Zahnarzt-Tourismus in Südamerika?

Ins Forum Südamerika gehören Infos und Fragen zu Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guyana, Kolumbien, Paraguay, Peru, Surinam, Uruguay, Venezuela und, nur falls nicht einzelthematisch möglich, Fragen, die neben o.g. Ländern auch ein mittelamerik. Land mit einbeziehen.
Forumsregeln
Südamerika-Infopool: Fragen und Infos zu Südamerika hier streng einzelthematisch posten, nur direkt auf den Thementitel bezogen informativ antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen außerhalb Südamerikas oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte hilf, die Suche im Südamerikaforum allen effektiv zu erhalten. Danke
Benutzeravatar
Christian.Rio
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 278
Registriert: 19 Feb 04 13:54

Zahnarzt-Tourismus in Südamerika?

Ungelesener Beitrag von Christian.Rio »

Hallo!

Per Zufall bin ich auf dieses Posting im Forum gestoßen. Dort wird von einer Zahnartzbehandlung in Venezuela gesprochen. Demnach soll eine Keramikfüllung nicht mehr als 50 $ kosten, bzw. wurde von 80000 Bolivar (circa 24,- Euro) gesprochen.

Das hat mich neugierig gemacht. Ich habe noch alte Amalgam-Füllungen im Mund, die laut meinem Zahnarzt bald fällig sind. Jetzt überlege ich mir, ob es sich eventuell lohnt, während meines voraussichtlichen Südamerika-Trips die Füllungen mit Keramik-Inlays ersetzen zu lassen. Nur weiß ich nicht, ob in besagtem Posting Inlays gemeint waren oder nicht. Keramikfüllungen sind mir unbekannt. Und dann natürlich noch die Frage, wie teuer das sein wird und ob das auch qualitativ mithalten kann.

Vielleicht hat jemand von euch zufälligerweise mit so etwas Erfahrung gemacht und kann berichten. Auf meiner Route würde ich binnen 5-6 Monaten von Ecuador nach Argentinien reisen; genug Zeit wäre also vorhanden, um das irgendwo machen zu lassen.

Viele Grüße

Christian
Benutzeravatar
Petra
WRF-Spezialist
Beiträge: 622
Registriert: 16 Jan 03 15:54
Wohnort: Berlin

Re: Zahnarzt-Tourismus in Südamerika?

Ungelesener Beitrag von Petra »

Hallo Christian,
also ich persoenlich bin nicht auf die Idee gekommen mich freiwillig ohne Probleme in Südamerika zum Zahnarzt zu begeben.
Mir wäre es ganz schön unheimlich gewesen mit meinen eher dürftigen Spanisch Kenntnissen am Anfang zum Arzt zu gehen. Man kann ja nicht mal Einspruch erheben, wenn etwas schief laeuft.

Die Behandlungen sind aber auf alle Fälle sehr viel günstiger als bei uns. Ecuador ist noch eher teurer, da mit Dollar bezahlt wird. In Argenitinien kann man den Ärzten auch vertrauen!

Bin aber auch nicht so ein Fan von Ärzten und gehe auch in Deutschland sehr selten.

Gruss
P.
Benutzeravatar
Christian.Rio
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 278
Registriert: 19 Feb 04 13:54

Re: Zahnarzt-Tourismus in Südamerika?

Ungelesener Beitrag von Christian.Rio »

Danke! Bin von dem Gedanken mittlerweile auch schon wieder weg. Ich würde das irgendwann nach der Reise mal machen lassen - vielleicht im Osten :D

Liebe Grüße

Christian
Benutzeravatar
stephy123

Zahnarzt-Tourismus in Südamerika?

Ungelesener Beitrag von stephy123 »

hallo zusammen, als ich durch Südamerika reiste musste ich notfallmässig zum Zahnarzt in Brasilien. Ich war super begeistert, klar er musste mir nur einen Weisheitszahn raus nehmen, aber das hat er besser gemacht als die letzten zwei Aerzte in der Schweiz und zu einem Preis. Was vielleicht zu beachten ist, man sollte sich einen Privatzahnartz suchen.
gut gekaut stephy :lol:
Benutzeravatar
Infozahn

Zahnarzt-Tourismus in Südamerika?

