Auslandsaufenthalt bei Insolvenz - wer ist zuständig?

Von der Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Planung. Vom Chaos zur Organisation und von der Reisebuchung bis zum Abflug:
Einzelthematische Sachfragen zu Bürokratie, Reisezeit, Organisatorisches, Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)

Moderator: pukalani

Antworten
reisemeise84
WRF-Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 12 Jun 18 13:41

Auslandsaufenthalt bei Insolvenz - wer ist zuständig?

Ungelesener Beitrag von reisemeise84 » 16 Jan 19 12:03

Hallo ihr Lieben,
Ich habe vor demnähst eine längere Zeit im außereuropäischen Ausland zu leben, da dort mein Freund lebt. Nun ich habe das Problem, dass ich vor 2 Jahren in Insolvenz gegangen bin und deshalb vermutlich nicht einfach so dahinziehen kann. Nun weiß einer wie es abläuft wenn man nicht gleich umzieht sondern für längere Zeit im Ausland leben will, aber hier noch (mehr oder weniger) Verpflichtungen hat? Bei welchem Amt muss man sich bei solchen Angelegenheiten melden?

Antworten

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“