Spanien: Barcelona - EasyInternetCafe

Weltreisend oder im Urlaub schlechte, vielleicht "ortstypische" Erfahrungen mit Trickbetrügern, abgekarteten Spielen, Halunken und Räubern gemacht- und daraus gelernt? - Hier kannst Du es schildern, Andere warnen - und Trost finden.
Forumsregeln
Vorsicht- Reisefalle! im WRF- Info-Pool Hier sollte einzelthematisch geschrieben und auch nur direkt auf den Betreff bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Übersichtlichkeitshalber am besten Ort und Schädigungsart gleich in den Betreff schreiben und für ähnliche Erlebnisse an einem anderen Ort bitte jeweils ein neues Thema aufmachen (falls nicht schon vorhanden, bitte suchen).
Danke! :)
Benutzeravatar
TheBeach
WRF-Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 15 Jun 07 12:22

Barcelona - EasyInternetCafe

Ungelesener Beitrag von TheBeach »

Ich finde es schon schlimm genug, dass man Opfer eines Diebstahls wird, aber was dem die Krone aufsetzt ist das Verhalten der Polizei. Gott sei dank war ich selbst noch nicht betroffen, aber eine Freundin hatte das erlebt am Gardasee. Da waren die Polizisten nicht gerade nett und haben auch keine Anstalten gemacht sich zu bemühen.
Lena43
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 23 Aug 05 17:58
Wohnort: Reussbühl

Barcelona - EasyInternetCafe

Ungelesener Beitrag von Lena43 »

Ich lebte 5 Monate in BCN und in der ganzen Zeit wurde mir nichts geklaut. Ich denke, in allen Grossstädten ist es doch ähnlich, man muss halt einfach dem entsprechend vorsichtig sein.
Auch bei den Mädchen, die einem Zeitungen oder Blumen verkaufen wollen. Bei den Glücksspielen, im McDonalds usw. Oder halt im Internetcafé.

Und noch zum Spanisch. BCN liegt in Katalonien, die Barcelonesen sind extrem stolz auf ihr katalanisch! In der Metro, teilweise in den Geschäften usw. wird vieles nur auf katalanisch gesagt oder geschrieben. Für viele ist Spanisch so etwas wie eine Fremdsprache. Sie sprechen es, können sich aber nicht damit identifizieren. Wenn man als Tourist Spanisch spricht, ist das ok, als Spanier aber schon weniger. Und dazu kommt, dass sie auch nicht so gut englisch lernen. Ich besuchte in den 5 Monaten die Schweizer Schule in Barcelona, die hatten ein gutes Englischniveau im Vergleich, und sprachen wirklich nicht extrem gut. Wenn du also in BCN erwartest, dass man Englisch spricht, hast du dich nicht wirklich gut informiert und erwartest von anderen, dass sie können, was du nicht kannst. Einige Grundkenntnisse wären wohl schon von Vorteil.
Stefan81
WRF-Spezialist
Beiträge: 472
Registriert: 09 Sep 04 21:19

Barcelona - EasyInternetCafe

Ungelesener Beitrag von Stefan81 »

Lena43 hat geschrieben:Ich lebte 5 Monate in BCN und in der ganzen Zeit wurde mir nichts geklaut.

Wenn du also in BCN erwartest, dass man Englisch spricht, hast du dich nicht wirklich gut informiert und erwartest von anderen, dass sie können, was du nicht kannst. Einige Grundkenntnisse wären wohl schon von Vorteil.
Das ist schön für Dich, hoffe natürlich Du bleibst auch weiterhin verschont.

Dennoch, von einer Stadt dieser Größe die eine Menge Touristen anzieht sollte man doch bei der Polizei englisch erwarten können oder?!

Und mal ehrlich, wer lernt schon für einen Städtetrip die Sprache des Landes? Ein paar Worte, klar. Aber die (bitte zahlen, guten morgen, gute nacht) paar Worte helfen Dir bei der Polizei zB. überhaupt nicht. Und gerade diese Stellen wo Touristen zu erwarten sind sollten sich wenigstens verständigen können.

