Einmal um die halbe Welt... Womit am besten zahlen?

Rund um die Finanzen beim Reisen: Debitkarten, Kreditkarten, Online-Banking, int. Überweisungen, Bankkonto im Ausland, Reiseschecks, Geldtransfer per Internet. Reisekosten, Reisebudget pro Land, Finanz- und Geldfragen weltweit - und wie komme ich im Ausland billig an mein Geld?...
Forumsregeln
Finanz-Pool- Infos zu Reise-bezogenen Geldfragen wie Reisekasse, internationalem Geldtransfer, Reisebudget etc.
Im Finanzpool bitte die in der WRF-Anleitung erklärten 3 Info-Pool-Regeln einhalten:
1. Erst WRF-Suche auf schon passend vorhandene Geldthemen, dann dort Lesen / Nachfragen.
2. Andernfalls für jede neue Finanzfrage ein eigenes Thema mit passendem Betreff eröffnen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten und bei Reisebudgetfragen bitte erst das Geld-Sticky lesen.
Danke! :)
Tanja_Jamaica
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 19 Apr 05 19:05

Einmal um die halbe Welt... Womit am besten zahlen?

Ungelesener Beitrag von Tanja_Jamaica »

Hallo!

Am 2. Dezember verreise ich für ein halbes Jahr.
Zuerst geht es vier Tage nach Hong Kong dann 3 Monate nach Australien (2 Monate Ost-, 1 Monat West-Australien), dann 11 Tage auf die Fiji Inseln, anschließend 4 Tage nach L.A. und schließlich 2 Monate nach Canada.

Mit diesem ganzen T.C. und Kreditkarten hin und her bin ich jetzt ganz durcheinander. Was ist denn nur für diese Länder am besten? Reichen denn EC- und Kreditkarte wirklich aus? Wäre es denn sinnvoll sich z.B. in Australien und Canada jeweils Konten einzurichten oder sind die dort ansässigen Banken nicht weitläufig genug verstreut?

Bitte bitte gebt mir Tips. So langsam sollte ich diese Geld-Geschichte nämlich mal angehen...

Danke schön schonmal im Voraus!
Benutzeravatar
Der_Felix
WRF-Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: 29 Mär 04 17:55
Wohnort: Karlsruhe

Einmal um die halbe Welt... Womit am besten zahlen???

Ungelesener Beitrag von Der_Felix »

Hallo Tanja,

mach Dir mal keine Sorgen, mittlerweile kommt man selbst mit der einfachen ec-Karte gut um die Welt. Ergänzt mit einer Kreditkarte (z.B. für Hotelbuchungen, Mietwagen, Notfallgeldquelle <- daher solltest Du die nicht mit der ec-Karte zusammen aufbewahren) bist Du eigentlich schon mit beiden Beinen auf der sicheren Seite, schon weil Du ja keine schlimmen Exoten auf Deiner Zieleliste hast.

Für die Nerven und / oder den Notfall kannst Du ansonsten vielleicht noch eine kleine Notreserve (300 oder 400 Euro vielleicht) in bar und / oder TCs mitnehmen. Ich mache das jedenfalls so, auch wenn ich es noch nie gebraucht habe, aber es fühlt sich einfach besser an, im Fall des Falles auch ohne elektronisches Geld ein Hotelzimmer oder sogar einen Flug bar zahlen zu können.

Gruß + gute Reise!

Felix
Wer immer nur in die Fußstapfen anderer tritt hinterlässt keine eigenen Spuren!
http://felix-welt.de
http://www.flickr.com/photos/felix-welt
Benutzeravatar
Der_Felix
WRF-Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: 29 Mär 04 17:55
Wohnort: Karlsruhe

Einmal um die halbe Welt... Womit am besten zahlen???

Ungelesener Beitrag von Der_Felix »

Ach, fast vergessen, guck auch mal in Grundwissen Geld & Reise und in die Weltreise-Links -> Geldlinks. Da gibt es einen Link auf eine Seite, wo man weltweit nach ec-fähigen-ATMs suchen kann. Der Link wurde ansonsten auch schon ein paar Mal in der Kategorie hier gepostet.
Wer immer nur in die Fußstapfen anderer tritt hinterlässt keine eigenen Spuren!
http://felix-welt.de
http://www.flickr.com/photos/felix-welt
Benutzeravatar
bourbon
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 22 Aug 05 22:31

Einmal um die halbe Welt... Womit am besten zahlen?

Ungelesener Beitrag von bourbon »

ha!

endlich ist mal einer martin zuvorgekommen :lol: :P
Ich darf Tiere töten um Sie zu essen, aber keine Pflanzen pflücken um Sie zu rauchen? Kaputte Welt...
Benutzeravatar
Tanja_Jaimaica

Einmal um die halbe Welt... Womit am besten zahlen?

Ungelesener Beitrag von Tanja_Jaimaica »

Hey Der_Felix!!!

Danke schön für die schnelle Antwort! Hab mich ja auch schon ein wenig in dem Forum selbst umgeschaut und so eigentlich ja auch schon ein wenig was gewusst. Dachte nur immer, dass EC- bzw. Kreditkartenzahlungen auf die Dauer wg. den ganzen Gebühren sehr teurer werden und dass es vielleicht billigere Alternativen gibt.
Mir fallen zwar im Moment keine ein, aber es ist doch immer besser, nochmal die Gewissheit zu kriegen :)

Dann werd ich mich mal wegen ner geeigneten Kreditkarte erkundigen :D

Vielen lieben Dank nochmal!!!
gbmuc
Mitglied im WRF
Beiträge: 48
Registriert: 18 Jun 05 15:39

Einmal um die halbe Welt... Womit am besten zahlen?

Ungelesener Beitrag von gbmuc »

Bezüglich der Kosten würde ich ein Konto bei der Deutschen Bank empfehlen. Die haben fast auf der ganzen Welt Partnerbanken wo du kostenlos mit Deiner EC-Karte abheben kannst. Ich war selbst letztes Jahr in Austalien, Neuseeland und auf den Cook-Islands und dort habe ich problemlos mit meiner EC-Karte kostenlos an den Automaten bei WestPac abgehoben. In Canada kannst Du bei der Bank Nova Scotia kostenlos abheben. Mehr fällt mir gerade nicht ein. Klick Dich einfach durch die Seiten bei der Deutschen Bank und Du wirst sicherlich fündig

Gruß
Georg
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Re: Einmal um die halbe Welt... Womit am besten zahlen?

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Tanja_Jaimaica hat geschrieben: - Dachte nur immer, dass EC- bzw. Kreditkartenzahlungen auf die Dauer wg. den ganzen Gebühren sehr teurer werden und dass es vielleicht billigere Alternativen gibt.
Zu den Kosten wird in den von Felix genannten Links ebenfalls Stellung genommen, die billigsten Refinanzierungsmaßnahmen dort genannt.
Tanja_Jaimaica hat geschrieben: Dann werd ich mich mal wegen ner geeigneten Kreditkarte erkundigen :D
Brauchst Du auch nicht, denn die WRF-Suche fördert schon mehrere Foren darüber zutage, z.B.: Günstigste Geldkarten fürs Ausland?

Liebe Grüße :)
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Finanz-Info-Pool: Geld & Reise - Bargeld im Ausland, Reise-Budget, Devisen, Geld-Transfer ...“