Mit wieviel Kg Gepäck startest Du Deine Langzeitreise?

Einzelthematische Sach-Infos zur NICHT-elektronischen Reiseausrüstung wie Schlafsack, Rucksäcken, Reisekleidung, Moskitonetzen, Utilities und Spezialausrüstung. Bewährtes und Neues. Was man wo braucht - und was nicht.
(Bitte Reiseelektronik-Fragen sowie Suche & Angebote gebrauchter Reiseartikel in passender Kategorie weiter unten posten!)
Forumsregeln
Info-Pool zu Reiseausrüstung und Globetrotter-Bedarf-
Bitte beim Betreff bleiben, Thema nicht zerreden, ggf. lieber ein neues Thema aufmachen.
Reiseelektronik bitte NICHT hier behandeln, s.u.
Danke! :)

Mit wieviel Kg Gepäck startest Du Deine Langzeitreise?

< 10Kg
29
9%
10-14Kg
100
30%
14-18Kg
98
30%
18-22Kg
67
20%
> 22Kg
36
11%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 330

Hat_schepsut
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 18 Jul 11 15:34

Mit wieviel Kg Gepäck startest Du Deine Langzeitreise?

Ungelesener Beitrag von Hat_schepsut »

Hi,
ich bin von zu Hause mit 13 kg im Rucksack und 6 Kilo im Handgepäck gestartet...
inzwischen schleppe ich einige Lebensmittel mit und hab dadurch mehr - und ich werd mir noch nen zweiten Pulli kaufen müssen, denn hier in OZ ist es trotz Sommer kalt und regnerisch (bin gerade in den Blue Mountains).
Benutzeravatar
duk
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 22 Apr 12 11:06

Mit wieviel Kg Gepäck startest Du Deine Langzeitreise?

Ungelesener Beitrag von duk »

Wir waren 3 Monate Südamerika und hatten Temperaturen von -5 in B olivien, +5 bis +10 in P atagonien und bis zu +35 (vielleicht 40) Grad in K olumbien. Wir haben zwar nie im Z elt geschlafen, verbrachten aber waren viel Zeit im Freien und waren auch 5 Tage wandern in P atagonien.

Mein 55+10 l Bigpack Rucksack (nur 2/3 voll) kam auf ca. 12 kg beim Starten und nach dem Kauf eines dicken S chlafsacks (im Nachhinein überflüssig, da Miete günstiger gewesen wäre) auf 13,5 kg am Ende. Zusätzlich hatte ich ein Handgepäcksstück für das iP ad, den K indle sowie 2 Sonnenbrillen, 2 Mini-Ponchos und Aufblasbare Nackenstützen das wahrscheinlich 2-3 kg wiegte.

Der Rucksack meiner Frau und ihre Backsafe Tasche für die Dokumente war ähnlich schwer.

Ich Nachhinein wüßte ich, wie ich noch 1-2 kg einsparen könnte. (nur eine Trekkinghose, nur ein Microfaser Handtuch statt zwei, kein Rasierschaum, ein T-Shirts weniger, nur ein statt zwei langarmige Hemden, nur eine lange Unterhose statt zwei, kein S chlafsack, kein Siedler von Catan Pocket Edition...)

Ich behaupte, mit dem selben Gepäck auch ein Jahr Reisen zu können (wir waren mit Unterbrechung über Weihnachten davor weitere drei Monate mit fast identischem Gepäck im Osten)
round
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 22 Jan 09 12:59

Mit wieviel Kg Gepäck startest Du Deine Langzeitreise?

Ungelesener Beitrag von round »

Ich hab leider noch absolut keine Vorstellung davon wie viel ich mitnehmen werde. Eigentich bin ich der absolute minimalist. Ich war teilweise 2-3 Wochen unterwegs nur mit dem was ich an hatte und Geld für Zigaretten und Bier in der Tasche. Hin und wieder springt man dann halt mit kompletter Kleidung in einen Fluss oder See und man ist wieder so halbwegs sauber. Jetzt denk ich aber darüber nach ein kleines Netbook (das ich schon habe), einen Schlafsack, usw. mitzunehmen. Aber ich will auf keinen Fall zu viel unnötiges Zeugs mit mir Rumschleppen. Ich werde also Wahrscheinlich 2 T-shirts, 2 Hosen, 3 mal Unterwäsche, Badeschlappen und die Schuhe die ich Trage, S chlafsack, N etbook, Papiere, ein paar Müllsäcke und ein Taschenmesser mitnehmen. Allerdings habe ich keine Ahnung wie viel das ganze Zeugs wiegen wird und ich weiss auch nicht welchen Rucksack ich mir dafür kaufen werde. Denn mein alter Schulrucksack der bisher auf jeder meiner Reisen die ich mit Gepäck bestritten habe dabei war, fällt langsam ausseinander und auch das Volumen wird dafür nicht ausreichen.
Benutzeravatar
Elaine
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 90
Registriert: 16 Apr 12 16:12
Wohnort: Berlin

Mit wieviel Kg Gepäck startest Du Deine Langzeitreise?

Ungelesener Beitrag von Elaine »

Hallo ich habe wie viele die Erfahrung gemacht viel ist nicht immer besser :-).

