Unverzichtbare Reise-Ausrüstung (persönliche Erfahrung)

Einzelthematische Sach-Infos zur NICHT-elektronischen Reiseausrüstung wie Schlafsack, Rucksäcken, Reisekleidung, Moskitonetzen, Utilities und Spezialausrüstung. Bewährtes und Neues. Was man wo braucht - und was nicht.
(Bitte Reiseelektronik-Fragen sowie Suche & Angebote gebrauchter Reiseartikel in passender Kategorie weiter unten posten!)
Hier:
Info-Pool zu Reiseausrüstung und Globetrotter-Bedarf-
Bitte beim Betreff bleiben, Thema nicht zerreden, ggf. lieber ein neues Thema aufmachen.
Reiseelektronik bitte NICHT hier behandeln, s.u.
Danke! :)
Benutzeravatar
Julchen
WRF-Spezialist
Beiträge: 1030
Registriert: 17 Mär 04 13:24
Wohnort: Stuttgart

Unverzichtbare Ausrüstung (persönliche Erfahrung)

Ungelesener Beitrag von Julchen » 13 Okt 05 9:56

Stofftaschentuecher! Habe ich in den letzten Wochen schmerzlich vermisst. Tempos sind nicht unbedingt weltweit verbreitet, udn hier in Nepal putzt man sich mit Fetzen Handtuechern die Nase, was rauh und sehr sperrig ist.
Liebe Gruesse
julchen
Wo ein Wille ist, mein Herz, da ist auch ein Gebüsch. (Element of Crime)

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8377
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Re: Unverzichtbare Ausrüstung (persönliche Erfahrung)

Ungelesener Beitrag von MArtin » 14 Okt 05 10:09

Julchen hat geschrieben:Stofftaschentuecher!...
Bei uns hat's immer das (bevorratete) lokale Toipap getan.
In manchen Regionen Asien muss man's zugegebener Maßen suchen, da sind Schöpfbecken oder Schläuche verbreiteter ...


Liebe Grüße :)

Benutzeravatar
Julchen
WRF-Spezialist
Beiträge: 1030
Registriert: 17 Mär 04 13:24
Wohnort: Stuttgart

Unverzichtbare Ausrüstung (persönliche Erfahrung)

Ungelesener Beitrag von Julchen » 19 Okt 05 10:30

Ja, genau. Klopa gibts hier halt nur in den Tourischuppen, und bei Rotznase ist man ganzschoen aufgeschmissen... :(
Wo ein Wille ist, mein Herz, da ist auch ein Gebüsch. (Element of Crime)

albatross02
WRF-Spezialist
Beiträge: 498
Registriert: 20 Sep 04 13:08

Unverzichtbare Ausrüstung (persönliche Erfahrung)

Ungelesener Beitrag von albatross02 » 19 Okt 05 13:25

Hallo,

das kommt auf die Gegend an.
Beim Schnorcheln in den Tropen hat sich ein altes T-Shirt bewährt, sowie ph 5,5 Eucerin Sonnencreme für Kinder.
Wenn man sich die Stirn eincremt und es läuft in die Augen, brennt diese Creme nicht so sehr.
Für Kinder ist Sonnencreme immer besonders wasserabweisend, da die ja am und im Wasser spielen. Diese Creme ( z.B. an den Händen ) kann man auch nicht so leicht mit Wasser und Seife abwaschen, Haarshampoo ist da besser geeignet.
Schnorcheln in den Tropen ist eine hervorragende Möglichkeit um sich total zu verbrennen. Die Sonne steht meist im Zenit, durch das Wasser merkt man es nicht und man kann durchaus 1 - 3 h im Wasser bleiben, je nach Temperatur.

Gruss
Dieter

itankan2002
WRF-Förderer
Beiträge: 24
Registriert: 30 Jan 05 21:15
Wohnort: Biberach

Unverzichtbare Ausrüstung (persönliche Erfahrung)

Ungelesener Beitrag von itankan2002 » 23 Dez 05 20:23

Hallo zusammen,

nach meiner schmerzlichen Erfahrung in Italien, wo ich am Anfang mit bestimmt 25kg angekommen bin, hat sich mein Hirn komplett umdisponiert, ich bin totaler "Wenig-Mitnehm-Fanatiker" geworden.

