Türkei -> Indien mit Auto - Erfahrungen?

Spezielles, Länder-Übergreifendes zum Reisen auf eigenen oder gemieteten Rädern: Lifestyle, Bürokratie, Technik, KFZ, Ausrüstung, Carnet de Passage, KFZ-Versicherungen, Vorbereitungen ... Fragen, Tipps und Hinweise - möglichst einzelthematisch
merlin
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 11 Jul 05 16:43

Türkei -> Indien mit Auto - Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von merlin »

Hallo,

ich bin ganz neu hier und habe schon eine Menge nuetzlicher Sachen hier gelesen.

Im Moment bin ich mit einem alten Mercedes seit 4 Monaten in S kandinavien unterwegs und moechte mit diesem im November ueber die Tuerkei weiter nach Indien fahren.

Deshalb wollte ich mal fragen, ob hier jemand ist, der die Strecke Türkei - Indien erst kuerzlich mit dem Wagen gefahren ist und mir ein etwas realistischeres Bild der Gefahrenlage geben kann als die ganzen vielen "Angstseiten" des Auswaertigen Amtes?

vielen lieben Dank schon mal im voraus

Rainer
Benutzeravatar
Gast

Mit dem Auto von Türkei nach Indien

Ungelesener Beitrag von Gast »

merlin hat geschrieben:Hallo,

ich bin ganz neu hier und habe schon eine Menge nuetzlicher Sachen hier gelesen.

Im Moment bin ich mit einem alten Mercedes seit 4 Monaten in Skanndinavien unterwegs und moechte mit diesem im November ueber die Tuerkei weiter nach Indien fahren.

Deshalb wollte ich mal fragen, ob hier jemand ist, der die Strecke Türkei - Indien erst kuerzlich mit Auto gefahren ist und mir ein etwas realistischeres Bild der Gefahrenlage geben kann als die ganzen vielen "Angstseiten" des Auswaertigen Amtes?

vielen lieben Dank schon mal im voraus

Rainer
Das einzige Land, das wirklich heiss ist, ist der Irak, und da lassen sie sowieso keinen ohne driftigen Grund rein.
Soweit ich weiss sind von den '68ern viele durch den Mittleren Osten nach Indian getrampt, und ich hab auch von Leuten gehört, die das heute noch machen (irgendwann gehöre ich auch zu ihnen).
Und wenn die es per Anhalter überleben, schaffste es mit deinem Mercedes schon zweimal :) Mach nur nicht den i talienischen Fehler und gib bei ner Straßensperre gas :wink:.
Benutzeravatar
Gast

Re: im Nov mit dem Auto nach Indien

Ungelesener Beitrag von Gast »

Hallo!

Ich bin so eine alte Indienfahrerin und ich wünschte, ich könnte Dir sagen. Fahr ruhig!

Aber von einer Alleinfahrt nach Indien möchte ich Dir dringend abraten.
Das klappt bis Iran, aber in Afghanistan und Nordpakistan bis etwa Rawalpindi ist es zur Zeit lebensgefährlich (siehe Land-spezifische Sicherheitsthemen).
Es ist fraglich, ob sie Dich überhaupt nach Afghanistan lassen. Da solltest Du Dich bei der afghanischen Botschaft erkundigen, die evtl. auch etwas über Konvois wissen. Das ist etwas sicherer.
Wenn möglich solltest Du mit mindestens zwei anderen Autos bis nach Lahore fahren, weil in Pakistan Touristenentführen immer mal wieder ins Programm genommen wird. Hinter Pakistan dürfte es einfacher sein.
Ich würde Iran - Indien derzeit mit dem Auto nicht machen.
Benutzeravatar
wolferl69
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 04 Nov 04 23:54

Re: im Nov mit dem Auto nach Indien

Ungelesener Beitrag von wolferl69 »

hallo rainer!

wir sind vor 2 Wochen mit dem Auto aus Indien zurückgekommen und wären schon wieder bereit wegzufahren.
Es war ein Traum, überhaupt keine Probleme in keinem der Länder, Türkei, Iran, Pakistan und Indien.
Wenn du willst kannst du auf unserer HP im Tagebuch nachlesen.

www.gritsch.at.tt

gruß wolfi
Benutzeravatar
Gast

Re: im Nov mit dem Auto nach Indien

Ungelesener Beitrag von Gast »

wolferl69 hat geschrieben:...wir sind vor 2 Wochen mit dem Auto aus Indien zurückgekommen und wären schon wieder bereit wegzufahren.
Es war ein traum, überhaupt keine probleme in keinem der länder, türkei, iran, pakistan und indien.
Laut visa-express.de wollen Pakistan / Iran für das Visum eine Bestätigung von einem Reisebüro über gebuchte Hin- und Rückreise.
Wie habt Ihr das mit dem Auto gemacht, ist das ein Fall von "wird nicht so heiss gegessen wie's gekocht wird"?
Benutzeravatar
wolferl69
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 04 Nov 04 23:54

Re: im Nov mit dem Auto nach Indien

Ungelesener Beitrag von wolferl69 »

hallo gast!

diese frage hat sich auf den botschaften der erwähnten länder nie gestellt, es ging alles reibungslos runter.
auf der hinreise wurden in wien alle visa gemacht, auf der rückreise in delhi, was wir das nächste mal anders machen würden.

gruß wolfi
Benutzeravatar
Gast

Re: Mit Auto Türkei -> Indien Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von Gast »

Die erfahrenen Reisenden sollten aber auch erwähnen, welche bürokratischen Vorbereitungen für eine Reise durch den nahen und mittleren Osten Richtung Indien notwendig sind. Ich denke da nicht nur an die Visa, sondern auch an das Carnet de passage für das Auto und die notwendigen Versicherungen.
Vielleicht könnt Ihr dazu mal was ausführlicher Stellung nehmen.
Heinz


Anm. MArtin:
Das "Carnet de Passage" wird hier bereits als separates Thema ganz gut abgedeckt (WRF-Suche).
LG
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Türkei: Als junge Frau allein durch die Türkei - Erfahrungen
    von juanalaloca » » in Europa
    1 Antworten
    3709 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jazz
  • Indien: Einreise mit Auto - Ausreise ohne Auto möglich?
    von ManuHeiko » » in Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien
    9 Antworten
    7990 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Panny
  • In D zugelassenes Auto bei Ehefrau in Türkei lassen - wie?
    von Asef » » in Europa
    1 Antworten
    2775 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Yasar
  • Türkei: Auto mieten in Istanbul - Empfehlungen?
    von TropicHeat » » in Europa
    1 Antworten
    2918 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Astrid
  • Indien: Auto in Indien parken und nach Sri Lanka fliegen?
    2 Antworten
    5489 Zugriffe
    Letzter Beitrag von spiegelei

Zurück zu „Automobil-Reisen mit Wohnmobil, Campervan, 4WD, Motorrad u.a. KFZ“