Indonesien: Aktuelle Sicherheitslage - Sicherheitsbedenken?

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Forumsregeln
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Indo-Diver
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 12 Okt 05 3:02

Reisen durch Indonesien - Sicherheitsbedenken ?

Ungelesener Beitrag von Indo-Diver »

Hi Leute

Aus gegebenem Anlass möchte ich hier mal kurz über meine Erfahrungen, die Sicherheit in Indonesien und speziell Bali betreffend, berichten.

Wir war nun schon unzählige Male in Indonesien, sowohl mit meiner Frau und unseren beiden Kinder, als auch beide alleine.

Wir waren in den Touristen Zentren Balis ebenso, wie vorallem auf den Dörfern, weit abgelegenen Inseln Indonesiens, wir sind über Land, Wasser und der Luft gereist.
Wir waren in sehr abgelegenen Gebieten, wohin sich kaum ein Ausländer verirrt, auf Inseln deren Bevölkerung hautsächlich aus Moslems besteht genauso wie auf denen wo man hauptsächlich Christen oder Hindus trifft.

Und ich kann euch sagen, niemals in den vielen Jahren und unzähligen Reisen durch Indonesien, habe ich eine Situation erlebt, wo ich dachte oje jetzt wird es gefährlich.

Egal welcher Religion die Menschen angehörten, wir trafen fast ausschliesslich auf sehr offene, freundliche und vorallem extrem hilfsbereite Menschen.

Sicher gibt es in den Grossstädten wie Jakarta, Kuta etc auch Kriminalität, wenn ihr euch aber an wenige Regeln haltet, vorallem nicht gerade mit dem was ihr habt rumprotzt und die Menschen mit dem gleichen Respekt behandelt, wie ihr ihn für euch erwartet, könnt ihr euch überall in Indonesien ausserhalb der Kriesengebiete wie den Molukken oder Aceh sicher fühlen.

Gerade Bali mit seiner fast ausschliesslich hinduistischen Bevölkerung sticht hier nochmals besonders positiv hervor, da der Hinduismus gewisse Regeln von seinen Gläubigen abverlangt, die Kriminalität und Gewalt an Anderen Menschen ist dabei undenkbar.

Und der weitaus grösste Teil der Bevökerung ist streng gläubig.

Passieren kann euch überall etwas und wenn ihr bedenkt wie riesengross Indonesien ist, dann ist die Wahrscheinlichkeit, das ihr jemals auch nur in die Nähe eines Bombenanschlages kommt wohl weitaus geringer, als wenn ihr einen Hauptgewinn im Lotto habt.

Ich kann nur jeden Bitten, der sich mit dem Gedanken trägt nach Indonesien zu fahren und nun nach dem erneuten Anschlag unsicher geworden ist, sich diese Wahrscheinlichkeit einmal durch den Kopf gehen zulassen.

Mich persönlich kann solch ein Ereignis niemals davon abhalten, nach Indonesien zu reisen, weil ich mich selten irgendwo sicherer und besser aufgehoben gefühlt habe, als in Indonesien.

Ich kann dem Slogan, der schon nach dem 1. Anschlag in Bali aufkam nur voll und ganz zustimmen.

Don`t let Torrorism win, come to Bali

Indo-Diver
http://www.indonesia-forum.org
finja_79
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 21 Feb 06 10:31
Wohnort: chemnitz

Am 18. Juli nach Indonesien trotz Anschlägen vom 17. Juli ?

Ungelesener Beitrag von finja_79 »

Hallo Martin,

ich bin nicht sicher, ob dies der richtige Ort ist - aber ich brauche einfach einen Rat - mein Freund & ich wollen morgen nach Jakarta fliegen, dann Java, Bali (Norden), Lombok. Mit Rucksack für 3 Wochen. Sollte man dies tun und kein ungutes Gefühl haben???Oder lieber seinlassen? Das Auswärt.Amt Dtl. trifft andere Aussagen als das austral., canadische, die sagen, man soll Indonesien meiden wg der Gefahr einer neuen Welle von Anschlägen - ..bin etwas ratlos & die Zeit drängt. Es wäre sehr schön, eine Meinung zu haben, da wir morgen vormittag entscheiden müssen.

Danke! liebe Grüße. kathi
jedem anfang steckt ein zauber inne
Benutzeravatar
Brigit
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: 08 Aug 06 11:34
Wohnort: schweizer Grenze

Am 18. Juli nach Indonesien trotz Anschlägen vom 17. Juli ?

