Weltreiseroute - was sagen die Profis dazu?

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Forumsregeln
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
kramex
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 17 Jun 05 23:14

Weltreiseroute - was sagen die Profis dazu?

Ungelesener Beitrag von kramex »

ersteinmal grosses Kompliment an dieses Forum und an alle die mit grosser Geduld alle Fragen beantworten (auch die die schon zum 5. mal drin sind)
Also ich möchte am 1.3.2006 meine Weltreise starten. Für 1 Jahr am liebsten jeder Kontinent dabei.
als erstes wollte ich nach Südafrika Kapstadt?
von dort nach Rio
dann weiss ich noch nicht genau weiter Inselwelt?Mexiko?USA?Kanada?-> Landweg?
Dann wieder Australien von dort nach Bangkok und dann lange Zeit in Asien
Geld hab ich 10.000 Eur
machbar? was empfehlt ihr?
RTW erfahrungen?
Tausende :?:
vielen lieben dank
Benutzeravatar
Claus
WRF-Moderator
Beiträge: 616
Registriert: 03 Feb 04 1:56
Wohnort: D-Partenstein

Re: Route? was sagen die Profis dazu

Ungelesener Beitrag von Claus »

Hallo kramex

Du hast sicherlich eine etwas ungewöhnliche Route vor. Viele Leute hier starten genau anders rum und beginnen in Asien.

Kapstadt und Rio sind sicherlich nicht die preisgünstigsten Locations. (Mexiko), USA und Kanada sind auch nicht unbedingt "low-budget"-Länder.

Sollten in deinem 10000 Euronen-Budget die Flüge noch nicht inbegriffen sein, würde ich behaupten, dass es finanziell eng werden dürfte.

Kommt natürlich darauf an, wie du reisen möchtest, aber für einen Trip durch alle Kontinente ist meiner Meinung die Zeit zu knapp bemessen - ich glaube nicht, dass du von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten hetzen möchtest. Wenn du nur die Highlights sehen möchtest, dann sind 12 Monate wahrscheinlich ausreichend, dann aber auch teuer, da du notgedrungen an die Touristenzentren gebunden bist. Wenn du tiefer in fremde Kulturen eintauchen möchtest, solltest du deine Ziele etwas beschränken. Beispielsweise kannst du 6 Monate in den USA verbringen und hast danach noch nicht annähernd alles gesehen, was sehenswert ist.

Threads mit diversen Reiserouten incl. Kritik (positiv und negativ) gibt es hier schon etliche. (Suchfunktion) Dort bekommst du auch grob einen Überblick, mit welchen Ausgaben du rechnen musst!

Hier tummeln sich sicherlich noch einige Leute, die konkretere Infos anbieten können.

Gruß Claus
Benutzeravatar
Feuereule
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: 27 Aug 03 15:45
Wohnort: Berlin

Re: Route? was sagen die Profis dazu

Ungelesener Beitrag von Feuereule »

Hi,

ohne Flüge kommst Du in etwa mit Deinen Budget hin. Besonders wenn Du Asien dabei hast (aber wieder abhängig vom Land). Ich habe für ein Jahr ca. 12000 EUR gebraucht, hatte teuere Länder mit dabei, und mir auch ab und zu mal was besseres als ein Dormbett gegönnt+Sprachschule 4 Wochen in Peru.

Würde Dir aber, wie Du hier bestimmt schon oft gelesen hast, raten Dich auf 1-2 Kontinente zu beschränken. Ansonsten wird es ein rastloses hetzen, und die eigentliche, wichtige Traveller Erfahrung geht an Dir spurlos vorbei....

Gerade wenn Du eh in Rio bist, in Brasilien kannst Du Dich Jahre aufhalten, und jeden Tag was anderes sehen, wenn Du willst. Oder kombiniere es doch mit einen Anden Staat.....

na dann viel Spaß
Benutzeravatar
Gast

Re: Route? was sagen die Profis dazu

Ungelesener Beitrag von Gast »

vielen lieben Dank
eigentlich habe ich gar nicht so viele Ansprüche Sehenswürdigkeiten zu sehen. Das was mir über den weg läuft nehme ich mit. Zumindest ausserhalb von Asien. In Asien soll das dann schon etwas anders aussehen. Da ist es eben auch billig und da kenn ich mich ein wenig aus.
ich hatte gedacht
4 Wochen Kappstadt wobei ich noch billige Unterkunft suche
4 Wochen Rio suche auch billige Unterkunft
4-8 Wochen keine Ahnung
8 Wochen Australien
der Rest in Asien
So rum einfach wegen der finanziellen Belastung
Benutzeravatar
Gast

