Cholera Impfschutz notwendig?

Gesund auf Reisen: Einzelthematisches zur (Tropen-) Krankheitsvorbeugung, Auslandskrankenversicherung, Impfungen, Medikamente zur Prophylaxe, Reiseapotheke, Gesundheitsrisiken, Expositionsprophylaxe, Hygiene ... (Nicht: Suche und Angebote von unbenutzten Medikamenten -> Reisemarkt)
Forumsregeln
Info-Pool zu Gesundheit, Krankheitsvorbeugung und Behandlungsoptionen auf Reisen sowie Auslandskrankenvericherungen
Wie überall im WRF-Info-Pool:
1. WRF-Suche, ob zu Deiner Gesundheitsfrage bereits ein passendes Sachthema existiert -> Dort lesen, ggf. zur Ergänzung & Aktualisierung nachfragen.
2. Andernfalls zu jeder Gesundheits- oder Krankenversicherungsfrage ein neues separates Einzelthema mit aussagekräftigem Betreff aufmachen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten wie in der WRF-Anleitung erklärt.
Danke! :)
Benutzeravatar
.til.
WRF-Förderer
Beiträge: 22
Registriert: 22 Jul 05 21:30
Wohnort: Marburg

CHOLERA IMPFSCHUTZ NOTWEDIG?

Ungelesener Beitrag von .til. »

also bei dukoral stehen jawohl nebenwirkungen und nutzen sehr wohl im verhältnis miteinander! vielleicht ist der impfstoff nicht so bekannt weil es ihn erst seit einem knappen jahr gibt.
aber bedenken würde ich bei der frage ob eine impfung sinnvoll ist zwei dinge:
- einmal den nutzen gegen andere darmerkrankungen (gegen ziehmlich viele sogar) => siehe link oben
- die tödlichkeit der cholera. die cholera ist zwar echt selten aber verläuft dafür extrem schnell, man ist ruck zuck tot, weil man einfach so extrem viel flüssigkeit verliert.
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Cholera Impfung gegen Reisediarrhoe?

Ungelesener Beitrag von MArtin »

nixwieweg hat geschrieben:... Mehr dazu im Link http://www.scientificjournals.com/sj/im ... f/aId/7281
Was haltet ihr davon?
Ich halte überhaupt nichts von Werbung im WRF - auch nicht von Pharma-Werbung. Und um solche handelt es sich bei diesem Link offensichtlich.

Ich würde viel lieber meinem Arzt als einigermaßen neutralen Vermittler zwischen mir und der geschäftstüchtigen Pharmaindustrie vertrauen, als einem von einer .com-Domain bereit gestellten Artikel in dem ein "Medical advisor" eines Pharmakonzerns von einem "freien" (sprich: "wes' Brot ich ess des' Lied ich sing") Medizinjournalist zitiert wird.

Wer natürlich durch derartige Artikel vorbereitet zu seinem Doktor kommt, um "Sicherheit" gegen Reisedurchfälle zu kaufen - der kann schwerlich abgewiesen werden.

Wir alle sind mit E.Coli aufgewachsen, Reisediarrhoe kann vielfältigste Ursachen haben, Durchfall hat meist einen biologischen Sinn und geht in den wenigsten Fällen über den Schweregrad einer "Befindlichkeitsstörung" hinaus.

Ich bin immer wieder auf's Neue erstaunt, wie fantastisch doch das Prinzip des Ängste Schürens für alle Diejenigen funktionioniert, die Anderen etwas "verkaufen" wollen - bis hin zum Krieg, leider.

Dukoral scheint als Cholera-Schutz ein paar Monate relativ gut zu wirken - als Prophylaxe für "normale" Durchfälle halte ich es aber für verzichtbar und eine Tendenz, angeblichen Nebenwirkungen fremdländischen Essens mit Medikamenten vorbeugen zu wollen, für bedenklich.


Liebe Grüße :)
Benutzeravatar
.til.
WRF-Förderer
Beiträge: 22
Registriert: 22 Jul 05 21:30
Wohnort: Marburg

Cholera Impfschutz notwendig?

