SOA: Regenarme Route um August ?

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Forumsregeln
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
cornholio
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 24 Jul 05 12:25

SOA: Regenarme Route um August ?

Ungelesener Beitrag von cornholio »

Möchte von Juli bis September durch Südostasien reisen.
Ich habe mir eben die Klimatabellen angeschaut und bin durch das viele Blau etwas verschreckt.
Scheint eine ungünstige Zeit zu sein mit ziemlich viel Regen. Gibt es eine Möglichkeit die Route so zu legen, dass ich möglichst wenig nass werde? Und was muss ich mir überhaupt unter >300mm Regen im Monat vorstellen?

Das Ganze zeitlich zu verschieben geht übrigens kaum. Ist Teil einer längeren Reise und die Termine sind so ziemlich fest.
Benutzeravatar
Gast

Re: SOA: Regenarme Route im Jul/Aug/Sept. ?

Ungelesener Beitrag von Gast »

Allgemein ist um diese Zeit meines Wissens nach die Ostküste der malaiischen Halbinsel etwas weniger verregnet als die Westküste. In dieser Zeit regnet es nach meiner Erfahrung am Golf von Thailand schon öfter mal, aber nicht andauernd, man hat doch recht gute Chancen auf einige Sonnentage. Ein Freund von mir reist diesen August nach Malaysia, wenn der zurückkommt kann ich dir sagen wies bei ihm mit dem Regen so aussah.
Grüße Robin
Shorty
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 14 Mär 05 14:36

Re: SOA: Regenarme Route im Jul/Aug/Sept. ?

Ungelesener Beitrag von Shorty »

bin gerade in soa. Es regnet zwar immer wieder, aber meistens nicht den ganzen tag. die letzten zwei tage hat es in bangkok zwar geregnet, davor war es aber auch zwei wochen fast durchgehend schoen. oft zwar bewoelkt, aber trotzdem sehr warm.
und ansonsten eben die ostkueste von malaysia.
kein grund, nicht zu fahren!
Benutzeravatar
Caveman
WRF-Spezialist
Beiträge: 688
Registriert: 31 Jan 05 6:36
Wohnort: Provinz Mukdahan, Thailand

Re: SOA: Regenarme Route im Jul/Aug/Sept. ?

Ungelesener Beitrag von Caveman »

Shorty hat geschrieben:bin gerade in soa. Es regnet zwar immer wieder, aber meistens nicht den ganzen tag.
Eine oft gehörte, aber dennoch nicht verallgemeinerbare Aussage. Ich lebe zwar etwa 650km nordöstlich von Bangkok und somit schon ein Eckchen weg von der geplanten Route, aber immer noch in Thailand (40km weiter wär's allerdings schon Laos). Und ähnliche Aussagen hört man auch immer wieder ganz allgemein zu Thailand.

Aktuelle Wetterlage bei uns: Seit Freitag früh regnet es fast ununterbrochen. Freitag und Samstag betrugen die einzelnen Unterbrechungen höchstens 10-20 Minuten, gestern und heute gab's auch schon mal eine halbe oder gar eine ganze Stunde Regenpause. Im Garten steht das Wasser schon den 4. Tag knöchelhoch, alle nicht befestigten Straßen sind unpassierbar und es sieht nicht danach aus, als würde sich das in den nächsten Tagen großartig ändern.

Während der mehr als 3 Jahre, die ich in Bangkok gelebt habe, habe ich auch dort mehrfach über 1-3 Tage nahezu durchgängigen Regen erlebt.

Dies nur meine 2 Satang zu der immer wieder gern gebrachten Behauptung, in Thailand regne es "immer" nur 1-2 Stunden, danach sei schnell wieder alles trocken.

Gruss
Caveman
albatross02
WRF-Spezialist
Beiträge: 498
Registriert: 20 Sep 04 13:08

Re: SOA: Regenarme Route im Jul/Aug/Sept. ?

Ungelesener Beitrag von albatross02 »

Hallo,

300 mm Regen sagt entweder das es ständig vor sich hin regnet oder das es kurze exterm starke Regenfälle gibt ( immerhin entspricht das etwa der Hälfte der Jahresrengenmenge, im Vergleich zu vielen Gebieten in Deutschland ).
Die Regenmenge ist nicht alles auch Regentage und Sonnenstunden sind sehr wichtig. Möglichst detailierte Infos zum jeweilgen Gebiet einholen ( Regenmengen, Sonnenstunden, Taifunzeit usw. ).

In Reiseprospekten wird gerne geschrieben "In den Tropen kann man das ganze Jahr mit Regen rechnen. Meist treten nur kurze Schauer auf.".
Sinn des Satzes: Detailierte Klimainfos spart man sich.
Hat der Kunde einen verregneten Urlaub kann er sich nicht beschweren, er wurde ja darauf hin gewiesen.
Sagt der Kunde, vorab im Reisebüro, ich will aber kein verregneten Urlaub. Erwiedert man "Das sind ja meist nur kurze Schauer".
Inhalt des Satzes: Kein richtiger Inhalt, man kann sich aus allem rauswinden.


Gruss
Dieter
Benutzeravatar
Caveman
WRF-Spezialist
Beiträge: 688
Registriert: 31 Jan 05 6:36
Wohnort: Provinz Mukdahan, Thailand

Re: SOA: Regenarme Route im Jul/Aug/Sept. ?

Ungelesener Beitrag von Caveman »

Dieter, diesmal gibt es keinen Streit ;-) Hier sind wir absolut einer Meinung.

Recht gute Wetterstatistiken zu ganz vielen Orten dieser Welt gibt es z.B. bei wetteronline.de. Hat man den gewünschten Ort gefunden, unter der aktuellen Vorhersage auf "Klima" und dann auf die Diagramme 1 und 2 gehen.

Im Reiseplaner dort sieht man dann auch, auf welche Beobachtungszeiträume sich diese Daten jeweils beziehen.

Gruss
Caveman
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“