Digitalfotos online speichern, z.B. bei GMX

Was man (außer Computern und Datenspeichern, s.u.) an Reise-Elektronik mitnehmen kann: Fotoapparate, Smartphones, Videokameras, Akku-Ladegeräte, weltweite Mobiltelefone, GPS, Solarpanels, usw.
Forumsregeln
Info-Pool Reise-Elektronik:
Neue Themen bitte auf eine Frage / ein Gerät / eine spezifische Einzelthematik beschränken und diese bitte im Betreff benennen. Beim Antworten bitte beim vorgegebenen Thema bleiben und für Themenwechsel ein neues Thema aufmachen und ggf, verlinken.
Danke! :)
Benutzeravatar
Der_Felix
WRF-Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: 29 Mär 04 17:55
Wohnort: Karlsruhe

Digitalfotos online speichern, z.B. bei GMX

Ungelesener Beitrag von Der_Felix »

Hallo Melanie,

je nachdem, wie viele Fotos Du machen willst (und mit welcher Auflösung) kannst Du die Fotos natürlich auch online "aufbewahren".
Die kostenlose Version des GMX-Mail-Account bietet zum Beispiel standartmäßig schon ein Gigabyte Speicher, den Du nicht nur für Mails, sondern auch für Fotos und Daten verwenden kannst. Reicht je nach Auflösung für ein- bis zweitausend Bilder.
Wieder zu Hause kannst Du die Bilder dann direkt via EMail zum Entwickeln schicken, ohne dass Du den Datenberg runterladen musst.

Es gibt natürlich noch mehr kostenlose EMail-Postfächer, allerdings bieten die wenigsten so viel Speicher (Yahoo bietet ebenfalls 1 GB, Google-Mail sogar mehr, glaube ich).

Etwas unangenehm bei GMX ist, dass hier sehr viele persönliche Daten abgefragt werden (Interessen, Hobbies, etc.), aber ich nutze den Dienst schon seit einigen Jahren und die einzige Werbung, die ich bekomme, sind ist eine Art "GMX-Magazin" und eine halbjährliche Erinnerung, meine hinterlegten Daten zu überprüfen.

Gruß + frohes Reisen!

Felix
Wer immer nur in die Fußstapfen anderer tritt hinterlässt keine eigenen Spuren!
http://felix-welt.de
http://www.flickr.com/photos/felix-welt
Blubinchen
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 23 Jul 05 11:47
Wohnort: Hamburg

Re: Abzüge von Digitalfotos in Südostasien?

Ungelesener Beitrag von Blubinchen »

Hi Felix,

ich hab ein GMX Account... ähm... wie bewahre ich denn da die Fotos auf? Also ich nutze den Account nur für Email schicken und mehr nicht. :oops:

Wär großartig, wenn du mir das mal kurz beschreiben könntest! :D

LG Melanie
Benutzeravatar
Der_Felix
WRF-Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: 29 Mär 04 17:55
Wohnort: Karlsruhe

Re: Digitalfotos online speichern, z.B. bei GMX

Ungelesener Beitrag von Der_Felix »

Hallo Melanie,

klar, mach ich gern :-)

1. Um Fotos (oder andere Daten) in Deinem GMX-Account zu speichern, musst Du Dich zunächst über die GMX-Homepage anmelden.

2. Es öffnet sich der Willkommensbildschirm, wo Du angezeigt bekommst, wie viele ungelesene Mails Du hast und auch schon an dem Balken darüber sehen kannst, wie viel Speicher Dir bei GMX noch zur Verfügung steht.

3. Um diesen Speicher mit Fotos zu füllen, musst Du links auf dem Bildschirm in dem blauen Menü-Block das "Media Center" auswählen.

4. Es sollte sich nun ein neues Browserfenster öffnen.
Links siehst Du unter der Überschrift "GMX Media Center" einen Verzeichnisbaum, der standardmäßig Ordner wie z.B. "Meine Bilder" und "Meine Dokumente" enthält.

Oben im Fenster ist eine Menüleiste. Um Fotos hochzuladen, d.h. bei GMX zu speichern, musst Du unter dem Punkt "Datei" die Option "Neue Dateien (Upload)" auswählen.

5. Es sollte sich ein weiteres Fenster öffnen. Im unteren Teil sind fünf Forkmularfelder, beschrieben jeweils mit "Datei 1" bis "Datei 5".
Hinter jedem dieser Felder befindet sich ein Button "Durchsuchen ..."; wenn Du den anklickst, kannst Du die Dateien bzw. Fotos auswählen, die Du hochladen möchtest.

