Einwegspritzen ins Handgepäck?

Einzelthematische Sach-Infos zur NICHT-elektronischen Reiseausrüstung wie Schlafsack, Rucksäcken, Reisekleidung, Moskitonetzen, Utilities und Spezialausrüstung. Bewährtes und Neues. Was man wo braucht - und was nicht.
(Bitte Reiseelektronik-Fragen sowie Suche & Angebote gebrauchter Reiseartikel in passender Kategorie weiter unten posten!)
Forumsregeln
Info-Pool zu Reiseausrüstung und Globetrotter-Bedarf-
Bitte beim Betreff bleiben, Thema nicht zerreden, ggf. lieber ein neues Thema aufmachen.
Reiseelektronik bitte NICHT hier behandeln, s.u.
Danke! :)
hmm, ahh so geht das
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 19 Okt 04 0:04
Wohnort: NRW

Einwegspritzen ins Handgepäck?

Ungelesener Beitrag von hmm, ahh so geht das »

Hallo,

hab grad meinen Papa gefragt (Diabetiker der viel fliegt). Der sagt, kannst du ruhig im Handgepäck mitnehmen.

MfG Sven
Benutzeravatar
pukalani
WRF-Moderator
Beiträge: 762
Registriert: 01 Nov 04 14:31
Wohnort: Stuttgart

Einwegspritzen ins Handgepäck?

Ungelesener Beitrag von pukalani »

Ergänzend dazu hab ich noch was für Euch... Habe mit einem befreundeten Arzt mal folgende "Erklärung" verfasst, die zusammen mit meinen Einwegspritzen im Großgepäck gelagert war. Bei einem unangenehmen Aufenthalt auf einem Polizeirevier wurde der Zettel genau studiert und ich wurde für OK befunden. Werde es für meine (in drei Wochen startende) Reise zusätzlich in spanisch übersetzen lassen.

Grüße,
Lani

- - - - - - - - - - - - - - - - - -
Patient:
Name:
Date of Birth:
Passport No:

To whom it may concern,
This is to certify that the above traveller has been supplied with this medical equipment for personal use only in the event of illness, accident or emergency. It has no commercial value.
[Unterschrift (und Stempel) des Doktors.]
Benutzeravatar
phos4|markus
WRF-Förderer
Beiträge: 266
Registriert: 25 Mär 05 13:27
Wohnort: Münster

Einwegspritzen ins Handgepäck?

Ungelesener Beitrag von phos4|markus »

Hi Lani,

ich bin am überlegen, hab nämlich nur n' doofes Rezept. Meinst das wird nicht angenommen?

Dein Text ist aus dem CRM Handbuch Reisemedizin oder? Hab das auch hier rumliegen von 2001 und da steht das gleiche drin. Hattest du das was du mitgenommen hast (Spritzen, Kanülen etc.) auch auf englisch aufgeführt?

Grüße
Markus
Benutzeravatar
pukalani
WRF-Moderator
Beiträge: 762
Registriert: 01 Nov 04 14:31
Wohnort: Stuttgart

Einwegspritzen ins Handgepäck?

Ungelesener Beitrag von pukalani »

@markus: JA ich glaube wir hatten die Anzahl der Nadeln und Kanülen handschriftlich auf dem gefakten Arztbrief aufgelistet. Dieses Mal werd ich's (wegen Lesbarkeit) maschinengeschrieben machen.

Hab grad nochmal nachgeschaut.... Keine Ahnung wo wir den Text damals herhatten. CRM... sagt mir aber nix. Ist da auch ne spanisch/französische Übersetzung drin?
Benutzeravatar
phos4|markus
WRF-Förderer
Beiträge: 266
Registriert: 25 Mär 05 13:27
Wohnort: Münster

Einwegspritzen ins Handgepäck?

Ungelesener Beitrag von phos4|markus »

CERTIFICATE – CERTIFICAT – CERTIFICADO

Name/Nom/Appelido: __________________

Passport No./Passeport N°/Pasaporte No.: __________________

Contents/Contenu/Contenido:

__________________________________________________

__________________________________________________

__________________________________________________

__________________________________________________

__________________________________________________

__________________________________________________

__________________________________________________


English:
To whom it may concern. This is to certify that the above traveller has been supplied with this medical equipment for personal use only in the event of illness, accident or emergency. It has no commercial value.