Ungelesener Beitrag von Infozahn »

Ich habe mir die ganze Zähne in Paraguay gemacht und ist super geworden...ausserdem Billig und alles auf deutsch übersetzt, der Zahnarzt kann perfekt deustch reden.


Wiederherstellung des Mundes

Implantate

Kieferorthopädie

Röntgenbilderaufnahmen




Panoramaröntgen

Fernröntgensbilder

Kopfmetrischer Abzeichnung

Photographien – (Positive – Farbkopien)

Kiefer/Wurzel- und
Okklusalröntgenaufnahmen

TMA „Temporo Mandibularis Articulation“
Kiefer und Kausystem (Röntgenaufnahmen)

Für mehr Informationen, bitte nur ernstgemeinte Anfragen. Senden sie mir ein eMail zu: (Kontaktemail2@hotmail.com)
Benutzeravatar
Rainer Backpack
Mitglied im WRF
Beiträge: 560
Registriert: 08 Feb 05 11:24
Wohnort: Saskatoon,Saskatchewan/Canada

Zahnarzt-Tourismus in Südamerika?

Ungelesener Beitrag von Rainer Backpack »

An alle interressierten
Das mit den Zaehnen, In Paraguay kann ich bestaetigen.Im allgemeinen sind die Aerzte hier ganz gut und in Suedamerika soll Paraguay was Dental Medizin angeht, top sein. Da ich selber in Paraguay lebe und dort in den Kolonnien im Chaco lebe wuerde ich sogar behaubten das die Arzt besuche hier kein Problem darstellen da hier jeder Deutsch spricht.
Und die meisten Aerzte in D.land oder in USA/ Kanada Studiert haben.

Viele Gruesse aus dem warmen Paraguay (Chaco) 38 celsius.
costaklaus
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 16 Mai 04 17:17

Zahnarzt-Tourismus in Costa Rica

Ungelesener Beitrag von costaklaus »

Hallo, die Zahnbehandlung in Costa Rica scheint auch ganz gut zu sein.
Viele Zahnpatienten kommen aus den USA, um sich hier in Costa Rica die Zähne machen zu lassen.
Die meisten Zahnarztpraxen sehen von aussen ganz gut aus, und sind für Costa Rica standard in gehobenen Häusern untergebracht.
Allgemein gilt Costa Rica vorbildlich für die Medizin Zentralamerikas.
Viele costaricanische Ärzte haben ihr Studium in Europa oder den USA absolviert. Über die Zahnarztkosten und Vergleich zu DE kann ich nichts sagen. Für mich wird aber bald auch ein Zahnarztbesuch fällig, vor dem ich mich gerne noch etwas drücke.

Saludos
costaklaus - [www.costaricaweb.de
Bild
Benutzeravatar
MaxCartagena
Ex-Mitglied
Beiträge: 468
Registriert: 02 Dez 08 22:02
Wohnort: Cartagena/Colombia

Zahnarzt-Tourismus in Südamerika?

Ungelesener Beitrag von MaxCartagena »

hab mir vor ein paar wochen in kolumbien ein implant setzen lassen (bicon, also wirklich was feines) und bezahlte dafuer 2 mio pesos, das sind rund 720 euro.

die gleiche arbeit waere in D nicht unter 2.000 bis 2.500 euro zu bekommen.

in bogota und cartagena, natuerlich wohl auch noch woanders, gibt es spezialisierte, sehr gut ausgestattete praxen, die (natuerlich) auch gerne auslaender als patienten annehmen.
gruesse

MaxC
Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5684
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000

Zahnarzt-Tourismus in Südamerika?

Ungelesener Beitrag von Astrid »

Hallo Max :)
Petra hat geschrieben:kannst du ein bisschen mehr Informationen (wo und bei welchem Zahnarzt in Medellin?) weitergeben?? Vielleicht möchte sich ja jemand in Kolumbien an den Zähnen behandeln lassen.
Wäre toll, wenn Du diese o.g. Bitte auch auf Dein Posting abstrahieren und entsprechend informativ Ort & Name des Zahnartztes Deines verdienten Vertrauens posten könntest, Max :idea:

Danke
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Südamerika Forum“