Ich hatte zu anfangs viel zu viel dabei:
-> Verzichtbare Ausrüstung - Was muss NICHT mit?
und
-> Unverzichtbare Reise-Ausrüstung (persönliche Erfahrung) .

lg Elaine


[s.a.: ! Was man weltreisend wirklich braucht... - LG Astrid:)]
paukipaul
Mitglied im WRF
Beiträge: 309
Registriert: 24 Sep 10 4:08

Mit wieviel Kg Gepäck startest Du Deine Langzeitreise?

Ungelesener Beitrag von paukipaul »

liest sich so wie mein gepäck, schweren herzens hab ich alles was elektronik ist außer händi auch noch zu hause gelassen, kameras versanden, pcs gehen kaputt sowieso

ich reise allerdings am liebsten zu zweit, dann kann der eine das zelt (20 euro bei dekathlon) und der andere den kocher mit sprit und das nahrungsgeraffel tragen.

so wiegt mein rucksack selten mal über 12 - 14 kilo ...
ducvietnam
WRF-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 21 Mai 15 11:18

Mit wieviel Kg Gepäck startest Du Deine Langzeitreise?

Ungelesener Beitrag von ducvietnam »

Hallo,

wenn ich mir hier so die Gewichtsangaben anschaue, Frage ich mich, wie Ihr es schafft auf so wenig zu kommen.
Ich mache demnächst eine Reise durch Lateinamerika für 3 bis 9 Monate. Der Vorstellungsthread ist in der Signatur.

Hier ist mal der Google-Link zu meiner Packliste:
https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... sp=sharing

Könntet Ihr bitte mal nachschauen, wo ich sparen kann? Bei den Sachen handelt es sich um wirklich alles (inkl. dem, was ich anhabe). Einiges ist nur Prognose, aber recht realistisch.
Nun meine Frage: Wo kommen die ganzen Kilos her und wie kann ich sie vermeiden?
sunray
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 01 Jun 14 17:31

Mit wieviel Kg Gepäck startest Du Deine Langzeitreise?

Ungelesener Beitrag von sunray »

Hallo Duc

Das ist doch nicht so schlecht dafür, dass du kalt und warmwettergebäck mithast.
Potential sehe ich bei den Fleece (dick, dünn) und Hard und Softshelljacken, da könntest du etwas besser kombinieren.
Ich habe zum Snowboarden im Winter z.B eine Hardshelljacke (nur Aussenhaut, wind und wasserdicht), darunter entweder T-Shirt, Pullover, Flies oder eine Kombi davon. Decke damit bis minus 20Grad alles ab.
Also ich würde nur ein Flies, Pullover und Hardschelljacke mitnehmen.
Bei den Wanderstiefeln wäre ich mir auch nicht sicher ob ich die mitnehmen würde, dafür die Schuhe normal als Trekkingschuhe mitnehmen.
Kommt ein wenig drauf an was du so für Touren planst.
LG
Andreas

PS:Vielleicht ergibt sich auch die Möglichkeit dir die warmen Sachen erst zuschicken zu lassen wenn du nach Peru gehst?
Ist doch eine Weile bis dahin, unddas ganze mitzuschleppen in den feuchten Tropen?
Unser Reiseblog, individuell unterwegs mit Kindern
www.vom-horizont.ch
ducvietnam
WRF-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 21 Mai 15 11:18

Mit wieviel Kg Gepäck startest Du Deine Langzeitreise?

Ungelesener Beitrag von ducvietnam »

Vielen Dank für die schnelle Antwort, sunray,

Also neben dem Einzelgewicht steht eine Anzahl-Angabe. Da ist bei der Softshell bereits eine 0. Die kommt also nicht mit. Ebenso gilt das für die "Hose kurz robust". Da denke ich, dass die kurze Hose der Zip-Off Jeans und die Badeshort ausreicht/ausreichen muss.

Bzgl. des Fleece hatte ich jemanden gefragt, der in Patagonien war. Er meinte es sei nicht schlecht, für abends, wenn man sich nicht bewegt noch was dabei zu haben. Allerdings überlege ich mir auch gerade ob das notwendig ist, denn die Kombination: langes Thermohemd, kurzes Funktionsshirt, Fleece und Hardshell sollte ja schon was abkönnen, selbst in den Anden.

Möglichkeit zum sparen sehe ich noch der langen Fleece-Hose. Diese dient eigentlich nur, um im Haus gemütlich herumlaufen zu können. Aber da ich das wie du sagst, erst später brauche, könnte ich es mir auch dort kaufen. Zuschicken ist keine Option für mich. Dauert zu lang und wahrscheinlich kostet es Vor-Ort weniger als es zu schicken.

So, Liste ist jetzt mal aktualisiert.
ducvietnam
WRF-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 21 Mai 15 11:18

Mit wieviel Kg Gepäck startest Du Deine Langzeitreise?

Ungelesener Beitrag von ducvietnam »

P.S.: Auf die Meindl Borneo will ich nicht verzichten. Im Gelände haben sie sich bereits top bewährt. Das muss ich dann wohl tragen.
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseausrüstung, Globetrotterequipment und Spezialgear (keine Elektronik!) - Info-Pool“