Ungelesener Beitrag von .til. »

ich muss zugeben, ich hatte mir den link gar nicht angeschaut, aber mein arzt hatte mir schon von dem nützlichen NEBENeffekt berichtet. grund für die impfung sollte natürlich in erster linie ein eventuelles cholera-risiko sein, dass vom arzt eingeschätzt werden muss.
Aussierolli
WRF-Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 27 Feb 05 11:49
Wohnort: urspruenglich Schweiz

Cholera Impfschutz notwendig?

Ungelesener Beitrag von Aussierolli »

Hallo!

Also ich weiss nur dass man für die Schiffspassage durch den Suezkanal die Cholera-Impfung, oder jedenfalls den Stempel, braucht.

Bye
Marion
WRF-Förderer
Beiträge: 39
Registriert: 04 Feb 05 9:50

Cholera Impfschutz notwendig?

Ungelesener Beitrag von Marion »

Hallo,

wir reisen momentan auch durch SOA (Thailand, Laos, Vietnam, Kambodscha). Unser Tropenmedizinder hat uns gesagt, dass eine Choleraimpfung nicht notwendig ist, da die Choleragefahr in dieser Region recht gering ist. Allerdings hat er uns trotzdem zu der Impfung geraten (Dukoral Schluckimpfung) wegen des positiven Nebeneffekts bzgl. Durchfallerkrankungen, der angeblich 4-8 Wochen nach Impfung anhalten soll. Auch wenn es nicht repraesentativ ist, kann ich sagen, dass bei uns beiden keine Nebenwirkungen aufgetreten sind. In den ersten 3 Monaten hatten wir mit Durchfall etc. keine Probleme, jetzt im 4. Monat so ab und zu. Ich denke das Risiko und den Nutzen muss jeder selbst abwaegen, wahrscheinlich gibt es kein eindeutig richtig oder falsch.

Liebe Gruesse
Marion & Jens
Benutzeravatar
Gast

Re: Cholera Impfschutz notwendig?

Ungelesener Beitrag von Gast »

Aussierolli hat geschrieben:Hallo!

Also ich weiss nur dass man für die Schiffspassage durch den Suezkanal die Cholera-Impfung, oder jedenfalls den Stempel, braucht.

Bye
Benutzeravatar
Rainerle

Re: Cholera Impfschutz notwendig?

Ungelesener Beitrag von Rainerle »

Wo kann ich genau erfahren, ob für den Suezkanal (Schiffspassage) für Passagiere wirklich eine Cholera-Impfung notwendig ist? Es streiten sich nämlich die Gelehrten

Bye
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Re: Cholera Impfschutz notwendig?

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Rainerle hat geschrieben:Wo kann ich genau erfahren, ob für den Suezkanal (Schiffspassage) für Passagiere wirklich eine Cholera-Impfung notwendig ist?
Über die Gesundheits-Links der Weltreise-Links.

Liebe Grüße :)
Benutzeravatar
amoamo
WRF-MENTOR
Beiträge: 18
Registriert: 11 Jan 11 13:25

Cholera Impfschutz notwendig?

Ungelesener Beitrag von amoamo »

hallo!

ich kann euch nur sagen: die aktuelle dukoral schluckimpfung habe ich super vertragen.

mein arzt reist gerne nach süd- und mittelamerika. er nimmt es dann auch immer. hilft auch gegen allerlei nicht-cholera-erkrankungen im bereich erbrechen / durchfall bzw. schwächt dukoral die auswrikungen wohl entscheidend ab.

irgendwann passt man ja einfach mal nicht auf, eiswürfel, gewaschene früchte, man kennt das ja. und dann besser mit impfung.
Meine Vorstellung: http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=22561

Meine Website, keine Reiseinfos: http://andremoch.de/

Für Reiseupdates, bitte anschreiben (Mail-Verteiler).
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Gesundheits-Info-Pool: Reise-Medizin, Reise-Medikamente, Reise-Apotheke, Auslandskrankenversicherung ...“