Ungelesener Beitrag von Brigit »

Hallo Kathi

auch wir fliegen heute nach Indonesien, machen uns aber keine großen Gedanken.
Überall auf der Welt ist man heutzutage mit dem Terror konfrontiert, da muss man nicht so weit reisen, denk mal an M allorca oder Ä gypten.

Es wird sicher verstärkte Kontrollen und Polizeipräsenz geben, aber gerade ihr als Backpacker haltet euch ja nicht gerade an den von Terroristen bevorzugten Plätzen wie 5 Sterne Hotels ect. auf.

Die Reisewarnung Australiens besteht schon seit den Bombenattentaten auf Bali 2002, da man davon ausgeht, dass gezielt der australische Tourismus getroffen werden sollte.

Genießt euren Urlaub und viel Spaß, Freude und interessante Begegnungen in einem wundervollen Land

LG Brigit
Meine Trauminsel - Bali -
Modschiedler
WRF-Moderator
Beiträge: 368
Registriert: 13 Sep 04 12:32
Wohnort: Hamburg

Am 18. Juli nach Indonesien trotz Anschlägen vom 17. Juli ?

Ungelesener Beitrag von Modschiedler »

Hallo Kathi,

ich lese Deine Nachricht erst heute. Seid ihr geflogen?

Es natürlich schwer ein pauschales Urteil über die Sicherheitslage zu bilden...ich persönlich habe mich nie unsicher gefühlt und würde auch sofort wieder in den Flieger steigen.

Prinzipiell würde ich mich von dem großen touritischen Centrum K uta&Co fernhalten (nicht nur wegen einer poeteniell höheren Gefahr).

Ich kann mich Birgit nur anschließen: genießt das vielfältige Land auf eurer interssanten Route.

Liebe Grüße, BJoern

P.S.: Ich selber fliege übrigens am 11.August nach I ndonesien (vor allem S umatra) und habe auch keine Bedenken.
Benutzeravatar
der Bär
WRF-Moderator
Beiträge: 632
Registriert: 24 Nov 06 14:05
Wohnort: leider in Nordhessen

Am 18. Juli nach Indonesien trotz Anschlägen vom 17. Juli ?

Ungelesener Beitrag von der Bär »

Guten Abend,

ich hab mal grad auf der Seite des AA recherchiert und weils doch ziemlich viele Infos sind zu Indonesien, hier der Link:

http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de ... weise.html

Neu ist dabei eigentlich "nur" die Info zu den aktuellen Ereignissen. Ich hab vor etwas über nem halben Jahr schonmal recherchiert, weil ich damals selbst zum 1. Mal nach Indonesien geflogen bin.

Zu dieser Zeit waren die Warnungen bzgl. Irian Jaya und Sulawesi auch schon ausgesprochen - das ist also nichts Neues. Aber soweit ich weiß geht es bei diesen Konflikten auch nicht um politisch oder religiös motivierten Terror, sondern eher um religiöse oder ethnische (sofern man das so scharf trennen kann) Konflikte. Lass mich da aber gerne auch eines Besseren belehren.

bonne nuit, ruhig schlafen, ich denke, man muss das - unabhängig davon,dass diese Terroranschläge natürlich furchtbar und zu verurteilen sind - für sich selbst entspannt sehen. Oder eben nicht in solche Länder reisen.

Ich hab mich da nie unsicher gefühlt, auch nicht z. B. auf Bali und würde jederzeit bedenkenlos nochmal Indonesien bereisen!
der Bär
...and I, I took the one less travelled by, and that has made all the difference. Robert Frost
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Burundi: aktuelle Sicherheitslage?
    6 Antworten
    12165 Zugriffe
    Letzter Beitrag von .Ronaldo
  • Kambodscha: aktuelle Sicherheitslage
    8 Antworten
    9712 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Andrea³
  • Aktuelle Sicherheitslage in Südamerika
    von shakazoulu » » in Südamerika Forum
    2 Antworten
    2035 Zugriffe
    Letzter Beitrag von MArtin
  • Haiti: Aktuelle Sicherheitslage?
    von miiicha » » in Karibik - karibische Inseln
    2 Antworten
    6588 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Daniel899
  • Algerien: Aktuelle Sicherheitslage für Backpacker?
    13 Antworten
    31347 Zugriffe
    Letzter Beitrag von muger

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“