7 Tage in Sidney

Australien im Weltreiseforum: In oder kurz vor Down Under? New South Wales, Queensland, Victoria, West-Australien, Northern Territory, Süd-Australien, Tasmanien ...
Forumsregeln
Australien-InfoPool Bitte streng einzelthematisch zu Australien fragen und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte helft, die Suche im Australienforum allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Chrizzy
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 16 Jul 05 15:38
Wohnort: Münster

7 Tage in Sidney

Ungelesener Beitrag von Chrizzy »

Hallo zusammen!

Bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen und muss das natürlich gleich ausnutzen....

Werde im Dezember in Sidney sein, leider nur für kurze 7 Tage, weil`s nur n Stopp over von Neuseeland ist. Um richtig rumzukommen sind 7 Tage natürlich viel zu kurz, aber 7 Tage nur in Sidney sind denk ich zu lang?! Also, gibt es in der näheren Umgebung irgendwelche Ziele, die von Sidney aus gut zu erreichen sind? Könnt ihr irgendwas empfehlen? Strände, Landschaften etc?

Muss ehrlich sagen, dass sich meine Planungen, Überlegungen etc. bisher nur auf NZ bezogen haben, hab daher von Australien noch nicht wirklich nen Schimmer!

Würd mich jedenfalls über Tipps, Meinungen etc. freuen!

Gruß Chrizzy
Benutzeravatar
Der_Felix
WRF-Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: 29 Mär 04 17:55
Wohnort: Karlsruhe

Re: 7 Tage in Sidney

Ungelesener Beitrag von Der_Felix »

Hallo Chrizzy, willkommen im WRF! :)

Mal eines vorweg: sieben Tage sind keineswegs zu lang für Sydney!!!

Die Stadt ist einfach großartig! Man kann herrliche Tage am Strand verbringen, sich einfach durch die Straßen treiben lassen, sich das Opernhaus von innen, vom Land und vom Wasser aus angucken (wer's sich leisten kann natürlich auch von der Luft), komische Gestalten und tolles Nachtleben in Kings Cross "besichtigen", shoppen ohne Ende, usw.

Naja, und wen es trotzdem wegzieht, dem sei ein Ausflug in die Blue Mountains zu empfehlen. Von Sydney aus zwei Stunden mit dem Zug (was im übrigen die einfachste Methode ist, um dort hinbzukommen) kann man dort wunderschön wandern gehen, zusammen mit einer Millionen Japaner die "Drei Schwestern" bestaunen und sich vom blauen Dunst der Eukalyptusbäume (wie schreibt man das richtig?) einlullen lassen. Ach ja, angeblich gibt es hier auch die steilste Zahnradbahn der Welt ... und im Juli gibt es dann sogar Weihnachten mitten im europäischen Sommer ;-)

Lohnenswert ist also ein Ausflug dorthin auf jeden Fall - ob für einen, zwei oder drei Tage. Gut gefallen haben mir persönlich vor allem die Wanderwege, die etwas abseits der berühmten "Three Sisters" (drei beeindruckende Sandsteintürme) und daher nicht so frequentiert waren.
Übernachten kann man recht gemütlich und komfortabel im YHA in Katoomba. Schönes Gemeinschaftswohnzimmer mit bequemen Sofas und Sesseln, zudem gibt es eine nette Terasse und einen kleinen Garten. Vorreservieren lohnt je nach Saison.

Gruß + viel Spaß in Sydney + NZ!

Der Felix
Wer immer nur in die Fußstapfen anderer tritt hinterlässt keine eigenen Spuren!
http://felix-welt.de
http://www.flickr.com/photos/felix-welt
Chrizzy
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 16 Jul 05 15:38
Wohnort: Münster

Re: 7 Tage in Sidney

Ungelesener Beitrag von Chrizzy »

Hey Felix,

Das hört sich doch gut an! Danke für den Tipp. Werde mich da mal genauer informieren!
Du meinst also es wäre besser wenn ich im Voraus schon Übernachtungen im Hostel buche, wegen Hauptsaison etc.? Auch direkt in Sidney?

