5 Jahre Rad-Weltreise: Organisatorisch - bürokratische ??

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Forumsregeln
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
Kenji_X
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 21 Aug 05 23:39
Wohnort: Amstetten / NÖ

5 Jahre Rad-Weltreise: Organisatorisch - bürokratische ??

Ungelesener Beitrag von Kenji_X »

Hi

Ich möchte 2012 eine Weltreise mit dem Rad starten. 100.000 € werden im Topf sein. min 5 Jahre soll sie dauern. Ja meine Fragen sind:
1. Muss ich irgendwelche Steuern oder so zahlen?
2. Muss ich irgendwo registriert sein (Wohnsitz)?
3. Ist es überhaupt (Gesetzlich) möglich 5 Jahre auserlandes zu Wohnen, wo bei ich dazu sagen muss ich habe keine Österreichische Bürgerschaft.
4. Wird es probleme geben wenn ich einfach verschwinde?
5. Gibts sowas wie einen Auslandskrankenschein ?

Würd mich auf Antworten freuen. Danke. :)

MfG Kenji_X
_______________________________
Je mehr ich weiss desto mehr weiss ich das ich nichts weiss!
Joern
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 05 Jun 04 20:24
Wohnort: Mal sehen, dort und dort

Re: 5 Jahre Rad-Weltreise: Organisatorisch - bürokratische ?

Ungelesener Beitrag von Joern »

Hi,
die 100.000 Euro reichen 2 Mal, wenn Du nicht immer in Hiltons wohnen moechtes. Wuerde Paris Familie bestimmt freuen aber das muss ja nicht sein. Bin selber 3 Jahre unterwegs und habe mich in Deutschland beim Einwohnermeldeamt "auf Reise" gemeldet. Ja, das geht und Steuern musst Du auch nicht bezahlen, wenn Dein Geld schon versteuert ist. Wieso Steuern zahlen? Ist doch Deine Kohle oder bezahlst Du freiwillig Steuern von Omas Sparbuechse? Die laengste Auslandsreiseversicherung geht ueber 3 Jahre. Aber in so vielen Jahren biste bestimmt Papa und Deine Else laesst Dich nicht mehr los ;-)
Pfiat Di und Gruesse aus thailand
Joern
Heb sie auf die Welt, so lange Du jung und ungebunden bist...
Roland
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 249
Registriert: 25 Mai 04 21:28
Wohnort: weltreisend

Re: 5 Jahre Rad-Weltreise: Organisatorisch - bürokratische ?

Ungelesener Beitrag von Roland »

liebe grüße nach amstetten, dort bin ich vor 29 jahren geboren :)
2012 ist ja noch sehr weit entfernt, aber besser zu früh geplant als zu spät, obwohl da ja noch viel dazwischen kommen kann.
EUR 100.000 sollten je nach reiseroute locker für 5 jahre reichen und werfen ja bei guter verzinsung auch daneben noch den einen oder anderen EUR ab :P
1) wofür steuern zahlen, wenn du nichts verdienst, ausser du meinst grundbesitzabgaben, falls du ein haus dein eigen nennst.
2) ??? am besten am meldeamt erkundigen
3) sehe da keinen widerspruch
4) ???
5) gesetzliche krankenversicherung fällt natürlich weg, da du ja nicht erwerbstätig bist. privater versicherungsmarkt in Ö schwierig und über ein jahr scheinbar ohne rückkehr dazwischen nicht möglich (siehe extra-bericht)

lg
Roland
Ich lebe nicht, um zu arbeiten sondern arbeite, um zu leben!


www.dieweltreisenden.twoday.net
Benutzeravatar
Gast

Re: 5 Jahre Rad-Weltreise: Organisatorisch - bürokratische ?

Ungelesener Beitrag von Gast »

Hi

Danke das ihr so schnell geantwortet habt.
Ja 2012 da geht es frühestens muss noch HTL fertigmachen und 100.000 € mit nem Freund sparen.

@Joern
Ja dan viel spaß in Thailand und viel glück

@Roland
Glückwunsch das du es aus dem kaff geschaft hast :)

Danke nochmal

MfG Kenji_X
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“