für. Gescheite Strände sind auf Bali Mangelware, da bietet sich spontan L embongan an. Das wäre noch eine Insel die Kindertauglich ist.

Mehr in -> Deinem Vorstellungsthread


[editiert]
Umwege erweitern die Ortskenntnis

Mein Vorstellungsthread <--hier klicken

Benutzeravatar
Sino
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 253
Registriert: 17 Jun 13 17:43
Wohnort: Wien, Österreich

Indonesien mit Schulkindern - Sumatra oder Sulawesi?

Ungelesener Beitrag von Sino » 02 Sep 18 10:15

Hirogen hat geschrieben:Sumatra ist echt toll gewesen mit Bukit Lawang und Toba See, aber Transfer dahin? Nein, danke. Du wirst, egal wo in Indonesien, sehr viel Zeit im Minibus (Taxi) sitzen. Und das eben auch für kurze Strecken von 60km. Da braucht man schon mal 4 Stunden für. Gescheite Strände sind auf Bali Mangelware, da bietet sich spontan L embongan an. Das wäre noch eine Insel die Kindertauglich ist.

Ja, man schafft in Indonesien oft nur 25-30 Kilometer pro Stunde. Die Straßen sind eng und holprig, oft auch sehr kurvig, da muss bei Unebenheiten oder Gegenverkehr dauernd gebremst werden. Aber wo ist das große Problem für ein Kind mal 3 (Bukit Lawang) oder 4 Stunden (Parapat) im Auto zu sitzen?

Benutzeravatar
Hirogen
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 186
Registriert: 24 Nov 08 13:40

Indonesien mit Schulkindern - Sumatra oder Sulawesi?

Ungelesener Beitrag von Hirogen » 06 Sep 18 13:51

Hirogen hat geschrieben:Sumatra ist echt toll gewesen mit Bukit Lawang und Toba See, aber Transfer dahin? Nein, danke. Du wirst, egal wo in Indonesien, sehr viel Zeit im Minibus (Taxi) sitzen. Und das eben auch für kurze Strecken von 60km. Da braucht man schon mal 4 Stunden für. Gescheite Strände sind auf Bali Mangelware, da bietet sich spontan L embongan an. Das wäre noch eine Insel die Kindertauglich ist.

Mehr in -> Deinem Vorstellungsthread


[editiert]
Also irgendwie ist meine Antwort so aus dem Zusammenhang gerissen, das dieser Tipp bzw Kritik keinen Sinn macht :roll:

Meine Antwort bezog sich auf die Frage "Urlaub mit Kinder"

Sumatra für sich ist klasse gewesen und kann es nur Empfehlen.
Umwege erweitern die Ortskenntnis

Mein Vorstellungsthread <--hier klicken

Panatronics1981
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 05 Feb 18 13:14

Indonesien mit Schulkindern - Sumatra oder Sulawesi?

Ungelesener Beitrag von Panatronics1981 » 19 Sep 18 14:02

Wie schon -> im Vorstellungsfred geschrieben ist der Flug gebucht.

LG PANA und family

Antworten

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“