Wo bekomme ich günstig gute Fernreiseausrüstung?

Einzelthematische Sach-Infos zur NICHT-elektronischen Reiseausrüstung wie Schlafsack, Rucksäcken, Reisekleidung, Moskitonetzen, Utilities und Spezialausrüstung. Bewährtes und Neues. Was man wo braucht - und was nicht.
(Bitte Reiseelektronik-Fragen sowie Suche & Angebote gebrauchter Reiseartikel in passender Kategorie weiter unten posten!)
Hier:
Info-Pool zu Reiseausrüstung und Globetrotter-Bedarf-
Bitte beim Betreff bleiben, Thema nicht zerreden, ggf. lieber ein neues Thema aufmachen.
Reiseelektronik bitte NICHT hier behandeln, s.u.
Danke! :)
TimK
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 21 Aug 05 2:47
Wohnort: Freiburg/Breisgau

Wo bekomme ich günstig gute Fernreiseausrüstung?

Ungelesener Beitrag von TimK » 01 Sep 05 1:21

Hallo,
bei mir ums Eck gibt's einen Laden für Outdoorausrüstung, der zu utopischen Preisen alles rund um Trekking, Outdoor, Reisen veräussert. Ich brauche noch einen guten Rucksack und einen Schlafsack. Die Trekkingrucksäcke in besagtem Laden kosten ab 150 Euro aufwärts, das ist, glaub ich, qualitativ auch vom Feinsten, aber ich hatte ehrlich gesagt nicht vor, soviel dafür auszugeben. Einen Schlafsack haben sie reduziert auf 55 Euro, das ist wahrscheinlich recht fair, aber weiss evtl. jemand einen Laden, in dem es solche Dinge, qualitativ hochwertig, für relativ humane Preise gibt? Vielleicht eine grössere Kaufhauskette wie Karstadt, oder so...?

Tim
Grüssle

Benutzeravatar
Der_Felix
WRF-Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: 29 Mär 04 17:55
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Wo bekomme ich günstig gute Fernreiseausrüstung?

Ungelesener Beitrag von Der_Felix » 01 Sep 05 8:39

Hallo Tim,

ein Trekkingrucksack für 155 Euro ist nicht wirklich teuer, jedenfalls nicht für einen Trekking-Rucksack (klar, aber auch kein Schnäppchen!).
Ich hab für meinen, einen Deuter Aircontact 65+10 (bin sher zufrieden!), damals 190 Euro ausgegeben, denn wie die freundliche Verkäuferin richtig bemerkte: der wird mich vermutlich zumindest mein halbes Leben lang begleiten und wie man hier im Forum auch immer wieder nachlesen kann: Reisen macht süchtig ;-)

Aber zu Deiner Frage (entschuldige, ich schweife mal wieder aus):
Ich würde gerade bei größeren Anschaffung wie einem Rucksack immer zusätzlich einen Blick auf http://www.globetrotter.de werfen.
Hier bekommt man einen ganz guten Überblick darüber, was es gibt und wie teuer es sein sollte. Zu vielen Produkten gibt es zudem Kommentare und Bewertungen von Leuten, die den Rucksack etc. schon gekauft und ausprobiert haben.

Globetrotter hat zudem Filialen in Hamburg, Berlin, Dresden, Bonn und Frankfurt/Main.

Grundsätzlich steht und fällt die Qualität eines Outdoor-Ladens mit dem Personal, finde ich. Meinen Rucksack z.B. habe ich im "Rock Store" in Wuppertal gekauft und wurde hervoragend beraten. Wie gesagt, billig war er nicht, aber ich hatte einfach das Gefühl, dass man ernsthaft darum bemüht war, mir Qualität zu Verkaufen und nicht einfach nur meinen finanziellen Rahmen möglichst weit auszuschöpfen. (Vermutlich leben gerade solche Läden aber auch von Mund-zu-Mund-Propaganda und davon, dass die Kunden wiederkommen und weiterkaufen).

In den Läden von Jack Wolfskin hingegen habe ich manchmal das Gefühl, als wäre die Marke mittlerweile einfach zu "trendy" (ähnlich wie Geländewagen zum Brötchenholen) und es kommt mir vor, als zahlte ich hier nicht zuletzt für die Tatze auf der Ausrüstung.
Obwohl: auch bei Wolfskin bin ihc mal an einen versierten Globetrotter (oder war er Bergsteiger?) als Verkäufer geraten, der sich sehr bemüht hat ...

