Ostküste Australien - Was ist möglich in 6-8 Wochen?

Australien im Weltreiseforum: In oder kurz vor Down Under? New South Wales, Queensland, Victoria, West-Australien, Northern Territory, Süd-Australien, Tasmanien ...
Forumsregeln
Australien-InfoPool Bitte streng einzelthematisch zu Australien fragen und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte helft, die Suche im Australienforum allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
spider
WRF-Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 25 Aug 05 16:40

Ostküste Australien - Was ist möglich in 6-8 Wochen?

Ungelesener Beitrag von spider »

hallo,
ich werde circa januar februar für 1,5 - 2 monate in australien sein - eher 2 und will eine tour an der ostküste machen - sydney is pflicht, was sagt ihr aus erfahrung wie weit kommt man in 2 monaten?

also bis jetzt hab ich mal sydney bis melboure im kopf, das sollte zu schaffen sein, oder?

oder würde mir jemand aus erfahrung eher eine ander tour empfehlen, in cairns zu starten wird halt zeitlcih nicht zu machen sein, da ichnciht vor habe ein auto zu kaufen.

danke schon mal für die antworten
Benutzeravatar
TropicHeat
Mitglied im WRF
Beiträge: 418
Registriert: 18 Apr 05 7:08
Wohnort: back home: Australia

Ostküste Australien - Was ist möglich in 6-8 Wochen?

Ungelesener Beitrag von TropicHeat »

Ich weiss nicht ob ich "persönlich" von Sydney Richtung Süden (= Melbourne) reisen würde - aber das ist Geschmackssache... (und 'ne Frage des Wetters: Melbourne ist bekannt für "4 seasons in 1 day").

Mit einem Gabelflug kannst du 'ne Menge reinpacken, und wenig sehen, oder mehr sehen und gemütlich in 6-8 Wochen von Sydney nach Brisbane reisen.

Option 1: Cairns nach Sydney (oder umgekehrt); zwischen Townsville und Brisbane ist wohl nur Mackay echt einen Stop wert (wenn du über 3,000 Kilometer im Bus sitzen willst), aber du kannst auch billig Cairns-Brisbane FLIEGEN (ab $99), dann hast Du Zeit das sehenswerte Umland von Cairns zu erkunden, und trotzdem ein Paar Wochen (per Bus oder Leihwagen) für den Rest.

Option 2: Gabelflug Brisbane/Sydney, und per Bus entlang der NSW-Küste, weniger Stops, und lokale Touren ins Umland (organisiert oder Leihwagen).

Option 3: Leihwagen (eg. Bayswater, oder Camper von Wicked) - unabhängiger und mit 1-2 Mitfahrern nicht zu teuer (vor allem mit "wild campen"), soweit du über 25 bist. Billigere Leihwagen müssen am selben Ort abgegeben werden. Die Strecke Sydney-Byron Bay (~800 km) ist gut in einem Tag ohne Stops zu schaffen (ich bin's schon in 8 Stunden gefahren), und von hier sind's gute 2 Stunden per Auto nach Brisbane. Also könntest du auch bis ungefähr Brisbane (und zurück) kommen.
Bevor du Leihwagen als zu teuer verwirfst erkundige dich mal nach Kosten für örtliche Touren - die starten meist um die $40 - je mehr du sehen willst desto schneller lohnt sich das Selbstfahren (ohne Tourkosten)!

Persönlich finde ich die Landschaft entlang der NSW "Northcoast" viel abwechslungsreicher und schöner als Victoria, und der Regenwald in Northern Queensland hat mich beim ersten Besuch "echt umgehauen"!
Im Camper unterwegs durch Amerika von 03/06 bis 05/09: http://dare2go.com
spider
WRF-Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 25 Aug 05 16:40

Ostküste Australien - Was ist möglich in 6-8 Wochen?