Leider kann man jeweils nur ein Foto auswählen, das Prozedere kann also bei vielen Fotos etwas dauern (es erscheinen dann automatisch die Felder "Datei 6" usw.).
Auch das Hochladen selber geht in der Regel nicht so schnell wie das Downloaden der gleichen Datenmenge (hängt mit der Konfiguration der Internet-Zugänge seitens des Anbieters zusammen). Man sollte also nicht am Ende des Urlaubes mit 500 Bildern ins Internet-Cafe gehen, sondern seine Bilder nach Möglichkeit alle paar Tage Bilder hochladen.

Hat man die Bilder einmal hochgeladen, kann man jederzeit auf sie zurückgreifen.
Will man Fotos verschicken, z.B. zum Entwickeln oder an Freunde zu Hause, muss man sie auch nicht vorher wieder runterladen, sondern kann sie direkt im Media-Center anwählen und über die Funktion "Datei" -> "Per Mail verschicken" an eine Mail anhängen.
Andersrum kann man auch im Mail-Fenster selber unten die Option "Datei aus Media Center anfügen" auswählen.

GMX bietet zudem auch selber einen Entwicklungsservice an, allerdings kann ich nicht sagen, ob der was taugt, da ich ihn noch nicht ausprobiert habe. Außerdem kann man wohl auch Bilder für Freunde zugänglich machen, GMX also als Online-Fotoalbum nutzen. Aber auch das habe ich noch nicht getestet.
Wenn Dir die Idee mit dem Media Center zusagt, kannst Du Dich ja hier einfach mal durchklicken. Die Bedienung ist eigentlich recht intuitiv gestaltet.

Ich fand es zudem praktisch, für meine Reise eine Textdatei mit wichtigen Telefonnummern, Flugdaten usw. sowie meinen gescannten Pass hier zu hinterlegen. Im Notfall kann man so in jedem Internetcafe eine Passkopie runterladen (die man nach dem Ausdrucken natürlich wieder endgültig löschen sollte!).

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen, weitere Fragen sind natürlich trotzdem willkommen :-)

Gruß und gute Reise!

Felix
Wer immer nur in die Fußstapfen anderer tritt hinterlässt keine eigenen Spuren!
http://felix-welt.de
http://www.flickr.com/photos/felix-welt
Benutzeravatar
Der_Felix
WRF-Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: 29 Mär 04 17:55
Wohnort: Karlsruhe

Re: Digitalfotos online speichern, z.B. bei GMX

Ungelesener Beitrag von Der_Felix »

Ach, was mir gerade noch einfällt: manche Pop-Up-Blocker, so z.B. auch der des Firefox-Browsers, blockieren das Öffnen des Upload-Fensters, unter Umständen sogar des ganzen Multimedia-Centers.

Im Zweifelsfall den Pop-Up-Blocker ausschalten oder, wenn man die Nachricht bekommt, dass ein Pop-Up geblockt wurde, GMX erlauben, Po-Ups zu öffnen(meist hilft ein Klick auf die Nachricht, dass geblockt wurde)
Wer immer nur in die Fußstapfen anderer tritt hinterlässt keine eigenen Spuren!
http://felix-welt.de
http://www.flickr.com/photos/felix-welt
Brainticket
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 124
Registriert: 02 Feb 05 15:20
Wohnort: südliches NRW

Ungelesener Beitrag von Brainticket »

Bei gmail hab ich mittlerweile 2,5GB Speicherplatz, und es wird immer noch hoch gezählt :)
Das blöde allerdings ist allerdings, das man auf diese Menge Speicherplatz nbicht so ohne weiteres Zugriff hat.
Es gibt zwar ein programm "Gmail Drive" mit welchem man den gmail speicherplatz als virtuelles laufwerk einbinden kann, aber das müsste man ja dann immer wieder installieren, was den i-net cafe betreibern sicherlich nicht gefällt.
schade, da hat man sone menge platz und kann ihn nicht nutzen :(
bennyhamburg
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 19 Sep 06 16:48

Digitalfotos online speichern, z.B. bei GMX

Ungelesener Beitrag von bennyhamburg »

Hallo,

kurze Idee zu GMX Media-Center.
Man kann das Media-Center auch mit wenigen Klicks als sog. Webordner im Explorer anzeigen lassen...

Kling komisch, ist aber so ;-)

Somit muss man nicht jede einzelne Datei anklicken.

Genaue (und idiotensichere) Anleitung findet sich in der GMX-Hilfe INNERHALB des Postfachs.

Gruß
Benjamin
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reise-Elektronik: Reisekamera, Videocam, Handy, GPS, Ebook-Reader, Solarpanel...“