OK, Du merkst schon, ich kann mich nicht dazu durchringen, Dir einen Laden zu empfehlen. Daher pauschal: guck Dich bei globetrotter.de um, um ein Gefühl für Preise und Angebote zu bekommen, und guck Dir dann die Outdoor-Läden in Deiner Umgebung an, und lass Verstand kombiniert mit Bauchgefühl entscheiden ;-)

Gruß, Felix


PS: Kaufen würde ich einen Trekking-Rucksack nicht, ohne dass ich ihn vorher im Laden mal mit und ohne Gewicht getestet habe. gerade ein Rucksack sollte zu Deinem Körper passen, und die Verkäufer sollten Dir normalerweise auch helfen, den Rucksack richtig auf Dich einzustellen.
Wer immer nur in die Fußstapfen anderer tritt hinterlässt keine eigenen Spuren!
http://felix-welt.de
http://www.flickr.com/photos/felix-welt

Benutzeravatar
scotnick
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 16 Aug 05 10:13
Wohnort: Dortmund/Muenchen
Kontaktdaten:

Wo bekomme ich günstig gute Ausrüstung?

Ungelesener Beitrag von scotnick » 01 Sep 05 8:45

eine gute adresse ist auch lauche und maas in muenchen, ulm und jena... und natuerlich im netz hier: www.lauche-maas.de
kompetente beratung, saemtliche mitarbeiter sind gestandene globetrotter!

beim wolfskin-jack muss ich felix recht geben, kompetente beratung hab ich bislang weder in muenchen, noch in dortmund bekommen, dafuer gibts eben den tatzen-zuschlag ;-)
take care :-)
nils
--
Ein Elch ist ein grosses Tier, das an der Vorderseite des Kopfes ein Geweih und an der Rueckseite ein Jagdhaus hat. (Groucho Marx)
--
Der nächste Satz ist eine Lüge. Der vorhergehende Satz ist wahr.

Nilz
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 05 Apr 05 13:18
Wohnort: world

Wo bekomme ich günstig gute Ausrüstung?

Ungelesener Beitrag von Nilz » 01 Sep 05 8:52

Globetrotter.de hat auch immer sogenannte "hot offers", die nicht automatisch mit angezeigt werden.

Musst du in der Artikelübersicht aktivieren, da sind manchmal gute Sachen mit bei!

Und du kannst alles innerhalb von zwei Wochen versandkostenfrei zurückschicken.

Benutzeravatar
Konstanze
WRF-Moderator
Beiträge: 1017
Registriert: 02 Feb 05 12:18
Wohnort: 24816
Kontaktdaten:

Wo bekomme ich günstig gute Ausrüstung?

Ungelesener Beitrag von Konstanze » 01 Sep 05 9:12

Hallo,

evtl. auch interessant: als Mitglied des Alpenvereins bekommst Du in den meisten Outdoorläden Prozente - sowohl Globetrotter, Lauch&Maas und Därr geben sie (zwischen 3 und 10%).
Preistechnisch habe ich auch gute Erfahrung mit http://www.outdoor-discounter.de gemacht.
Meiner Meinung nach sollte man aber grundsätzlich bedenken, dass eine gute Beratung auch etwas wert ist. Und nur vor Ort beraten lassen und dann woanders kaufen finde ich nicht fair.
Falls Du bei Globetrotter bestellen willst, denk doch bitte dran über den Förder-Link von Astrid und MArtin zu gehen - ist eine gute Möglichkeit etwas von dem zurück zu geben, was uns die beiden mit diesen Seiten bieten.

Viele Grüße,
Konstanze

Benutzeravatar
Ralph
WRF-Moderator
Beiträge: 531
Registriert: 03 Dez 02 21:25
Wohnort: Reichelsheim / Wetterau
Kontaktdaten:

Wo bekomme ich günstig gute Ausrüstung?

Ungelesener Beitrag von Ralph » 01 Sep 05 11:27

Probiere es mal hier: www.mctrek.de. Zitat von deren Website:

"McTREK kauft im großen Stil Messe- und Vertretermuster, Entwicklungen aus den Musterräumen der Hersteller, Sonderangebote, Auslauffarben, Auslaufmodelle, Lagerüberhänge und Konkursware, ein. Obwohl die Qualität der Produkte den hohen Anforderungen der Hersteller entsprechen, bieten wir Ihnen all diese Artikel zu unglaublichen Preisen an"

Ich gebe Felix recht. Ich würde eine guten, wenn auch etwas teueren, Rucksack bevorzugen. Qualität und Tragekomfort zahlen sich auf Dauer aus. Was viele auch nicht berücksichtigen: Ein Rucksack muß "passen".