Ungelesener Beitrag von spider »

hi tropic danke für die schnelle antwort ;)

also bin erst 20 somit dürts probleme geben mit dem mietwagen, oder?

also die variante sydney starten hoch bis brisbane und von dort einen (billig)flug nach cairns zu nehmen hört sich nicht schlecht an.
Käme hier der Flug billiger als ein mietwagen? Ab wieviel personen würde sich ein mietwagen lohnen?


wieviel Zeit sollte den für die einzelnen Reiseteile deiner meinung nach einplanen, voruasgesetzt ich hab 8 wochen?

Wo auf dieser Tour kannst du aus erfahrung sagen, da kommst leicht an nen job für ca. 2 wochen ran?

gruß spider
Benutzeravatar
TropicHeat
Mitglied im WRF
Beiträge: 418
Registriert: 18 Apr 05 7:08
Wohnort: back home: Australia

Re: Ostküste Australien - Was ist möglich in 6-8 Wochen?

Ungelesener Beitrag von TropicHeat »

spider hat geschrieben:hi tropic danke für die schnelle antwort ;)

also bin erst 20 somit dürts probleme geben mit dem mietwagen, oder?

also die variante sydney starten hoch bis brisbane und von dort einen (billig)flug nach cairns zu nehmen hört sich nicht schlecht an.
Käme hier der Flug billiger als ein mietwagen? Ab wieviel personen würde sich ein mietwagen lohnen?


wieviel Zeit sollte den für die einzelnen Reiseteile deiner meinung nach einplanen, voruasgesetzt ich hab 8 wochen?

Wo auf dieser Tour kannst du aus erfahrung sagen, da kommst leicht an nen job für ca. 2 wochen ran?

gruß spider
Du willst aber auch alles ganz genau wissen (und auf'm Silberteller serviert kriegen) - :P

Mietwagen unter 21 - so gut wie unmöglich (hier in OZ, aber auch anderswo!)

"Käme hier der Flug billiger als ein Mietwagen?" - Bestimmt!

Ab wieviel Personen sich ein Mitwagen lohnt, das musst Du schon selbst heraustüfteln! Faktoren:
1. Größe des Autos
2. Wieviel Gepäck - Raum f.3 oder 4 in PKW
3. wo wollt ihr hin (eg.: Kilometer, Extra-km-Geld)
4. wieviele "Touren" könnt ihr sparen
5. wo kriegt ihr den Wagen - Preise (such mal: Links zu beiden Leihwagen-Firmen habe ich HIER veröffentlicht)
6. bei Campervan - wollt ihr im Van schlafen
7. könnt ihr auf Luxus eines Campingplatzes (z.B. Duschen) ab-und-an verzichten und so Geld sparen
8.-101. oder gar mehr - alles Individual-Fragen! :lol:

Jobsuche: wieder zu individuell - selbst bez. Reisezeit (z.B. "Ist gerade Fruitpicking Season?" in Bundaburg oder anderswo) - was kannste? - wie ist Dein Englisch? - etc.
Im Prinzip: in Cairns gibt's immer Jobs wenn'de nicht zu anspruchsvoll bist,
in Sydney gibt's immer Jobs wenn Dein Englisch gut ist (Telemarketing, etc.), aber da brauchste meist ein Working Permit.
Im Camper unterwegs durch Amerika von 03/06 bis 05/09: http://dare2go.com
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Ostküste Australien - Was ist möglich in 6-8 Wochen?

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hallo Spider,

Du stellst viele versschiedene Fragen zu verschiedenen Theman in einem Thread.
Das hat wenig (Gemein-)Sinn so - und die Cracks hier antworten deshalb nicht in Multi-Fragen-Threads.

Du hast mit dem WRF ein perfektes Werkzeug zur Vorbereitung Deiner Reise gefunden!
Aber es ist bestimmt eine gute Idee, sich die Zeit zu nehmen, mehr über seine Nutzung zu erfahren -> Bitte lies Dir mal die VORworte durch, suche und stelle Deine Restfragen dann gemäß WRF-Struktur einzeln und in den passenden Kategorien.