Was sich bei mir bewährt hat, war ein Eislöffel (so einer aus Plastik). Den habe ich mir nach dem Eisessen aufgehoben und ihn danach als Allround Handwerk benutzt (Messer (ging sogar zum Käseschneiden), Löffel)

Außerdem sind Mülltüten immer gut (für Schmutzwäsche, kleinere Gegenstände oder Essensportionen (Brot ist da ziemlich lang haltbar))

Und ich habe mir angewöhnt, die Probepackungen mit Shampoo aus den Zeitschriften aufzuheben, ist einfach viel praktischer, als eine Tube oder gar eine Flasche mitzunehmen.

Was immer ein bissle blöd ist, sind Bücher. Ich brauch sie so sehr, aber sie sind einfach auch so sackschwer.
Aufgrund meiner Ausbildung beginnt meine nächste Reise erst nächsten Sommer (nur für drei Wochen :( , bis dahin hebe ich mir Herr Der Ringe auf. Auch ein ganz schöner Wälzer, aber immerhin besser, als fünf verschiedene Bücher mitzunehmen.

Klebeband und Seil sind immer gut.

Ich würde noch einen breiteren Schal etc. mitnehmen. ISt am Strand zum draufliegen gut, zum Schutz vor Sonne oder Kälte und zur Not auch mal zum Abtrocknen.

Das wär´s glaub von meiner Seite aus.

lg sassy

[Worldtrip-Linktipp zum Schal: Sarongs auf Reisen LG MArtin]

Benutzeravatar
Ingsson
WRF-Förderer
Beiträge: 166
Registriert: 08 Mai 06 15:34
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Unverzichtbare Ausrüstung (persönliche Erfahrung)

Ungelesener Beitrag von Ingsson » 25 Aug 06 0:37

Blotto hat geschrieben:
phos4|markus hat geschrieben:auch gaffa- oder gewebeband genannt ;)
oder Ducktape (das heißt angeblich so, weil man damit im krieg beim Panzer einschusslöcher mit abklebt, und sich im füherhaus immer ducken muss - die story hab ich mal gehört, weiß aber nicht obs stimmt.)
:roll: :D :roll: :D :roll:

Sorry aber das ist wirklich die lustigste Erklärung die jemals gelesen habe, wir haben eben zu dritt am Rechner gesessen und haben geheult vor Lachen :wink: Ich hoffe doch das war ein Scherz deinerseuts :D

Liebe Grüße,

Ingo
Unseren Weltreiseblog findet Ihr hier.

"Nur der ist jung, der mehr Träume als Erinnerungen hat!"

Meike
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 22 Jul 04 14:00

Unverzichtbare Ausrüstung (persönliche Erfahrung)

Ungelesener Beitrag von Meike » 28 Aug 06 15:27

Hallo Coogar,

ich kann zu dieser Liste 2 Teile beitragen, an die man vielleicht am Anfang gar nicht denkt:

- Haken mit Saugnäpfen: weil es eigentlich nie genug Haken gibt und ich meine Kulturtasche, das Handtuch während des Duschens und manchmal auch die Wäscheleine befestigt habe

- Gummistöpsel für Waschbecken: weil man oft die Waschbecken nicht verschließen kann und so die Handwäsche besser gelingt

Grüße,
Meike

Benutzeravatar
Julchen
WRF-Spezialist
Beiträge: 1030
Registriert: 17 Mär 04 13:24
Wohnort: Stuttgart

Unverzichtbare Ausrüstung (persönliche Erfahrung)

Ungelesener Beitrag von Julchen » 28 Aug 06 15:44

meike.krienke hat geschrieben:- Gummistöpsel für Waschbecken: weil man oft die Waschbecken nicht verschließen kann und so die Handwäsche besser gelingt
Gute Idee! da gibts so Universalstöpsel, die einen ganz breiten Rand haben und daher auf alle Abflüsse passen!

Liebe Grüße
julchen
Wo ein Wille ist, mein Herz, da ist auch ein Gebüsch. (Element of Crime)

harumi
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 28 Jul 05 15:58

Unverzichtbare Ausrüstung (persönliche Erfahrung)

Ungelesener Beitrag von harumi » 31 Aug 06 13:50

mir dient als stöpsel entweder der deckel einer cremetube oder eine socke.
ansonsten vergesse ich auf jeder reise (und vermisse dann schmerzlich) eine nagelbürste. nicht nur für fingernägel, auch zum kleidung waschen . bei mir zu hause lagern jetzt nagelbürsten aus aller welt.
grüße

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseausrüstung, Globetrotterequipment und Spezialgear (keine Elektronik!) - Info-Pool“