Trekking Argentinien

Ins Forum Südamerika gehören Infos und Fragen zu Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guyana, Kolumbien, Paraguay, Peru, Surinam, Uruguay, Venezuela und, nur falls nicht einzelthematisch möglich, Fragen, die neben o.g. Ländern auch ein mittelamerik. Land mit einbeziehen.
Forumsregeln
Südamerika-Infopool: Fragen und Infos zu Südamerika hier streng einzelthematisch posten, nur direkt auf den Thementitel bezogen informativ antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen außerhalb Südamerikas oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte hilf, die Suche im Südamerikaforum allen effektiv zu erhalten. Danke
Stephan83
WRF-Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 07 Jul 05 14:23

Trekking Argentinien

Ungelesener Beitrag von Stephan83 »

Hallo zusammen!

ich werde ab 1.10 in argentinien unterwegs sein und möchte unbedingt wandern gehen.
habe allerdings noch nicht all zu viel ausfindig machen können.
will ca 1 woche unterwegs sein und evtl mein zelt(leichtgewichtzelt) mitnehmen. oder gibt es genügend schlafmöglichkeiten?
wie ist es in Patagonien um diese zeit zum wandern?
bin über jeden ratschlag dankbar. ach ja, wenn ich schon mein zelt mitnehme, ist auf den campingplätzen in arg. etwas los oder ist dort tote hose??

liebe grüße

stephan
Benutzeravatar
Petra
WRF-Spezialist
Beiträge: 622
Registriert: 16 Jan 03 15:54
Wohnort: Berlin

Trekking Argentinien

Ungelesener Beitrag von Petra »

Hallo Stephan,

im Oktober kann es mit dem Wetter im Süden von Patagonien noch unbeständig sein. Der Frühling fängt dort erst an.
Wandern kannst du dort bis du schwarz wirst!! Die Gegend um Bariloche wird für die Jahrezeit wohl schon gut sein. Dort wirst du auch viele Gleichgesinnte finden, die wandertechnisch unterwegs sind.
Weiter im Süden ist der Nationalpark Torres del Paine und die Gegend um El Chalten sehr beliebt zum wandern.

In ganz Patagonien wirst du begeistert Trekker treffen, die deine Leidenschaft teilen.

Gruss
P.
Benutzeravatar
Der_Felix
WRF-Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: 29 Mär 04 17:55
Wohnort: Karlsruhe

Trekking Argentinien

Ungelesener Beitrag von Der_Felix »

Hi!

Allerdings solltest Du Dich bei Deinen Wanderplänen hinsichtlich der Wetter- und Schneelage (!!!) unbedingt vorher erkundigen.
Als ich Anfang/Mitte November dort war, gab es gerade auf den für mehrere Tage geeigneten Strecken teilweise noch meterhoch Schnee!
Die Gegend hat mir allerdings trotzdem unheimlich gut gefallen und ist, bei freien Strecken, wunderschön zum Wandern!

Gruß + viel Spaß in Argentinien!

Felix
Wer immer nur in die Fußstapfen anderer tritt hinterlässt keine eigenen Spuren!
http://felix-welt.de
http://www.flickr.com/photos/felix-welt
Stephan83
WRF-Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 07 Jul 05 14:23

Trekking Argentinien

Ungelesener Beitrag von Stephan83 »

Hallo ihr zwei!

danke für eure antworten, sie haben mir bei meinen planungen schon sehr weitergeholfen!
aber nochmal zu dem zelt:
ich will halt ungern zelt und isomatte mitschlppen, wenn es ausreichend unterkünfte beim wandern gibt. (beispielsweise wie in nepal. )
würdet ihr es einpacken wenn ihr eins bis zwei wanderungen von a ca 5-10 tage mahen würdet??
vielen dank schon mal im voraus

ciao

stephan
Benutzeravatar
Petra
WRF-Spezialist
Beiträge: 622
Registriert: 16 Jan 03 15:54
Wohnort: Berlin

Trekking Argentinien

Ungelesener Beitrag von Petra »

Hallo Stephan,
du kannst dort auch alles mieten!! Wird wahrscheinlich von der Qualität nicht so super sein, aber du schleppst die ganzen Sachen nicht durch die Gegend.

Bei 5-10 Tagestouren ist es jedoch schon wieder so, dass man schon gutes Material haben sollte... Ist ne schwere Entscheidung!!

Gruss
P.
Benutzeravatar
Der_Felix
WRF-Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: 29 Mär 04 17:55
Wohnort: Karlsruhe

Trekking Argentinien

Ungelesener Beitrag von Der_Felix »

Finds auch schwierig, würd mich aber letzten Endes wohl doch fürs eigene Zelt entscheiden. Zum einen, um bei der Qualität eines gemieteten Zeltes nicht unsanft auf die Nase zu fallen. Wenn Dir etwa das Leih-Zelt in der zweiten Nacht auf einem einsamen Berggipfel um die Ohren fliegt ist das einfach ärgerlich.

Zudem habe ich Dein Posting so verstanden, dass Du explizit mit dem Ziel, mehrere Tage Wandern zu gehen, nach Argentinien fliegst. Du wirst also Dein Zelt nicht nur mal für eine Woche in einem Sechs-Monats-Trip auspacken, oder?

Kurz und gut, plädiere für ein eigenes Zelt - Zusatzausrüstung wie Kocher o.ä. könntest Du immer noch vor Ort beschaffen und so trotzdem noch Gewicht sparen.

Gruß und viel Spaß im Silberland!

Felix
Wer immer nur in die Fußstapfen anderer tritt hinterlässt keine eigenen Spuren!
http://felix-welt.de
http://www.flickr.com/photos/felix-welt
Stephan83
WRF-Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 07 Jul 05 14:23

Trekking Argentinien

Ungelesener Beitrag von Stephan83 »

hey!

ich muss sagen, dass ich doch angenehm überrascht bin, wie schnell hier auf fragen geantwortet wird. echt klasse!!
hab mich jetzt auch für mein eigenes zelt entschieden, denn eigentlich möchte ich es schon öfters benutzen... zudem ich heute erstaunt darüber war, wieviel platz ich noch in meinem rucksack übrig habe. :)
also besten dank für die tips

stephan
kafka
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 17 Feb 04 19:07
Wohnort: München

Trekking Argentinien

Ungelesener Beitrag von kafka »

Hi zusammen,

wenn du Zeit hast, kann ich dir auch die Sierras de Córdoba empfehlen. Ich war am Sonntag in Villa General Belgrano, um die Vorbereitungen fuers Oktoberfest zu beobachten und dann in "La Cumbrecita" weiter in den Sierras. Werde da sicher im Laufe des Fruehlings und vor allem Sommers wandern gehen. Die Gegen ist sehr schoen. Teilweise richtig gebirgig mit schoenen Taelern.

Gruesse aus Córdoba Capital,

Christian
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Südamerika Forum“