Erfahrung mit kiwi-experience?

Neuseeland im Weltreiseforum: Nordinsel und Südinsel Neuseelands sowie Niue ("the rock")
Forumsregeln
Neuseeland-Infopool mit einzelthematisch geposteten Fragen zu Neuseeland und Niue. Bitte nur direkt auf den Thementitel bezogen informativ antworten und dabei nicht direkt zum neuseeländischen Titelthema passende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen) vermeiden.[/b]
Das hilft, die Suche im Neuseelandforum allgemeindienlich effektiv zu erhalten. Danke
AnneA
WRF-Förderer
Beiträge: 48
Registriert: 27 Jul 05 14:22
Wohnort: Erlangen

Erfahrung mit kiwi-experience?

Ungelesener Beitrag von AnneA »

Hallo an alle, die schon mal in Neuseeland unterwegs waren,

ich habe in C anada eine Backpackertour von m oose-t ravelnetwork gemacht, und es war echt eine super tour. Andere dort haben mir erzaehlt, dass kiwi-experience das gleiche in neuseeland macht. Allerdings hab ich von anderen LEuten gehoert das bloss nicht zu machen. Hat jemand Erfahrungen mit der Organisation???

Danke
gruss
Anne
SARAH M.
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: 25 Dez 04 17:52
Wohnort: Cancun, Mexiko

Erfahrung mit kiwi-experience?

Ungelesener Beitrag von SARAH M. »

Hallo Anna,

persönlich habe ich mit Kiwi-Experience keine Erfahrung gemacht, aber nachdem was ich gehört und gesehen habe, hätte ich echt keinen Bock drauf. Es ist ein übles Gesaufe mit total-Assis schon aufm Bus, alle steigen am gleichen Hostel aus, bleiben am gleichen Ort und fahren mim nächsten Kiwi-Bus weiter zun nächsten Sauf-Stelle... ich hab ein paar mal mit solchen Kiwi-Touris gesprochen und alles was sie erzählen können ist wo sie überall saufen waren... vom Land selbst scheinen sie nicht viel mitbekommen zu haben... also für mich war das ausser Frage!!!!!

Ich empfehle dir herzlichst die anderen Bus-companies zu nehmen, es gibt so viele Angebote vor Ort!!!

Liebe Grüsse,

Sarah.
AnneA
WRF-Förderer
Beiträge: 48
Registriert: 27 Jul 05 14:22
Wohnort: Erlangen

Erfahrung mit kiwi-experience?

Ungelesener Beitrag von AnneA »

hallo Sarah,

danke fuer die antwort...
was machen denn die anderen bustouren anders? ich wuerde schon eigentlich gerne alles auf eigene faust machen, aber nachdem das in canada echt super war und wir haben zwar auch am abend mal ein bier getrunken und das wars dann und der fuehrer der tour konnte uns echt viel uebers land etc erzaehlen und der vorteil ist, dass man halt nie alleine ist...

gruss
Anne
Benutzeravatar
scotnick
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 16 Aug 05 10:13
Wohnort: Dortmund/Muenchen

Erfahrung mit kiwi-experience?

Ungelesener Beitrag von scotnick »

hmmm, mir sind die kiwi experience busse samt inhalt auch mal des oefteren ueber den weg gefahren... durchschnittsalter anfang 20 und wie schon beschrieben lag der schwerpunkt auf saufen und party... viele sprachen auch eher von kiwi sexperience... mein ding waere es nicht gewesen... aber es gibt ja noch andere moeglichkeiten, zb http://www.intercitycoach.co.nz/
take care :-)
nils
--
Ein Elch ist ein grosses Tier, das an der Vorderseite des Kopfes ein Geweih und an der Rueckseite ein Jagdhaus hat. (Groucho Marx)
--
Der nächste Satz ist eine Lüge. Der vorhergehende Satz ist wahr.
Benutzeravatar
Der_Felix
WRF-Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: 29 Mär 04 17:55
Wohnort: Karlsruhe

Re: Erfahrung mit kiwi-experience?

Ungelesener Beitrag von Der_Felix »

AnneA hat geschrieben:was machen denn die anderen bustouren anders? ich wuerde schon eigentlich gerne alles auf eigene faust machen...
Bei "auf eigene Faust" bietet sich Kiwi.-Experience definitv nicht an und abends jemanden zum Bier-trinken und Quatschen wirst Du mit Sicherheit finden - NZ ist voll von gesprächigen Backpackern ;-)

Trotzdem kann ich Deine Überlegung verstehen, würde Dir aber auf jeden Fall von diesen geführten Touren abraten. Zumindest für meinen Geschmack hat das dann einfach zu viel von einer Pauschalreise und bei Kiwi-Experience (soweit ich gehört habe - bin selber nicht mit denen gereist) sogar was von Klassenfahrt.

Ein Kompromiss ist vielleicht, wenn Du die eine oder andere Tour unterwegs buchst und ansonsten auf eigene Faust reist? Auf die Art und Weise musst Du auf den Guide nicht verzichten und bleibst trotzdem unabhängig.

Einen lieben Gruß!

Felix
Wer immer nur in die Fußstapfen anderer tritt hinterlässt keine eigenen Spuren!
http://felix-welt.de
http://www.flickr.com/photos/felix-welt
SARAH M.
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: 25 Dez 04 17:52
Wohnort: Cancun, Mexiko

Erfahrung mit kiwi-experience?

