Mit wieviel Kg Gepäck startest Du Deine Langzeitreise?

Einzelthematische Sach-Infos zur NICHT-elektronischen Reiseausrüstung wie Schlafsack, Rucksäcken, Reisekleidung, Moskitonetzen, Utilities und Spezialausrüstung. Bewährtes und Neues. Was man wo braucht - und was nicht.
(Bitte Reiseelektronik-Fragen sowie Suche & Angebote gebrauchter Reiseartikel in passender Kategorie weiter unten posten!)
Forumsregeln
Info-Pool zu Reiseausrüstung und Globetrotter-Bedarf-
Bitte beim Betreff bleiben, Thema nicht zerreden, ggf. lieber ein neues Thema aufmachen.
Reiseelektronik bitte NICHT hier behandeln, s.u.
Danke! :)

Mit wieviel Kg Gepäck startest Du Deine Langzeitreise?

< 10Kg
29
9%
10-14Kg
100
30%
14-18Kg
98
30%
18-22Kg
67
20%
> 22Kg
36
11%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 330

flymaniac
WRF-MENTOR
Beiträge: 957
Registriert: 16 Feb 11 10:50

Mit wieviel Kg Gepäck startest Du Deine Langzeitreise?

Ungelesener Beitrag von flymaniac »

Die Liste sieht gut aus dafür das für niedrige Temperaturen gerüstet bist.

Mit Klamotten kenne ich mich nicht so aus aber doch etwas dazu schreiben.

7 Unterhosen ?? reichen da nicht 3 ?

Bei den Hosen da kannst doch eine lange nehmen mit Reissverschluss, da hast dann gleichzeitig eine Shorts, und mit der kannst auch schwimmen gehen = 2 kurze Hosen gespart.

Reichen nicht auch 2 Paar Sneakersocken ?

Rasierer. Mir mit über 200gr. eindeutig zu schwer. Geht nur mit Strom und hast noch ein Kabel mehr.
Ich habe auf Nassrasur gewechselt. Die Klingen wiegen viel weniger. Und statt Gel oder Rasierschaum nehme ich die normale Seife. Da musst aber ausprobieren da gibt es unterschiedliche Qualitäten. Die Seife hast ja sowieso dabei.

Was ich oft dabei hatte war Nähzeug. 2 Nadel und Garn (hell und dunkel) wiegt max. 50 Gramm.
Die Badetasche mit 600 Gramm lässt sich bestimmt noch optimieren.

Dann solltest bei 13,0 Kg ankommen.
Don't leave for tomorrow what you can fly today
ducvietnam
WRF-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 21 Mai 15 11:18

Mit wieviel Kg Gepäck startest Du Deine Langzeitreise?

Ungelesener Beitrag von ducvietnam »

flymaniac hat geschrieben:Die Liste sieht gut aus dafür das für niedrige Temperaturen gerüstet bist.

Mit Klamotten kenne ich mich nicht so aus aber doch etwas dazu schreiben.

7 Unterhosen ?? reichen da nicht 3 ?

Bei den Hosen da kannst doch eine lange nehmen mit Reissverschluss, da hast dann gleichzeitig eine Shorts, und mit der kannst auch schwimmen gehen = 2 kurze Hosen gespart.

Reichen nicht auch 2 Paar Sneakersocken ?

Rasierer. Mir mit über 200gr. eindeutig zu schwer. Geht nur mit Strom und hast noch ein Kabel mehr.
Ich habe auf Nassrasur gewechselt. Die Klingen wiegen viel weniger. Und statt Gel oder Rasierschaum nehme ich die normale Seife. Da musst aber ausprobieren da gibt es unterschiedliche Qualitäten. Die Seife hast ja sowieso dabei.

Was ich oft dabei hatte war Nähzeug. 2 Nadel und Garn (hell und dunkel) wiegt max. 50 Gramm.
Die Badetasche mit 600 Gramm lässt sich bestimmt noch optimieren.

Dann solltest bei 13,0 Kg ankommen.
Hmm, das sind gute Vorschläge. Gehen wir mal der Reihe nach:

Niedrige Temperaturen: hast du beachtet, dass inzwischen hinter dem dicken Fleece bei Anzahl eine Null steht? und gilt damit Deine Einschätzung trotzdem. Wenn ja, dann bleibt das dicke Fleece endgültig zu Hause.

Unterhosen: bin es eigentlich gewohnt des öfteren zu wechseln. Hat da sonst noch jemand Erfahrung?

Kurze Hose: Also eine Zip Off Hose ist ja drin. Eine weitere kurze Hose wollte ich sicherheitshalber mitnehmen. Frage ist ob es die robuste kurze Hose oder Badeshorts sein sollen. Badeshort ist leichter, hat aber nur eine kleine Reisverschlusstasche, die andere hat mehr Taschen. Zur Zeit ist die Badeshort drin, die andere nicht.

Sneakersocken: hast recht.

Rasierer: Nassrasur muss ich erstmal ausprobieren, habe ich noch nie gemacht. Gibt es da einen unterschied zwischen dem billigen Aldi Zeug und Gilette Super Mega Teuer Fusion?

Nähzeug: wie oft und bei welchen Sachen hast du das am meisten verwendet?