Liebe Grüße :)
johnsylt
WRF-Förderer
Beiträge: 6
Registriert: 10 Jan 06 17:55

Ostküste Australien - Was ist möglich in 6-8 Wochen?

Ungelesener Beitrag von johnsylt »

Hallo,
um den thread mal wieder etwas zu aktualisieren. ich war anfang'07 zusammen mit einem kumpel in einem campervan an der ostküste unterwegs. in 7 wochen sind wir ohne in wirklichen reisestress zu geraten bis nach cairns hochgefahren. wir haben uns natürlich überwiegend an der küste aufgehalten und sind nicht wirklich tief ins landesinnere gefahren. beim nächsten mal...! ;-)

Nur um ein paar "highlights" zu nennen, damit man sieht was möglich ist. entspannter start in sydney mit 4 übernachtungen. dann nördlich, ab Port Macuarie kommen viele kleine strände, die auf jeden Fall eine Übernachtung wert. Bsp:Crescent Head, Coffs Harbour, Yamba, Lennox Head

5 Nächte haben wir dann in Byron Bay übernachtet - ein genialer Ort!

Brisbaine fand ich jetzt nicht so spektakulär...

Danach ist Noosa sehr empfehlenswert, ein besuch auf Frazier island durtfe natürlich auch nicht fehlen, noch ein sehr schönes örtchen: 1770/Agnes Water.
Danach Airlie Beach mit Whitsunday Islands.
Townsville "ganz nett" (dummerweise waren wir hier 4 Tage wegen Regens eingesperrt, alle Straßen waren dicht)
die letzetn 4 tage haben wir dann in Cairns verbracht


wir haben nicht einen dollar für übernachtungen ausgegeben. überall haben wir "wild gecampt" und bis auf Byron Bay konnten wir auch fast immer ausschlafen.... :-)
Benutzeravatar
KimoGast

Ostküste Australien - Was ist möglich in 6-8 Wochen?

Ungelesener Beitrag von KimoGast »

Option 1: Cairns nach Sydney (oder umgekehrt); zwischen Townsville und Brisbane ist wohl nur Mackay echt einen Stop wert (wenn du über 3,000 Kilometer im Bus sitzen willst), aber du kannst auch billig Cairns-Brisbane FLIEGEN (ab $99), dann hast Du Zeit das sehenswerte Umland von Cairns zu erkunden, und trotzdem ein Paar Wochen (per Bus oder Leihwagen) für den Rest.



Das sehe ich nicht so, ich war zwar nicht in Mackay (hab mir sagen lassen dass es dort noch langweiliger ist als in Townsville) aber ein paar der schoensten Fleckchen Australiens befinden sich zwischen Brisbane und Townsville. Noosa und 1770 gehoerten zu meinen Favoriten. 6-8 Wochen reichen locker um die Strecke Cairns - Sydney zu reisen ohne zu hetzen.
Benutzeravatar
schreihals
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 28 Apr 08 9:17

Ostküste Australien - Was ist möglich in 6-8 Wochen?

Ungelesener Beitrag von schreihals »

überleg dir, von cairns nicht sogar bi snach melbourne runte rzu fahren - tolle stadt mit genialer atmosphäre.

und plane einige tage für cape trip im norden von cairns ein.
ansonsten z.b.
cape trib
cairns
townsville mit magnetic island
whitsundays
fraser
brisbane
surfers paradise (wenigstens kurz mal gucken)
byron bay
sydney
melbourne

und je nach lust und laune noch stopps wie agnes water, noosa (von da gehts auch mit kostenlosem shuttle bus in den austraia zoo) dazupacken.

per greyhound lässt es sich wirklich ganz easy reisen, und die bus terminals sind meist zentral gelegen. die meisten hostels bieten dazu kleine busse an, die neuankömmlinge ins hostel fahren.

viel spaß! :-)
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Australien-Forum“