Tansania mit dem Auto - Neuerdings Permits?

Die Autovermitung möchte vorab Permits verkaufen, ist das neu?

Das Afrikaforum im Weltreiseforum: Gerade irgendwo in Afrika unterwegs? Infos und Reisefragen speziell zu afrikanischen Ländern inkl. Azoren, kanarische Inseln Madeira, Las Palmas, Madagaskar, Kap Verden, Mauritius, Seychellen ...
Hier:
Afrika-Infopool mit einzelthematischem Reisewissen zum schwarzen Kontinent Hier bitte streng einzelthematisch fragen und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
JSBroker
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: 26 Mär 06 23:53
Wohnort: Heilbronn

Tansania mit dem Auto - Neuerdings Permits?

Ungelesener Beitrag von JSBroker » 01 Mär 20 18:51

Hallo zusammen,

ich werde in September wieder in Tansania sein. Ich war dort in 2015 auch schon einmal. Damals sind wir mit unserem Auto einfach durch die Gegend gefahren und haben an Gates oder Mautstellen einfach Gebühr bezahlt. Nun sagte uns der Autovermieter (der gleiche wie beim letzten Mal), dass wir alle Eintritte und Permits schon vorab bei ihm kaufen müssen, da das vor Ort nicht mehr möglich sei.

Ist das Geldmacherei oder stimmt das wirklich? Was machen denn die Leute die ihre Route spontan unterwegs entscheiden?
Mir kommt das ein wenig seltsam vor, vielleicht hat von euch ja jemand Erfahrung damit.
Danke vorab.

Tonicek
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 221
Registriert: 26 Sep 16 11:39
Wohnort: Grosny - Rep. Tschetschenien

Tansania mit dem Auto - Neuerdings Permits?

Ungelesener Beitrag von Tonicek » 01 Mär 20 20:39

Hallo, Broker, dann teilt doch dem Vermieter mit, daß Ihr Euch noch gar nicht sicher über die Strecken, die Ihr fahren wollt, seid. Das kann man doch sicher auch noch vor Ort entscheiden. Oder wird vom Vermieter die Strecke u. somit auch die Permits festgelegt?

Ich wäre hier arg mißtrauisch.

Benutzeravatar
Wanja
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 03 Nov 05 3:45
Wohnort: Im Rheinhessischen

Tansania mit dem Auto - Neuerdings Permits?

Ungelesener Beitrag von Wanja » 02 Mär 20 2:36

Tansania Festland oder Insel - zu beiden kann ich weder auf den Regierungsseiten noch in Reiseforen etwas zu neuen Gebühren etc. für touristische Autofahrer finden. Dein Führerschein in Verbindung mit dem internationalen Führerschein sollte für Tansania reichen.

Kannst Du präzisieren um welche "Eintritte und permits" es sich da handeln soll und wie genau der Autovermieter sie nennt?

Tansania ist bekannt für häufig korrupte Verkehrsstopps seitens der Polizei. Man weiß zwar nie, wie weit diese Zirkel reichen, aber was du da schilderst, hat damit wohl nichts zu tun, oder?

JSBroker
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: 26 Mär 06 23:53
Wohnort: Heilbronn

Tansania mit dem Auto - Neuerdings Permits?

Ungelesener Beitrag von JSBroker » 02 Mär 20 11:48

Hi, danke für eure Antworten.
Ich konnte bislang auch nichts dazu finden. Wir wollen eigentlich nur von Arusha zum Lake Natron hochfahren um den Vulkan Oldonyo Lengai zu besteigen.
Der Autovermieter (der eig. sehr seriös ist - wir hatten wie gesagt schonmal mit ihm gebucht) sagt nur wir müsse bei ihm vorab 35 pro Person Toll Road Fee bezahlen und dann nochmal 35,40 pro Person pro Nacht !! Gouvernement Fee.

Tonicek
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 221
Registriert: 26 Sep 16 11:39
Wohnort: Grosny - Rep. Tschetschenien

Tansania mit dem Auto - Neuerdings Permits?

Ungelesener Beitrag von Tonicek » 02 Mär 20 15:27

Was heißt 35 pro Person? Und was heißt 35,4 pro Nacht, pro Person? Dollar? Euro ? Tansania Shilling . . .? Und wofür die 35,4 bezahlen - Hotel?
Fragen über Fragen . . .

Ich würde mich da auf nichts einlassen - auch andere Länder haben tolle Landschaften . . .

Zum Anderen würde ich, wenn es denn unbedingt Tansania sein muß, runter fliegen und mir dort einen Vermieter suchen, sicher gibt's davon mehr als genug.

OT:
Oder ganz einfach mal mit dem Catamaran nach Zansibar düsen, die Stonestadt anschauen . . .

JSBroker
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: 26 Mär 06 23:53
Wohnort: Heilbronn

Tansania mit dem Auto - Neuerdings Permits?

Ungelesener Beitrag von JSBroker » 04 Mär 20 12:25

Ja Dollar sind damit gemeint.

Unten nach einem Wagen suchen kommt in dem Fall nicht in Frage, da wir einen Offroad-Tauglichen brauchen, der zwei Dachzelte und Campingausrüstung hat. Sowas bekommt man in der Regel nicht mehr kurzfristig vor Ort.
Hatte aber auch in einem anderen Forum inzwischen dazu gefragt und dort wurde es mir bestätigt. Das ist wohl in der Tat seit 2017 dort normal.

Die holen es von den Lebenden... :(

Tonicek
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 221
Registriert: 26 Sep 16 11:39
Wohnort: Grosny - Rep. Tschetschenien

Tansania mit dem Auto - Neuerdings Permits?

Ungelesener Beitrag von Tonicek » 04 Mär 20 18:31

JSBroker hat geschrieben: . . . Die holen es von den Lebenden... :(
Ja, ne, ist klar; von den Toten gibt's nix mehr . . .

Benutzeravatar
Wanja
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 03 Nov 05 3:45
Wohnort: Im Rheinhessischen

Tansania mit Mietauto - Neuerdings Permits?

Ungelesener Beitrag von Wanja » 06 Mär 20 4:51

Auf dem Weg von Arusha nach Lake Natron gab es mal 3 road-fee Schranken. 35 USD kommen preislich zwar genau hin, aber ich weiß nicht, wie das organisatorisch anders laufen soll - Nur alles nur im Voraus planbar ohne Spontanänderungen??

Zusätzliche Kosten entstanden dann am Engaresero Village Center für's Besteigen vom Oldoinyo Lengai (Mountain Climbing Fee) und einen zwangszugeteilten lokalen Maasai Führer, zusammen deutlich über 100 USD pro Kopf & Tag.

Ist das neue government fee nun zusätzlich, oder ersetzt es diese Kosten z.T.?

Bzgl. Vorbuchung von Mietwagen stimme ich dir zu, bzgl. anderer Forenauskunft (wo?) vielleicht vorsichtig sein - auch in Tansania gibt's Internet-Machenschaften.
Im Zweifel evtl. nochmal Gegenangebot von anderem Autovermieter einholen und vergleichen?

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Afrika - inkl. Kanaren, Azoren, Madagaskar, Mauritius, Seychellen“