Bitte um eure Meinung! War das so richtig vom Arzt (Hepa)

Gesund auf Reisen: Einzelthematisches zur (Tropen-) Krankheitsvorbeugung, Auslandskrankenversicherung, Impfungen, Medikamente zur Prophylaxe, Reiseapotheke, Gesundheitsrisiken, Expositionsprophylaxe, Hygiene ... (Nicht: Suche und Angebote von unbenutzten Medikamenten -> Reisemarkt)
Forumsregeln
Info-Pool zu Gesundheit, Krankheitsvorbeugung und Behandlungsoptionen auf Reisen sowie Auslandskrankenvericherungen
Wie überall im WRF-Info-Pool:
1. WRF-Suche, ob zu Deiner Gesundheitsfrage bereits ein passendes Sachthema existiert -> Dort lesen, ggf. zur Ergänzung & Aktualisierung nachfragen.
2. Andernfalls zu jeder Gesundheits- oder Krankenversicherungsfrage ein neues separates Einzelthema mit aussagekräftigem Betreff aufmachen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten wie in der WRF-Anleitung erklärt.
Danke! :)
Benutzeravatar
Julchen
WRF-Spezialist
Beiträge: 1030
Registriert: 17 Mär 04 13:24
Wohnort: Stuttgart

Re: Bitte um eure Meinung! War das so richtig vom Arzt (Hepa

Ungelesener Beitrag von Julchen »

Hallo Sabine,

ich glaub, nachdem Du die Leistung des Arztes wenn auch unfreiwillig in Anspruch genommen hast, musst Du auch zahlen. Die Ärzte haben da wohl so Pauschalen, von denen sie nicht abrücken.

Ich war zum Beispiel ein einziges Mal bei einer Ärztin für die dritte Hepatitis-Impfung. Meinen Impfpass hatte ich natürlich vergessen, und als ich eine Weile später zum Nachtragen gekommen bin, habe ich allein dafür eine Rechnung gekriegt, auf der stand "ausführliche Beratung, auch telefonisch". Ich war nicht mal bei der Ärztin drin, ich hab sie nur kurz an der Anmeldung gesehen, wo sie unterschrieben hat und gesagt: "Ja, das wüde ich auch nachtragen lassen". Ich hab dann angerufen und gefragt, was die Rechnung soll, und die Antwort war, Impfpass nachtragen wäre eben die gleiche Pauschale wie Beratung. Also musste ich zahlen. :evil:

Vielleicht musst Du die Kröte einfach schlucken. :? Das nächste Mal weißt Du dann eben, dass Du Dich nicht zu einer Beratung schicken lässt, die Du nicht willst...
Oder kannst Du den Arzt dazu bringen, dass er nur "Beratung" und nicht "Reiseberatung" auf die Rechnung schreibt? Dann würde es ja die Kasse zahlen, oder?
Liebe Grüße
Julia
P.S.:Bei meinem Arzt impft auch immer die Sprechstundenhilfe.
Wo ein Wille ist, mein Herz, da ist auch ein Gebüsch. (Element of Crime)
Silbersee
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 27 Nov 04 15:13
Wohnort: Bonn

Re: Bitte um eure Meinung! War das so richtig vom Arzt (Hepa

Ungelesener Beitrag von Silbersee »

Julchen,

Boah, deine Story ist ja auch mies :twisted: .
Ich werde mal mit meinem Arzt reden, was das soll - probieren kann ich es ja, dann mache ich mir wenigstens keine Vorwürfe.
Das nächste Mal weißt Du dann eben, dass Du Dich nicht zu einer Beratung schicken lässt, die Du nicht willst...
Naja, aber ich wusste ja nicht, dass es dort eine Beratung geben würde -. ich dachte, der ARzt impft mich :twisted: . Ich kann ja dann schlecht sagen, *seien sie ruhig, ich wollte keine Beratung* und rausrennen - obwohl, das wär's doch mal :lol: .

Ich bin mir halt unsicher, ob sie einem nicht vorher sagen muessen, sobald ich eine private Leistung eingehe. Ist doch schließlich ein *Kaufvertrag* und da muss ic doch wohl erstmal zustimmen.

ACh wie doof - lohnt sich eigentlich garnicht, darüber aufzuregen....tu ich leider aber doch :? . Finde die Masche einfach mies...
Ich werde morgen mal telefonieren (oder kostet mich das nachher auch noch extra :? :wink: )

LG Sabine
Man kam zum Stück, ich musst den Narren spielen.
Brainticket
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 124
Registriert: 02 Feb 05 15:20
Wohnort: südliches NRW

Re: Bitte um eure Meinung! War das so richtig vom Arzt (Hepa

Ungelesener Beitrag von Brainticket »

Das ist wirklich irgendwie dreist.
Also ich hab mit meinem Hausarzt, auch noch so über meine Reisepläne gesprochen, er hat dann auch noch in irgendwelchen Büchern usw. nachgeschaut, hat mir aber auch nicht mehr gesagt, als ich eh schon wusste. hatte ja auch nicht erwartet das er mir in reisemedizinischen fragen weiterhilft. sonder wollte wie du, nur das rezept für die impfung abholen. er war dann sogar noch so freundlich mir gleich die direkte durchwahl zu einem seiner meinung nach sehr netten und kompetenten arzt beim tropeninstitut in tübingen zu geben.

berechnet hat er mir für dieses gespräch nichts.