Français:
A qui de droit. Ceci est pour certifier que le voyageur cidessus a été fourni avec du materiel médical pur usage personnel seulement dans l’éventualité de maladie, d’accident ou d’urgence. Il n’a aucune valeur commerciale

Español:
Para efectos del interesado. Esta es para certificar que al viajero nombrado más arriba, se le ha sumistrado con este equipo médico para uso personal solamente en caso de enfermedad, accidente o emergencia. No tiene valor comercial.


Place/Fait á/Lugar: __________________

Date/Le/Fecha: __________________

Signature/Signature/Firma: __________________

Stamp/Cachet/Cuño (Stempel)







mir war langweilig :D

Anzahl der Nadeln usw. hab ich auch aufgeführt, aber auf deutsch. Meinste englisch wäre besser?

Liebe Grüße
markus
Benutzeravatar
pukalani
WRF-Moderator
Beiträge: 762
Registriert: 01 Nov 04 14:31
Wohnort: Stuttgart

Einwegspritzen ins Handgepäck?

Ungelesener Beitrag von pukalani »

Danke, Markus! Text ist bereits auf den Wisch integriert und zum Zertifikat gestaltet. Zum Glück bin ich ein Grafikmäusle...
:)

Wg. Contents in englisch: Wenn jemand Bakschisch haben will, wird er sich von den englischen Begriffen auch nicht besänftigen lassen...oder...?
Brainticket
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 124
Registriert: 02 Feb 05 15:20
Wohnort: südliches NRW

Einwegspritzen ins Handgepäck?

Ungelesener Beitrag von Brainticket »

Aus welchen Grund macht ihr euch wegen den medikamenten eigentlich solche sorgen?Vor was habt ihr denn Angst, was euch passieren könnte?
Ich mein wenn ich mir meine Reiseapotheke so anschau, sind da grade mal 2 rezeptpflichtige medikamente enthalten, mcp tropfen und immodium, und jedes medikament wird auch nur eindeutig(da geringe stückzahl) für den eigengebrauch mitgeführt.
Oder führt ihr irgendwelche hochpotenten opiate,benzodiazepine,barbiturate oder sontiges psychopharmaka mit euch?
Also helft mir auf die Sprünge, nicht das ich hier irgendwas wichtiges missachte :D

Vermute ich das richtig, das die einwegspritzen, desshalb mitgeführt werden, falls man sich mal in einem weniger sauberen/sterilen krankenhaus blutabnehmen lassen muss, zwecks z.B. malaria test?
Welche Größe für Spritze und Nadel ist denn dafür am besten geeignet?

Merci

Gruß Brainticket
Benutzeravatar
pukalani
WRF-Moderator
Beiträge: 762
Registriert: 01 Nov 04 14:31
Wohnort: Stuttgart

Einwegspritzen ins Handgepäck?

Ungelesener Beitrag von pukalani »

Hallo Brainticket!

JA, genau richtig vermutet. Und nicht mal nur für den Malaria-Test. Ob nachträgliche Tollwut-Impfung oder kleine chirurgische Eingriffe fühlen sich durch mitgeführte Nadeln einfach besser an. Hat sich schon mehrmals in entlegenen Gebieten ausgezahlt....

Geringes Gewicht und (im Notfall) großer Nutzen. Das ist es mir wert.
Grüße,
Lani

PS: Größe kann ich Dir erst sagen, wenn ich sie vorliegen hab...
Benutzeravatar
Julchen
WRF-Spezialist
Beiträge: 1030
Registriert: 17 Mär 04 13:24
Wohnort: Stuttgart

Einwegspritzen ins Handgepäck?

Ungelesener Beitrag von Julchen »

Hab vor meiner Abreise uebrigens mal im Reisebuero gefragt>
Spritzen unbedingt ins Grossgepaeck, wenn sie nicht dringend benoetigt werden. In dem Fall braucht man eine Bescheinigung.
Liebe Gruesse
julchen
Wo ein Wille ist, mein Herz, da ist auch ein Gebüsch. (Element of Crime)
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseausrüstung, Globetrotterequipment und Spezialgear (keine Elektronik!) - Info-Pool“