Sonderurlaub, Freistellung vom Dienst, Sabbatjahr?

Von der Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Planung. Vom Chaos zur Organisation und von der Reisebuchung bis zum Abflug:
Einzelthematische Sachfragen zu Bürokratie, Reisezeit, Organisatorisches, Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)

Moderator: pukalani

Antworten
Raramuri
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 18 Jan 07 13:00

Sonderurlaub, Freistellung vom Dienst, Sabbatjahr?

Ungelesener Beitrag von Raramuri » 22 Jul 18 12:12

Hallo,

mein Plan ist eine Radreise, Dauer 2 Jahre, Start Frühjahr 2020. Ich bin beim Land Niedersachsen als Angestellter beschäftigt (TV-L), letzte Woche erkundigte ich mich beim Arbeitgeber, ob Sonderurlaub für mein Vorhaben möglich sei. Ein wichtiger Grund müsse vorliegen, in einem Kommentar zum Tarifvertrag steht, dass eine Weltreise kein wichtiger Grund für die Gewährung von Sonderurlaub sei. Ich solle trotzdem einen Antrag stellen und diesen entsprechend begründen. Es werden dann die Interessen des Arbeitnehmers und des Arbeitgebers miteinander abgewogen.

Gibt es hier vielleicht Reisende, die Sonderurlaub für ihre Tour erhalten haben und mir Tipps geben können? Vielleicht auch hinsichtlich einer stichhaltigen Begründung.

Vielen Dank!

Benutzeravatar
Astrid
WRF-Moderator
Beiträge: 5567
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Sonderurlaub, Freistellung vom Dienst, Sabbatjahr?

Ungelesener Beitrag von Astrid » 22 Jul 18 19:20

Hallo Ramaruri,

Sofern Deine geplante Langzeitreise lediglich zu Deinem "Privatvergnügen" erfolgen soll, ist sie - rechtlich gesehen - tatsächlich kein Grund für einen Sonderurlaub. Siehe dazu z.B. Niedersächsische Sonderurlaubsverordnung (Nds. SUrlVO) .

Inwieweit Deine gelpante Langzeitreise von Deinem Arbeitgeber als ein ausreichender Freistellungsgrund (-> vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Freistell ... eitsrecht)) gesehen wird, vermag ich nicht zu beurteilen. 2 Jahre sind doch schon eine recht lange Zeit, die selbst für Dich kaum überschaubar sein dürfte. (Vielleicht möchtest Du ja schon viel früher wieder zurück...)

Bezüglich möglicher Begründungen für ein Sabbatjahr findest Du jedoch bereits etliche Erfahrungsberichte im WRF-Thema: ! Wie sag ich's meinem Chef? Argumentationshilfe Sabbatical. :D

Ich hoffe, das hilft Dir schon mal weiter.

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

Chrisbiene
WRF-Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 19 Jul 12 19:37
Wohnort: Bayern

Sonderurlaub, Freistellung vom Dienst, Sabbatjahr?

Ungelesener Beitrag von Chrisbiene » 23 Jul 18 9:11

Mit Sonderurlaub habe ich keine Erfahrung, aber ein Sabbatical ist im Geltungsbereich des TV-L durchaus möglich (auch mehrmals :D ) . Hier habe ich dazu einen link https://www.prw.tum.de/fileadmin/tuvbpr ... atjahr.pdf aus Bayern für dich. Ob in Bayern oder in Niedersachsen, es ist natürlich für den Arbeitgeber immer freiwillig.

Egal ob Sonderurlaub oder Sabbatical, ein für dich wichtiger Grund für eine Freistellung alleine ist nicht sehr überzeugend, denke auch über Vorteile nach, die der Arbeitgeber davon hat: -> ! Wie sag ich's meinem Chef? Argumentationshilfe Sabbatical .

Viel Erfolg!


[editiert]

Guy1864
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 23 Okt 19 8:21

Sonderurlaub, Freistellung vom Dienst, Sabbatjahr?

Ungelesener Beitrag von Guy1864 » 23 Okt 19 8:46

Wenn Sie die Möglichkeit haben, aus der Ferne zu arbeiten, ist diese Option durchaus möglich. Wenn nicht, müssen Sie einen Urlaub vereinbaren

Antworten

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“