Campinggaz in Ecuador?

Einzelthematische Sach-Infos zur NICHT-elektronischen Reiseausrüstung wie Schlafsack, Rucksäcken, Reisekleidung, Moskitonetzen, Utilities und Spezialausrüstung. Bewährtes und Neues. Was man wo braucht - und was nicht.
(Bitte Reiseelektronik-Fragen sowie Suche & Angebote gebrauchter Reiseartikel in passender Kategorie weiter unten posten!)
Hier:
Info-Pool zu Reiseausrüstung und Globetrotter-Bedarf-
Bitte beim Betreff bleiben, Thema nicht zerreden, ggf. lieber ein neues Thema aufmachen.
Reiseelektronik bitte NICHT hier behandeln, s.u.
Danke! :)
Achim73
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 06 Jul 05 18:27
Wohnort: Karlsruhe

Campinggaz in Ecuador?

Ungelesener Beitrag von Achim73 » 06 Jul 05 18:48

Hallo zusammen,
weis von euch jemand, ob in Ecuador die Campingaz Kartuschen (blaue Gasflaschen der Fa. Campingaz) erhältlich sind?
Ich will dort einen Trekkingurlaub machen und meinen Gaskocher mitnehmen. Die Gasflasche darf aber nicht ins Gepäck fürs Flugzeug.....

Danke für eure Hilfe,
Achim

Benutzeravatar
Jess

Re: Campinggaz in Ecuador?

Ungelesener Beitrag von Jess » 13 Jul 05 12:08

Eher nicht! Alte Kocherregel ist:

In Europa am einfachsten und bequemsten Gaskocher.
Jenseits von Europa Benzin oder was auch immer sonst (ist ja wieder mal 'ne reine Glaubensfrage) einfach weils keine Kartuschen gibt.

Gilt allerdings nicht ganz: Die Kartuschen gibts neben Europa auch noch auf der arabischen Halbinsel und in den meisten Ex-Franz. Kolonien
Ecuador gehört da leider nicht dazu ;)
Guckst du hier:
http://www.campinggaz.de/ (Gibts einen "where to find..." Link)

LG
J.

PS: Frage mich auch gerade was du mit einem Kocher in Ecuador willst? In den Städten, Dörfer gibts überall günstigst gutes Essen und wenn du auf große Expedition in abgelegene Urwaldregionen willst, brauchst du eh ein Führer (der schon für Essen/Feuer sorgt)

Achim73
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 06 Jul 05 18:27
Wohnort: Karlsruhe

Re: Campinggaz in Ecuador?

Ungelesener Beitrag von Achim73 » 24 Jul 05 8:47

Danke für den Tip.
Der Kocher ist nicht für den Dschungel oder die Stadt, sondern für Trekking Touren in den Anden gedacht. Und da sollten zumindest die einfachen auch ohne Führer möglich sein.

Achim

Achim73
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 06 Jul 05 18:27
Wohnort: Karlsruhe

Campinggaz in Ecuador?

Ungelesener Beitrag von Achim73 » 31 Aug 05 20:34

Helau,
nachdem ich nun aus Ecuador zurück bin, hier die Antwort auf die Campinggas Frage:
Es gibt dort Campinggaz Kartuschen. Allerdings nicht mit dem bei uns bekannten Anschluss zum aufstecken des Kochers. Man braucht dann einen Kocher der ein Loch in die Gaskartusche sticht. In Peru sind beide Systeme erhältlich.

Achim

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8360
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Re: Campinggaz in Ecuador?

Ungelesener Beitrag von MArtin » 31 Aug 05 22:24

Hallo Achim :)

Waren sie weit verbreitet, oder musstest Du danach suchen - und würdest Du das System das nächste Mal wieder mitnehmen, die ortsüblichen Kerosinbrenner vorziehen, oder hat sich "Camping-Kochen" in Ecuador weniger bewährt?

Liebe Grüße :)

Achim73
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 06 Jul 05 18:27
Wohnort: Karlsruhe

Campinggaz in Ecuador?

Ungelesener Beitrag von Achim73 » 04 Sep 05 16:21

Hallo Martin,
die Kartuschen zum Einstechen sind weit verbreitet. Überall, wo man Trekking Touren machen kann gibt es dann auch Geschäfte die Gaskartuschen verkaufen. Meiner Ansicht nach, kann man problemlos mit Gas kochen.
Der Vorteil gegenüber Benzin oder Kerosin ist, daß man die Gaskartusche vor dem nächsten Flug entsorgen kann. Beim Benzinkocher läuft man hingegen Gefahr, daß man selbst einen leeren Brennstoffbehälter nicht durch die Kontrollen bekommt.

Achim

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseausrüstung, Globetrotterequipment und Spezialgear (keine Elektronik!) - Info-Pool“