Geimpft wurde ich auch vom arzt persönlich. aber der macht fast immer alles selber :)
Was ich recht heftig find, aber was wohl leider normal ist, ist das man pro Spritze gleich mal 10€ blechen muss, und das für einmal kurz picks und drück.
Bei 2x HepA,1xTyphus und 3xTollwut schlägt das ganz schön ins Geld.

Bevor du für die nicht gewollte Beratung bezahlst, würde ich nochmal ganz freundlich mit dem arzt reden, das du diese beratung eigentlich gar nicht wolltest.Ein versuch ists wert.
Silbersee
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 27 Nov 04 15:13
Wohnort: Bonn

Re: Bitte um eure Meinung! War das so richtig vom Arzt (Hepa

Ungelesener Beitrag von Silbersee »

Brainticket, da hast du aber einen netten Arzt!

Ja, ich werde mal mit meinem reden (auch wenn ich mir blöd dabei vorkomme). Zumal er mich wirklich nicht beraten hat!!! Wir sind sehr schnell vom Thema weg zu den Fragen, die ich ihm sonst noch stellen wollte.

Ich fühle mich in die Pfanne gehauen, das ist der Punkt. Ums Geld geht es da garnicht einmal...

Eure Spritzen kosten 10 Euro...mh, meine nur 4 Euro irgendwas. Liegt es vielleicht daran, dass der Arzt das gemacht hat?

Nun ja, wir lassen uns aber nicht die Reiselaune verderben, nicht wahr 8) ? *froi*

LG sabine
Man kam zum Stück, ich musst den Narren spielen.
BikeAfrica
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 251
Registriert: 14 Mai 03 20:37
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Bitte um eure Meinung! War das so richtig vom Arzt (Hepa

Ungelesener Beitrag von BikeAfrica »

Hallo Sabine,

wenn ich in einer Arztpraxis miterleben würde, daß jemand reinkommt und sagt, er brauche eine Impfung X und habe sich bereits selbst informiert und die Sprechstundenhilfe würde dann einfach so zur Spritze greifen, dann würde ich den Arzt wechseln.

Wenn durch die Impfungen Probleme entstehen, die der Arzt im Vorfeld hätte feststellen können, haftet er auch dafür. Da ist es doch nur richtig, wenn er den "Patienten" zuvor auch zu sehen bekommt und ein paar Fragen stellen kann. Manche Impfungen darf man z.B. nicht innerhalb bestimmter Zeiträume nach anderen Impfungen machen.

Das Gespräch beim Arzt ist also meines Erachtens vollkommen in Ordnung. Wie es in Deinem Fall abgelaufen ist und daß man Dich hätte besser über die Kosten informieren sollen, ist eine andere Sache.
Was ich auch nicht so toll finde, ist, daß er Dich bereits auf die Reiseapotheke hin angesprochen hat. Das hätte er doch gleich mit erledigen können, aber beim nächsten Termin rechnet er das wieder als gesonderten Posten ab (den Du sicherlich auch wieder selbst zahlen mußt).


... übrigens bekomme ich meine Spritzen immer direkt vom Arzt und jener nimmt sich auch richtig Zeit, da er sich als Reisemediziner auch wirklich fürs Reisen interessiert. Ich kann mich da an einen Termin erinnern, der in ein 90minütiges Gespräch ausuferte und ich am Ende den größten Teil meiner Reiseapotheke aus kostenlosen Arzeimittelproben zusammengestellt bekam. Da bezahlt man die "ausführliche Beratung" doch gern ... :)

Gruß
Wolfgang
Es gibt vierzig Arten von Wahnsinn, aber nur eine Art von gesundem Menschenverstand (Ghana)
Silbersee
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 27 Nov 04 15:13
Wohnort: Bonn

Re: Bitte um eure Meinung! War das so richtig vom Arzt (Hepa

Ungelesener Beitrag von Silbersee »

BikeAfrika,

danke für deine Antwort. Ja, in deinem Fall zahlt man *gern*.


wenn ich in einer Arztpraxis miterleben würde, daß jemand reinkommt und sagt, er brauche eine Impfung X und habe sich bereits selbst informiert und die Sprechstundenhilfe würde dann einfach so zur Spritze greifen, dann würde ich den Arzt wechseln.
Wenn durch die Impfungen Probleme entstehen, die der Arzt im Vorfeld hätte feststellen können, haftet er auch dafür. Da ist es doch nur richtig, wenn er den "Patienten" zuvor auch zu sehen bekommt und ein paar Fragen stellen kann. Manche Impfungen darf man z.B. nicht innerhalb bestimmter Zeiträume nach anderen Impfungen machen.
Fair enough - bloß hat mich der Arzt weder über Nebenwirkungen aufgeklärt, noch über vergangene Impfungen oä. ausgefragt. Kurzum: er hat NICHTS bzgl. der Impfungen gefragt und mich acuh nicht aufgeklärt. Die einzige Aufklärung bestand in 3 Sätzen: "Wohin geht die Reise? Wie lange denn? Dann machen wir Hepa und Typhus!" Danke, das wusste ich vorher auch, daher bin ich hier.