Badetasche: Dass Duschgel, Zahncreme etc... 600g ausmachen liegt an der Zahnpflege. Muss da aufpassen, da lässt sich leider nichts drehen.
ducvietnam
WRF-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 21 Mai 15 11:18

Mit wieviel Kg Gepäck startest Du Deine Langzeitreise?

Ungelesener Beitrag von ducvietnam »

P.S.: Ich habe mal das Moskitogesichtsnetz weggenommen (es steht jetzt eine null dahinter), weil es in Australien eher genervt hat als geholfen. Hat jemand für Lateinamerika gegenteilige Erfahrungen?
flymaniac
WRF-MENTOR
Beiträge: 957
Registriert: 16 Feb 11 10:50

Mit wieviel Kg Gepäck startest Du Deine Langzeitreise?

Ungelesener Beitrag von flymaniac »

Niedrige Temperaturen: Kann ich nichts zu sagen da ich fast nur in die Tropen fliege. Ich würde bei Bedarf vor Ort etwas kaufen aber da kann es verschiedene Meinungen geben.

Unterhose: 1 pro Tag sollte reichen außer beim wandern lange Tagestouren in heissen Gebieten da kann ein 2te ganz angenehm sein.

Kurze Hose: Würde ich vor Ort kaufen wenn nötig.

Rasierer: Ich habe Einwegrasierer von Gilette. 10-12er Pack. Da hält jede ca. 10-14 Nutzungstage bei schwerstarbeit :) Die ganz billigen von BIC taugen meiner Meinung nach nichts. Da arbeitest Dich am besten preislich hoch bis den richtigen gefunden hast. Bei den Teuren kommt oft noch dazu das die passenden Klingen erst mal finden musst. Nicht jeder Laden hat alle Klingensätze. Aber die Klingen sind nur 50% die anderen 50% macht eine schaumreiche Seife.

Die Seife nehme ich auch für die kleine Wäsche. Abends gewaschen mogens dann trocken.

Nähzeug: Gebraucht oder gebraucht hätte, was mir noch einfällt. Rucksacknaht, Stoffgeldbörse, Hosentasche, Knopf. Hosennaht.

Badetasche: Was muss, das muss :) Ich habe da noch eine Gabel, Löffel; Messer drin. Kunstoff aus dem Outdoorshop. Für Joghurt, Früchte usw.
Don't leave for tomorrow what you can fly today
Benutzeravatar
muger
WRF-Spezialist
Beiträge: 558
Registriert: 28 Nov 11 18:58

Mit wieviel Kg Gepäck startest Du Deine Langzeitreise?

Ungelesener Beitrag von muger »

Hallo

Das Auto mitgerechnet sinds bei mir gut 3,2 Tonnen :D

liebe Grüsse vom Muger
.
Chrisbiene
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 19 Jul 12 19:37
Wohnort: Bayern

Mit wieviel Kg Gepäck startest Du Deine Langzeitreise?

Ungelesener Beitrag von Chrisbiene »

Hallo,
eine Stirn- oder Taschenlampe vermisse ich auf deiner Liste. Außerdem finde ich einen kleinen Notizblock oft recht nützlich. Beim Toilettenpapier würde ich nur eine halbe Rolle mitnehmen, die braucht viel Platz und gibt es oft genug zu kaufen.
ducvietnam
WRF-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 21 Mai 15 11:18

Mit wieviel Kg Gepäck startest Du Deine Langzeitreise?

Ungelesener Beitrag von ducvietnam »

Also statt einer Taschenlampe benutze ich meistens mein Handy. Aber die Stirnlampe ist sicherlich praktischer. Ein Notizblock kommt noch dazu - gute Idee.
flymaniac
WRF-MENTOR
Beiträge: 957
Registriert: 16 Feb 11 10:50

Mit wieviel Kg Gepäck startest Du Deine Langzeitreise?

Ungelesener Beitrag von flymaniac »

Statt Notizblock nutze ich auch das Handy. Da gibt es genügend Apps zum Thema Notizblock oder zum besprechen. Fahrpläne, Stadtpläne usw. werden mit dem Handy abfotografiert. Zum Notizblock brauchst auch wieder was zu schreiben und wenn das dann brauchst musst erst 2 sachen zusammen suchen, so nimmst das nur handy aus der Hosentasche.
Don't leave for tomorrow what you can fly today
Melli93
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 24 Nov 15 17:48
Wohnort: Sieverstedt

Mit wieviel Kg Gepäck startest Du Deine Langzeitreise?

Ungelesener Beitrag von Melli93 »

Da ich viel in Skandinavien unterwegs bin und das nicht nur im Sommer, summiert sich das meiste Gewicht durch die Bekleidung, wobei ich jetzt sehr viel auf gute und leichte Bekleidung umgerüstet habe.

Siehe dazu bitte die Themen:
-> (Multi-) Funktionswäsche oder Baumwolle?
-> Unverzichtbare Reise-Ausrüstung (persönliche Erfahrung) .


[Hmmm - Titelthema ist: "Mit wieviel Kg Gepäck startest Du Deine Langzeitreise?"! - Astrid ;)]
Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseausrüstung, Globetrotterequipment und Spezialgear (keine Elektronik!) - Info-Pool“