Gruß
Chrizzy
Benutzeravatar
Der_Felix
WRF-Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: 29 Mär 04 17:55
Wohnort: Karlsruhe

Re: 7 Tage in Sidney

Ungelesener Beitrag von Der_Felix »

Hi Chrizzi,

grundsätzlich gibt es in Sydney unendlich viele Backpacker-Hostels. Kings Cross ist voll davon und auch in den übrigen Stadtteilen herrscht an billigen Betten kein Mangel. Ich denke, da dürftest Du selbst in der Hauptsaison keine Probleme haben, ein Bett zu finden.

Andererseits kann natürlich gerade das Wunschhostel ausgebucht sein und gerade nach einem längeren Flug habe ich es immer als angenehm empfunden, wenn ich erstmal eine Anlaufstelle hatte und nicht lange rumlaufen und suchen musste.

An Deiner Stelle würd ich daher schon zumindest für ein oder zwei Nächte was reservieren - wenns Dir nicht gefällt kannst Du dann ja immer noch wechseln.
Eine ganz schöne Internetseite, um sich einen Überblick samt Meinungsbild zu verschaffen, ist meiner Meinung nach http://www.hostelz.com (das 'z' am Ende ist kein versehen).

Was die Blue Mountains angeht ist es anders. Dort gibt es weniger Hostels und die Gegend ist ein recht beliebtes Ausflugsziel, daher würde ich auf jeden Fall reservieren (obwohl ich, als ich Mitte Januar dort war, wohl auch ohne Reservierung ein Bett bekommen hätte). Außerdem würde ich versuchen, nicht unbedingt am Wochenende hierhin zu fahren.

Ach ja, Du solltest in den Blauen Bergen übrigens mit anderem Wetter als in Sydney rechnen. Da können in der australischen Metropole sonnige 35 Grad sein, während es in Katoomba regnet und das Thermometer kaum über 20 Grad steigt. Aber das nur am Rande.

Viel Spaß in Australien und einen schönen Gruß an Neuseeland!

Felix
Wer immer nur in die Fußstapfen anderer tritt hinterlässt keine eigenen Spuren!
http://felix-welt.de
http://www.flickr.com/photos/felix-welt
albatross02
WRF-Spezialist
Beiträge: 498
Registriert: 20 Sep 04 13:08

Re: 7 Tage in Sidney

Ungelesener Beitrag von albatross02 »

Hallo,

in den Blue Mountains ist Blackheath sehr zu empfehlen.
Es gibt schone Wanderungen z.B. Grand Canyon Walk ( siehe Trekking Guide Australien vom Bruckmann Verlag harausgegeben von Bruno Baumann ). Die paar Kilomter von Katoomba nach Blackheath machen nur sehr wenig Touris, so ist es dort relativ leer.
Mit Unterkünften kenne ich mich nicht aus, da ich nur zelte.
Nördlich von Sydney ( ca. 300 km ) gibt es gute Stellen zum schnorcheln z.B. Hawks Nest ( im Februar 2001 waren Mantarochen zu sehen ).

Gruss
Dieter
Chrizzy
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 16 Jul 05 15:38
Wohnort: Münster

Re: 7 Tage in Sidney

Ungelesener Beitrag von Chrizzy »

Hallo zusammen,
Habe mich dank eurer Tipps jetzt dafür entschieden `n Kurztrip in die Blue Mountains zu starten, zwecks Wanderung. (Hab mir den Trekking Guide Australien zugelegt, der ist wirklich gut. Danke). Werde da dann die Übernachtungen im Voraus buchen. In Sidney verlass ich mich einfach darauf, dass ich schon irgendwas finde. Komme eh "nur" aus Neuseeland und hab daher nicht so einen ellenlangen Flug hinter mir.

Danke nochmal für die Tipps. Melde mich bestimmt nochmal,

Gruß Chrizzy
ceptor
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 09 Okt 05 14:13
Wohnort: Stiftland / Bayern

7 Tage in Sidney

Ungelesener Beitrag von ceptor »

Habe die Ehre,

wenn du nicht allzuviel Geld für Trips und Transport in Sydney ausgeben willst, ist vielleicht das "Daytripper"-Ticket ganz interessant.

Unter www.sydneybuses.nsw.gov.au sind hier ein paar nützl. Angaben zu entsprechenden Tagesausflügen mit den Öffentlichen. Ich fuhr u.a. mit Ticket und der Fähre zum Balmoral-Beach. Die Fähre fährt direkt an der Oper vorbei und der Tag am Strand war auch nicht übel...

Gruß

Ceptor
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Australien-Forum“