Jeder laotische Reisbauer spricht besser englisch als der Durchschnitts-Spanier (um gleich mal alle in einen Topf zu schmeissen) 8)
Lena43
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 23 Aug 05 17:58
Wohnort: Reussbühl

Barcelona - EasyInternetCafe

Ungelesener Beitrag von Lena43 »

Klar kann man es erwarten, aber es ist halt trotzdem oft nicht der Fall, dass sie gut Englisch sprechen.
Ich war mal in Cannes und einem Freund wurde das Portemonnaie geklaut. Er ging zur Polizei und wurde dort ausgelacht, weil sein Französisch nicht so gut war. Die Polizisten sprachen aber kein Englisch. Das ist klar blöd und nicht wirklich fair, aber man kann leider nicht erwarten, dass alle Englisch sprechen.
Und ich meinte eigentlich nicht, dass man vorher umbedingt Spanisch lernen sollte. Es gibt ja so kleine Sprachführer, in denen wichtige Sätze übersetzt werden. Mit so einem wäre der Kontakt auch leichter, als wenn man gleich mit Englisch kommt. :wink: Das ist jetzt eigentlich allgemein gemeint, auf niemanden bezogen.
Benutzeravatar
Petra
WRF-Spezialist
Beiträge: 622
Registriert: 16 Jan 03 15:54
Wohnort: Berlin

Barcelona - EasyInternetCafe

Ungelesener Beitrag von Petra »

Hallo,

da möchte ich gleich mal die Frage stellen, ob deutsche Polizisten gut Englisch sprechen???
Hat es schon mal jemand ausprobiert?

Gruss
Petra
Benutzeravatar
Coogar
WRF-Moderator
Beiträge: 758
Registriert: 28 Jun 05 18:29
Wohnort: Córdoba, Argentinien

Barcelona - EasyInternetCafe

Ungelesener Beitrag von Coogar »

Petra hat geschrieben:da möchte ich gleich mal die Frage stellen, ob deutsche Polizisten gut Englisch sprechen???
Genau das dachte ich auch gerade, als ich Stefans posting las.
Und ich bezweifle es stark!
Grüße, Coog 8)
What is the use of straining after an amiable view of things, when a cynical view is most likely to be the true one?
G.B.Shaw
Stefan81
WRF-Spezialist
Beiträge: 472
Registriert: 09 Sep 04 21:19

Barcelona - EasyInternetCafe

Ungelesener Beitrag von Stefan81 »

Ähmm... in meinem Fall ging es zB auch um die "Tourist Police" bzw. ein Zimmer im Polizeiquartier, welches sich ausschließlich um Touristen kümmert. Und dort konnte niemand englisch

Ansonsten habe ich eigentlich überall Polizisten getroffen die sich immerhin verständigen können oder von Touristen nach dem Weg gefragt wurden. Nur eben nicht in Barcelona
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Spanien, Barcelona: Luxus-Hotel Barcelona W - Erfahrungen?
    von julian.tenger » » in Europa
    0 Antworten
    2389 Zugriffe
    Letzter Beitrag von julian.tenger
  • Spanien - Barcelona: längerfristige Unterkünfte in Barcelona
    von Superbarcelona » » in Europa
    0 Antworten
    1798 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Superbarcelona
  • Spanien: Sicherheit in Barcelona ?
    von Westbahexpress » » in Europa
    40 Antworten
    62707 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Walter2525
  • Spanien: Transport und Transportkosten in Barcelona?
    von UnknownW » » in Europa
    5 Antworten
    4936 Zugriffe
    Letzter Beitrag von damird
  • Spanien: Nightlife in Barcelona - Preise
    von UnknownW » » in Europa
    5 Antworten
    6954 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Reiseförster

Zurück zu „Vorsicht Falle! Reisende und Urlauber als Opfer“