Australien : Tauchuntersuchung zum Tauchen notwendig?

Unterwegs Tauchen: Tauchgebiete - Tauchschulen - Tauchorganisationen - Divemastern - Standards - Preise. Segeln und Wassersport beim Reisen...
Nicht- kommerzielle Linksammlung zu Tauchen, Segeln & Wassersport (in warmem Wasser).
anda
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 17 Mai 05 14:19

Australien : Tauchuntersuchung zum Tauchen notwendig?

Ungelesener Beitrag von anda »

hallo zusammen

eigentlich tauch ich ja schon länger und habe noch nie so eine tauchuntersuchung oder einen schein der meine tauchtauglichkeit bescheinigt gebraucht. jetzt hab ich aber gehört, dass besonders in australien sehr viel wert darauf gelegt wird. ist das wirklich so? kann ich mich zum beispiel einfach an tauchschulen halten die diese bescheinigung nicht brauchen oder gibt es solche tauchbasen in australien nicht?

wie war das eigentlich mit dem test beim arzt. ich sollte durch so ein rohr blasen und hatte schwierigkeiten damit. jetzt hat mir jemand gesagt, dass ich den arzt wechseln soll, da man das normalerweise nicht machen muss.

was stimmt denn jetzt nun. könnt ihr mir da weiterhelfen?

grüsse anda
albatross02
WRF-Spezialist
Beiträge: 498
Registriert: 20 Sep 04 13:08

Re: Tauchuntersuchung

Ungelesener Beitrag von albatross02 »

Hallo,

das Tauchen habe ich in Deutschland beim Betriebssportverein angefangen. Dort wurde sehr viel Wert auf Sicherheit, d.h. ärztliche Untersuchung sowie Erste Hilfe, Bergeübungen usw.
Die Untersuchung habe ich beim Betreibsarzt gemacht ( Sehtest, Hörtest, Gleichgewicht usw. ). Auf jeden Fall wurde bei mir die Lunge geröngt. Das sollte man eigentlich alle 2 Jahre machen. Im Verein wurde das gecheckt. Bei den Tauchschulen kommt es sicher auf die entsprechende Person an. Bei mir wurde am Great Barrier Reef nur das Logbuch gecheckt. Ich denke aber die ärztliche Untersuchung liegt in Deinem eigenen Interesse.
Ich habe keine Idee was bei Tauchunfällen passiert. Z.B. ob die Versicherung nach einer aktuellen Tauglichkeit fragt ?

Gruss
Dieter
anda
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 17 Mai 05 14:19

Re: Tauchuntersuchung

Ungelesener Beitrag von anda »

danke für die antwort albatross

ich hab heute abend wieder einen arzttermin und versuch nochmals durch das rohr zu blasen. wenns diesmal wieder nicht klappt, lass ich's einfach sein. hab bis jetzt die bescheinigung nicht gebraucht und hoffe dies wird auch in zukunft so sein.

schönes wochenende
Canis
WRF-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 24 Aug 04 13:38

Re: Tauchuntersuchung

Ungelesener Beitrag von Canis »

Hallo anda!

Ich war vor zwei Jahren in Australien und bin sowohl an der Ostküste (Cairns, Bundaberg, Byron Bay) wie auch an der Westküste (Exmouth, Coral Bay und im Süden in Albany) getaucht.

Ich musste kein einziges Mal ein ärztliches Attest vorzeigen, lediglich ein Formular ausfüllen in dem nach diversen Krankheiten gefragt wurde und dies dann unterschreiben. Ansonsten Logbuch und Plastikkärtchen zeigen.

Wenn Du Dich wirklich untersuchen lassen willst (und das würde ich Dir zumindest alle paar Jahre anraten!) dann geh zu einem Taucharzt der darauf speziallisiert ist (z.B. in Deutschland ein Arzt von "Taucherärzte der Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin e.V. (GTÜM)" oder in der Schweiz einer von "Schweizerische Gesellschaft für Unterwasser- und Hyperbarmedizin").

Folgende weiterführende Links können Dir vielleicht helfen:

http://www.gtuem.org/divedocs.htm ---> Deutsche Tauchärzte

http://www.susv.ch/fsss_d/Donwload_index_d.htm ---> Schweizer Tauchärzte (unter "Tauglichkeitsuntersuchung für das Sporttauchen")

Grüsse

Canis :)
barcelona017
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 31 Jul 06 14:18
Wohnort: Österreich

Ärztlicher Nachweis für PADI Tauchkurs

Ungelesener Beitrag von barcelona017 »

Hallo!!

Weiß jemand von euch vielleicht was für einen ärztlichen Nachweis man erbringen muss, um den PADI zu machen? Was muss darin alles "getestet bzw. geprüft" werden? Und brauche ich einen speziellen Nachweis wenn ich den Tauchkurs in Australien mache?
Gibt es eine zeitliche Beschränkung der Ausstellung des Nachweises, bzw. wie alt darf der Nachweis sein??

Viele Fragen, ich hoffe ich bekomme mindestens genauso viele Antworten :) ...

Danke!
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Tauchen & Reisen & Wassersport & Segeln in den (Sub-) Tropen“