Re: Route? was sagen die Profis dazu

Ungelesener Beitrag von Gast »

.....mache doch die "4-8 Wochen keine Ahnung" Brasilien....Du wirst nicht enttäuscht sein, Iguacu Wasserfälle, Pantanal, Bonito, Amazonas...etc. es gibt der Möglichkeit viele. 8 Wochen Australien ist aus meiner Sicht das Minimum für DU, aber kann man machen, musst Dich nur auf ne bestimmte Gegend beschränken, mein Tipp wäre auf jeden Fall der Tropische Norden (so südlich von Darwin, Kakadu Nationalpark, Kathrin, Tennent Creek und dann nat. Ayers Rock.....)

Aber wie auch immer, ich würde mich nur nicht so ganz festlegen an Deiner Stelle, was ist wenn es Dir auf einmal in Brasilien so gut gefällt, dass Du länger bleiben willst...Dann musste weg....Flexibles Ticket oder so würde ich Dir empfehlen...

Viel Spaß! 8)
hmm, ahh so geht das
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 19 Okt 04 0:04
Wohnort: NRW

Re: Route? was sagen die Profis dazu

Ungelesener Beitrag von hmm, ahh so geht das »

Hallo

Mhh, also 4 Wochen Südafrika, keine Frage eher länger, aber 4 Wochen nur Kappstadt. Es ist eine wirklich wünderschöne Stadt, aber nach einer Woche hat man eigentlich alles gesehen.
Südafrika und (sorry Claus) Kapstadt sind übrigens sehr günstig - zumindest war es 2001 noch so. Aber zum reisen braucht man einen Mietwagen (keine andere Möglichkeit ist sicher), und die sind sehr teuer.

Gruß Sven
Die Andi
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 02 Jul 05 14:38

Re: Route? was sagen die Profis dazu

Ungelesener Beitrag von Die Andi »

Hallo kramex,
vielleicht solltest du dich als erstes nach den flügen erkundigen, denn so weit ich weiß, ist es nicht möglich von kappstadt nach rio zu fliegen - zumindest nicht, wenn du dich für ein Round the world ticket entscheidest.
ich hatte nämlich das gleiche vor - nur in die andere richtung - und bei war das absolut unmöglich.
außerdem lässt sich südafrika auch nicht mit asien verbinden.
so ist das mir zumindest erklärt worden.
natürlich kannst du auch jeden flug einzeln buchen, wenn du deine route nicht umstellen willst, aber das wird teuer...
ich habe mich nun für diese route entschieden: rio - neuseeland - australien und zum schluß südafrika.
aber du willst wahrscheinlich eher nach asien, dann fürchte ich, mußt du kappstadt saußen lassen.

hoffe, ich habe dir jetzt nicht deine reiselaune verdorben...
kannst dich ja nochmal melden, wenn du mehr weißt!

grüßlis andi
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Re: Weltreiseroute - was sagen die Profis dazu?

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hallo Kramex,

Südafrika ist zwar wunderschön - könnte aber nicht nur Flugstrecken-technisch, zeitlich, sondern auch finanziell schwierig werden, weil Du da einen Flugmeilen fressenden Süd-Schwenker machst.
Bei Deinem Zeit- und Finanzplan könnte das eng werden.

Wie Andi gesagt hat, wäre jetzt ein orientierender Besuch beim Reisebüro, auch zur ungefähren Preisorientierung erwägenswert - oder Du recherchierst online weiter (Weltreiselinks).

Meines Erachtens läufst Du auch schon Gefahr, zuviele Länder in das Jahr zu packen und die Kosten von Landweg-Reisen (gerade in USA -> Kanada) zu unterschätzen (vgl. auch http://www.worldtrip.de/Weltreise/Weltr ... itung.html )

Gut, dass Du so früh mit Deiner Vorbereitung anfängst! :)

Wie wär's mit einer Vorstellung im Mitgliederbereich, damit man sich ein Bild von Deinem angedachten Reisestil machen kann?

Liebe Grüße :)
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“