Ungelesener Beitrag von SARAH M. »

Hallo Anna,

nach dem Beitrag von Scotnick weiss ich wieder den Namen von der Bus-company mit der ich in NZ unterwegs war: InterCityCoach. *danke scotnick!!* Das ist super praktisch!! Du legst dich für eine bestimmte Route fest und kannst auf dieser Route ein- und aussteigen wie du möchtest. Und da man normal in NZ sowie so meist eine bestimmte Route fährt, schränkt das einen nicht besonders ein.

Jetzt freut es mich, dass die anderen mehr oder weniger das gleiche über die Kiwi-Experience schreiben wie ich. Gegen ein Bierchen ist natürlich nichts zu sagen, darum geht es nicht, aber es ist so wie wenn man nach Mallorca will und fragt, "aber warum denn nicht Ballermann??" Ja, warum nicht Ballermann, aber es gibt einfach so viel besseres!!!!

Liebe Grüsse!!

Sarah.
Joh-Horst
WRF-Förderer
Beiträge: 206
Registriert: 03 Okt 05 15:55
Wohnort: Panamá

Erfahrung mit kiwi-experience?

Ungelesener Beitrag von Joh-Horst »

Huhu,

also generell ist es glaub ich was anderes als die reise selbst organisieren. in nz stell ich mir das auch noch als ganz gut machbar vor. aber wenn man keine zeit oder keine lust dazu hat empfiehlt sich meiner meinung nach straytravel, die barbarella erwähnt hat - s.a.
-> http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=15306 .

kiwi experience wird meiner erfahrung nach hauptsächlich von den zahlreichen austauschschülern genutzt. demnach sind altersgruppen und nationalitäten eher eingeschränkt. den schlechten ruf ham die shcon ganz zurecht!

Generell lohnt es sich aber, wenn man zeit hat, die angebotene tour mit z.bsp. dem lonley planet und der erfahrung einheimischer/anderer reisender abzugleichen. so hat man mehr möglichkeiten außerhalb der rundreise noch einiges zu entdecken!

Gruß,
Joh
"HE WHO RETURNS FROM A JOURNEY IS not THE SAME AS HE WHO LEFT" - chinese proverb
AnneA
WRF-Förderer
Beiträge: 48
Registriert: 27 Jul 05 14:22
Wohnort: Erlangen

Erfahrung mit kiwi-experience?

Ungelesener Beitrag von AnneA »

Hallo Leute,

ok, eure antworten haben mich ueberzeugt. Stimmt schon hat eher was von einer pauschalreise und ueber den kam will man als hartgesottener backpacker natuerlich nicht gekaemmt werden!! ;-)

vielen Dank fuer die vielen Antworten auf jeden Fall

liebe Gruesse aus LA
Anne
MaikP1
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 07 Mär 11 6:42

Kiwi experience?

Ungelesener Beitrag von MaikP1 »

Gude,

ich befinde mich zZ in Neuseeland und habe vor ein wenig rumzureisen und andere Leute meines Alters zu treffen, da ich alleine unterwegs bin. (ich bin 20 jahre). Ich würde gerne Leute (in meinem Alter) treffen, günstigerweise auch mit diesen zusammen reisen und hauptsächlich die Landschaft von neuseeland sehen.

Nun wurde mir Kiwi experience empfohlen. Darufhin hab ich mal im Internet nach Erfahrungsberichten geschaut. Diese sind meist eher negativ ausgefallen, da oft bemängelt wurde das die stops an den Hostels mit unter in heftige Saufgelage enden und das man vom Busfahrer eher da rausgelassen wird, wo es hauptsächlich andrenalingeladene Aktivitäten gibt (base jump usw.).
Versteht mich net falsch ich hab nix dagegen mir hin und wieder die Kante zu geben (malle-proofed :D) oder mal so was wie s kyd iving zu machen, aber für die meisten dieser Aktivitäten denk ich ma muss man net unbedingt nach Neusseland fahren oda?
Jetzt könnt man ja sagen das man ja net mitsaufen muss, das allerdings stell ich mir dann doch eher schwierig vor, da man wenn man mal ne Sightseeing tour machen will und früh aufstehen muss, alle anderen aufm zimmer jedoch saufen wollen und man deswegen net pennen kann, ist das doch auch nix oda?
Es wurde allerdings auch gesagt das die Saufgelage meist in der Hochsaison vorkommen, da dort die meisten verreisen. Ist an dieser Aussage was dran, weil ich würde mich wenn dann eh Mitte März auf den weg machen was ja eig schon fast Nebensaison wäre.


Blöderweise gibt es, was ich gesehen hab net wirklich ne Alternative.Bei manchen liegt der alters durchschnitt bei anfang 30 (straytravel), bei intercity coach lines (bin ich schon mitgefahren) trifft man nicht wirklich leute, um nur ein paar zu nennen.

Gruß


P.S.: Ich weis is ne wall of Text aba wäre trotzdem cool wenn mir jmd helfen könnte
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neuseeland mit Touranbieter Flying Kiwi Tours - Erfahrungen?
    von shangri » » in Neuseeland-Forum
    3 Antworten
    9877 Zugriffe
    Letzter Beitrag von SCott
  • Laos: Gibbon Experience ausgebucht: Buchungsmöglichkeit?
    von robat1 » » in Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien
    2 Antworten
    5467 Zugriffe
    Letzter Beitrag von robat1

Zurück zu „Neuseeland-Forum“