Bzgl, der Reiseapotheke werde ich einen Teufel tun - ich gehe sicherlich nciht noch einmal dorthin. Ich kann mich selbst informieren, was ich brauche. Schade ist auch, dass ich nicht beim ersten Mal ein Malarone-Rezept erhalten habe, da klar war, dass ich das brauche. Ich habe ihn ja noch extra gefragt, ob ich es hier oder im Ausland kaufen soll...

Als er die *eingehende Beratung* erwähnte, ging ich eben davon aus, dass dies der Grund sei, wieso er sich beim ersten Mal so kurz fasst. Der Erstkontakt war eher eine Art "Was kann ich für Sie tun - ok, wir machen die Termine und sehen uns demnächst wieder!" Da war einfach keine Beratung...

Und ich vermute ja schon,dass er vielleciht ein wenig nörglig ist, dass ich nicht nochmal zu einer gesonderten Beratung komme und dass er deshalb den ersten Kontakt als *eingehende Beratung* abrechnet.

Puh, macht mich einfach stinkig!

LG Sabine
Man kam zum Stück, ich musst den Narren spielen.
Silbersee
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 27 Nov 04 15:13
Wohnort: Bonn

Re: Bitte um eure Meinung! War das so richtig vom Arzt (Hepa

Ungelesener Beitrag von Silbersee »

HI nochmal,

ein kleines update: habe gerade schonmal ein wenig Wut rausgelassen - jetzt geht's mir schon besser :lol: . Hat zwar noch nichts gebracht, aber egal. Der Dr. ruft mich nachher an.

Jedenfalls (das finde ich ja richtig 'genial' ), hat/will er meinen EINEN Besuch DOPPELT abrechnen - einmal als Kassenleistung und einmal privat. Super, nicht wahr?!?


Jaja, Arzt muesste man sein....

LG sabine
Man kam zum Stück, ich musst den Narren spielen.
Benutzeravatar
Coogar
WRF-Moderator
Beiträge: 758
Registriert: 28 Jun 05 18:29
Wohnort: Córdoba, Argentinien

Re: Bitte um eure Meinung! War das so richtig vom Arzt (Hepa

Ungelesener Beitrag von Coogar »

Sach mal, lasst Ihr Euch von Euren Ärzten eigentlich ALLES gefallen? (Von denen mit netten Ärzten mal abgesehen...)
Erstens muss man vorher auf Kosten hingewiesen werden und zweitens gibt es nichts mit 'Leistung, wenn auch unfreiwillig, muss bezahlt werden'.
Ärzte sind verpflichtet, die Patienten über sämtliche Sachverhalte, Kosten etc. aufzuklären.
In einem Fall wie dem beschriebenen, würde ich meinem Arzt die Meinung geigen und mich weigern zu bezahlen. Mal sehen, was er dann auffährt- Anwalt wohl kaum, so blöd wird er nicht sein, wenn er weiß, dass er versucht, seine Patienten abzuzocken.
Nicht zahlen - Arzt wechseln. So würde ich das machen.
Brrr, ich werd echt sauer, wenn ich solche Geschichten höre...
Lieber Gruß, Coog
What is the use of straining after an amiable view of things, when a cynical view is most likely to be the true one?
G.B.Shaw
Benutzeravatar
Coogar
WRF-Moderator
Beiträge: 758
Registriert: 28 Jun 05 18:29
Wohnort: Córdoba, Argentinien

Re: Bitte um eure Meinung! War das so richtig vom Arzt (Hepa

Ungelesener Beitrag von Coogar »

Silbersee hat geschrieben: Jedenfalls (das finde ich ja richtig 'genial' ), hat/will er meinen EINEN Besuch DOPPELT abrechnen - einmal als Kassenleistung und einmal privat. Super, nicht wahr?!?
Direkt zur Kasse und anzeigen.
Du bist bestimmt nicht die Einzige, mit der er das macht. So einem muss von anderer Stelle der Hahn abgedreht werden.
What is the use of straining after an amiable view of things, when a cynical view is most likely to be the true one?
G.B.Shaw
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Gesundheits-Info-Pool: Reise-Medizin, Reise-Medikamente, Reise-Apotheke, Auslandskrankenversicherung ...“