Happy Trails,

Ralph

albatross02
WRF-Spezialist
Beiträge: 498
Registriert: 20 Sep 04 13:08

Wo bekomme ich günstig gute Ausrüstung?

Ungelesener Beitrag von albatross02 » 01 Sep 05 12:06

Hallo,

die Frage ist nicht so einfach zu beantworten.
Mir ist nicht klar ob sie heisst, woher bekomme ich billige Ausrüstung oder wo bekomme ich ein gutes Leistungs- Preisverhältnis.
Rucksatz und Schlafsack wofür, welche Ansprüche ?
Ich habe mir vor 10 Jahren einen Schlafsack für ca. 900 DM gekauft.
Super Preis, super Qualität, hat sich in den Anden bestens bewährt.
Beim Rucksack habe ich einen Fährmann 75 L für 400 DM gekauft.
Gutes Level, aus heutiger Sicht würde ich mehr ausgeben.
Rucksack auf jeden Fall mit Gepäck ausprobieren.
Globetrotter.de ist eine gute Adresse, wurde hier schon erwähnt.

Gruss
Dieter

TimK
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 21 Aug 05 2:47
Wohnort: Freiburg/Breisgau

Wo bekomme ich günstig gute Ausrüstung?

Ungelesener Beitrag von TimK » 01 Sep 05 12:37

albatross02 hat geschrieben:Mir ist nicht klar ob sie heisst, woher bekomme ich billige Ausrüstung oder wo bekomme ich ein gutes Leistungs- Preisverhältnis.
Rucksatz und Schlafsack wofür, welche Ansprüche ?
Gutes Preis/Leistungsverhältniss, nur muss denn Qualität immer so teuer sein?
Bezüglich des "Wofür's", also die Sachen müssen keine Extrembedingungen aushalten. Ich brauch keinen Schlafsack mit Temperaturspanne von +60 Grad bis -60 Grad. Primär benötige ich diese Dinge für SO-Asien und Länder mit ähnlichen klimatischen Verhältnissen.

Auf die professionelle Beratung werde ich auf jeden Fall achten, da ich mir bereits dachte, ich muss das Teil Monate auf dem Rücken rumtragen, also wäre es ungünstig, wenn er nicht 1000%ig passt.
Konstanze hat geschrieben:vor Ort beraten lassen und dann woanders kaufen finde ich nicht fair.
Gebe ich dir absolut recht.
Grüssle

albatross02
WRF-Spezialist
Beiträge: 498
Registriert: 20 Sep 04 13:08

Wo bekomme ich günstig gute Ausrüstung?

Ungelesener Beitrag von albatross02 » 01 Sep 05 15:16

Hallo,

nochmal, Qualität hat meistens auch sein Preis.
Es gibt da auch Ausnahmen z.B. Ferngläser von Docter ( ehemals Carl Zeiss Jena ). Übrigends der einzige Hersteller der die gesamte Fernoptik in Deutschland herstellt !
Aber zu Deinem Thema:
Schlafsack für SO Asien denke ich an einen Sommerschlafsack ( allerdings gibt es in SO Asien auch Gebirge in den es nachts knackekalt wird ).
www.Globetrotter.de hat eine große Auswahl, eine sehr gute Beratung und bei vielen Produkten kann man die Kundenbewertung lesen.

Für den Rucksackkauf muß man sich im klaren sein was mit soll.
Bei mir ist es die komplette Campingausrüstung, d.h. Zelt, Schlafsack, Kocher, warme Sachen für Gebirge usw. Dafür sind 75 Liter gut geeignet.
Bei Globetrotter sind die Ausstellungsrucksäcke mit dem üblichen Gewicht gefüllt. So kann man den Komfort Testen.
Mir hat damals ( vor 10 Jahren ) ein Gregory für ca. 650 DM am besten gefallen. Mit 20 - 25 kg Gewicht kann man durchaus ein paar Stunden wandern.
Ich denke hochwertige Produkte rentieren sich auf dauer, wenn man sie regelmäßig nutzt. Bei mir ist es mindestens ein mal pro Jahr für 5 - 6 Wochen.
Bei eventuellen Reklamationen ist Globetrotter auch eine gute Adresse, da gibt es keine Probleme ( zumindest keine ich keinen Fall ).


Gruss
Dieter

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseausrüstung, Globetrotterequipment und Spezialgear (keine Elektronik!) - Info-Pool“